1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Am Laptop übers Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von johnmclane, 24. November 2004.

  1. johnmclane

    johnmclane Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Ich habe mir letztens einen dvb-t empfänger angelegt , der es auch tut .
    ohne probleme.
    nun meine frage , ich habe nämlich ein netzwerk zu hause, habe zwei rechner . einen laptop und einen normalen .

    ich würde gerne den kabelsalat am laptop loswerden, indem ich den dvb-t empfänger am normalen rechner anschliesse aber dann übers netzwerk den dvb-t am laptop nutzen kann ohne das ich alles mitschleppen muß.

    kennt da jemand eine lösung wie das vieleicht zu realisieren ist.???????

    email: c.a.k.a.l@web.de

    Danke im Vorraus.


    Johnmclane:winken:
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: DVB-T Am Laptop übers Netzwerk

    Theoretisch kannst du den Windows Media Encoder dafür verwenden. Damit kannst Du "on the fly" das Video encodieren und über das Netzwerk rausjagen.
    Auf dem Laptop kannst Du den Stream dann über den Windows Media Player abspielen.
     
  3. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: DVB-T Am Laptop übers Netzwerk

    Entweder selbst noch mal transcodieren und ins Netz schicken, oder über die Empfangssoftware kann den Stream weiterreichen. Für den VDR gibt z.B. eine Erweiterung mit der man stremen kann. Inweit es soetwas für andere Software gibt?

    whitman
     
  4. johnmclane

    johnmclane Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-T Am Laptop übers Netzwerk

    ja mal probieren sag danach bescheid!!

    aber würde es nicht gehen wenn ich über den laptop eine verknüpfung erstelle auf die software von dem dvb-t. so das ich auch die kanäle umschalten könnte.

    also kurz über den laptop zugriff auf den usb port des normalen rechners bekommen könnte.:confused:
     
  5. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: DVB-T Am Laptop übers Netzwerk

    So einfach wird das nichts werden. Die Software muss auf dem Rechner ausgeführt werden, in dem die Hardware ist. Die Software kannst Du zwar z.B. über einen Remote System wie VNC bedienen, aber Videos kannst Du damit nicht übertragen, da bleibt nur die Erstzeugung eines Neztwerktauglichen Übertragung (egal ob neu codiert oder das Orginal genommen).

    whitman
     

Diese Seite empfehlen