1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dvb-s2, schlechte Nildqualität trotz guter SNR und BER, was ist die Ursache

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Foly12, 14. Mai 2015.

  1. Foly12

    Foly12 Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    Ich habe seit circa zwei Jahren eine Satellitenanlage. Bisher hat die Anlage super funktioniert seit circa einem halben Jahr gibt es aber öfter Bildaussetzer (diese Blöcke).
    Während der Bildaussetzer habe ich eine SNR von 16 und eine BER von 0. Das sagt zumindest meine Dreambox, die ich als Receiver betreibe.

    Habt Ihr einen Tipp wo ich mit der Prüfung anfangen kann?
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.413
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Dvb-s2, schlechte Nildqualität trotz guter SNR und BER, was ist die Ursache

    Betrifft es denn alle Kanäle?
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.267
    Zustimmungen:
    1.440
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Dvb-s2, schlechte Nildqualität trotz guter SNR und BER, was ist die Ursache

    Du könntest damit anfangen, uns ein paar mehr Details über die Empfangsanlage zu geben. Einteilnehmeranlage, Mehrteilnehmeranlage, wohnungsübergreifend, Multischalter, Einkabelsystem, Terrestrik mit drauf usw.
    Du kannst uns aber auch deine Adresse geben, den Grill anwerfen und Bier kaltstellen, dann kommen wir vorbei und suchen vor Ort.
     
  4. Foly12

    Foly12 Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Dvb-s2, schlechte Nildqualität trotz guter SNR und BER, was ist die Ursache

    Es ist eine Einteilnehmeranlage mit einem Spaun Multiswitch einem quattro lnb auf dem Dach und einer Dreambox als Receiver (bisher habe ich nur einen Receiver). Parallel zu den 4 Koaxkabeln von der Sat Antenne habe ich noch ein weiteres Kabel laufen zu einer dvb-t Antenne. Beide quellen werden über den Spaun Multischalter eingespeisst und laufen über ein Koaxkabel zum Receiver ( mit dvb-s2 und dvb-t modul).

    Bzgl. Der Kanalfrage: Problem habe ich nicht bei allen Kanälen, ich meine hauptsächlich bei Pro 7. ich kann es leider auch nicht reproduzieren, manchmal funktionierts gut, manchmal nicht. Wetter hat jedenfalls keinen Einfluss, hatte in klaren Nächten schon Probleme ohne Wind usw.

    Das mit dem Grill können wir gerne machen da müsstest Du halt in den Süden von München kommen....
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.267
    Zustimmungen:
    1.440
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Dvb-s2, schlechte Nildqualität trotz guter SNR und BER, was ist die Ursache

    Da bist du eine Woche zu spät dran, sonst hätte das mit dem Grillen sogar geklappt!

    Nur das wir nicht aneinander vorbeisuchen: es geht um Pro Sieben in SD, oder?

    Wie oft treten die Klötze denn auf? Wenn du eine Zeitlang die Terrestrik abziehst, merkst du dann bald, ob es etwas genützt hat?
    Nachtrag: Terrestrik vom Multischalter abziehen meine ich...
     
  6. Foly12

    Foly12 Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Dvb-s2, schlechte Nildqualität trotz guter SNR und BER, was ist die Ursache

    Es geht um Pro 7 sd, richtig. Die Terrestrik habe ich noch nie abgezogen, hatte nicht erwartet, dass sich das beeinflusst... Ich versuche es mal.
    DIe Störungen treten fast immer am Abend auf, manchmal heftiger, manchmal weniger heftig ...unter Tags habe ichs noch nie probiert ...
     
  7. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.783
    Zustimmungen:
    3.473
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Dvb-s2, schlechte Nildqualität trotz guter SNR und BER, was ist die Ursache

    Ich tippe auf ein DECT-Problem

    Google Suche
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.863
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Dvb-s2, schlechte Nildqualität trotz guter SNR und BER, was ist die Ursache

    Das war in Bezug auf den Pro7 Transponder eher vor einigen Jahren gegeben....
    Ich vermute via Ferndiagnose, dass das LNB der Verursacher ist.
    Wie so oft....
     
  9. Foly12

    Foly12 Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Dvb-s2, schlechte Nildqualität trotz guter SNR und BER, was ist die Ursache

    Dect ist es nicht, die Anlage habe ich zum Test schon komplett abgeschalten, hat nichts gebracht.

    Kann der Lnb defekt sein, obwohl Snr und ber ok sind?
     
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.267
    Zustimmungen:
    1.440
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Dvb-s2, schlechte Nildqualität trotz guter SNR und BER, was ist die Ursache

    Ja kann, muss aber nicht. Es gibt Effekte, denen kommst du nur per Paketfehlerzähler auf die Spur, mit SNR/MER/BER siehst du gar nichts.

    Pro Sieben wird ja auf 12545 MHz gesendet. Schau doch bitte mal, wie der darüberliegende Transponder 12574 MHz empfangbar ist (Sonnenklar, Juwelo usw., siehe lyngsat.com). Dier wird in 8PSK gesendet, das wäre, wenn das LNB ein Phasenrauschproblem hätte, viel kritischer. Wenn es das aber wäre, müssten eigentlich alle Highbandtransponder betroffen sein.

    Konntest du schon einen Effekt bei abgezogener Terrestrik beobachten?
     

Diese Seite empfehlen