1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T über Aldi-PC, Frage

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Frosch61, 15. Juni 2005.

  1. Frosch61

    Frosch61 Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Datteln
    Anzeige
    Ich denke schon seit Tagen darüber nach und kann es nicht ausprobieren, da ich den Receiver verliehen habe...

    Ich habe das Aldi-Notebook mit Steckkarte angeblich DVB-T UND analog.

    Die mitgelieferte Antenne ist ein Witz und damit bekomme ich keine Sender.

    An der Steckkarte ist auch nur EINE einzige Antenneneingangsbuchse. Das verstehe ich nicht. Kann ich da sowohl analog als auch digital dran ?

    Dann könnte ich da ja einen analogen Sat-Receiver anschließen ?
    Auch einen digitalen Sat-Receiver ?
    Oder sogar den DVB-T-Receiver ? Dann hätte ich ja quasi einen DVB-T-Receiver an einen DVB-T-Receiver angeschlossen....

    Wer kennt sich aus ?

    Gruß
    Bernd
     
  2. Ivoryder

    Ivoryder Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    30
    AW: DVB-T über Aldi-PC, Frage

    hmm *verwirrt*

    also in deinem Laptop ist bereits ein Receiver drin und der kann sowohl analoge als auch digitale Signale empfangen. Beides über den Antenneneingang. Entweder Antenne dran hängen oder analoges Kabelfernsehn dran anschließen.

    Gibt es in deiner Region denn DVB-T??
     
  3. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: DVB-T über Aldi-PC, Frage

    Um die Frage mal noch zu beantworten: ja, du kannst daran DVB-T-, -S-, -C-Receiver genauso wie Analog-Receiver, Videorecorder, usw. anschliessen. Wenn die Karte nur einen Antennenanschluss und keinen weiteren Video-Eingang hat, muessen die Geraete aber Modulatoren besitzen.
     
  4. fischefr

    fischefr Silber Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    613
    Ort:
    854** Lkr. Freising
    AW: DVB-T über Aldi-PC, Frage

    ich hatte das Teil auch mal da, es kann
    - Antenne analog
    - Antenne digital (DVB-T)
    - Kabel analog
    - Radio (über die 2. Buchse)

    das wars, eine Satellitenschüssel oder Ähnliches kann man da NICHT anschließen
     
  5. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: DVB-T über Aldi-PC, Frage

    So wie ich ihn verstanden habe, wollte er auch keine Satellitenschuessel, sondern einen Satellitenreceiver anschliessen. Und das geht.
     

Diese Seite empfehlen