1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S via Laptop

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ladbroke, 21. April 2007.

  1. Ladbroke

    Ladbroke Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    23
    Anzeige
    Hallo,

    ich hatte vor Kurzem angefragt, wie die Nutzung von DVB-S via Digital- Sat-Receiver und Laptop machbar ist:

    >Vor allem zum Justieren & Prüfen der Signalstärke/-qualität der LNB's an >meiner Sat-Schüssel würde ich gerne statt des unhandlichen Fernsehers >lieber mein Laptop (+ Sat-Receiver) verwenden.

    Ich hatte netterweise hier im Forum den Tipp bekommen, dass dies mit einem Video-Grabber zu bewerkstelligen ist.

    Nun, Video-Grabber (+ Treiber) ist installiert, Sat-Reiceiver über Scart/Chinch-Adapter verbunden. Die DVB-Software, die ich aus dem Internet heruntergeladen habe sucht aber nach einer DVB-Karte. Kann mir jemand eine Software nennen, mit der die Verbindung klappt?

    Im Voraus vielen Dank für Eure Tipps!
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DVB-S via Laptop

    Der Videograbber bringt doch auch eine Viewer-Software mit. Die ist dafür zuständig, damit du ein Bild bekommst.
    Eine DVB-Software hingegen ist für das Betreiben eines DVB-Adapters vorgesehen.
     
  3. Ladbroke

    Ladbroke Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    23
    AW: DVB-S via Laptop

    Merci für den Tipp!!! Da muss ich nochmal anfängermäßig nachkarten .....
    über die mitgelieferte Viewer-Software (Video Studio 7) kann ich - soweit ich das jetzt festgestellen konnte - nur aufnehmen, bearbeiten, schneiden ..... usw. Also alles was das Video-Berarbeitungsherz begehrt. Aber eigentlich brauche ich nur das Satellitensignal auf dem Bildschirm, eine einfache Umwandlung und Darstzellung des Signals vom Sat-Receiver - und diese Funktion scheint es bei der Software nicht zu geben.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DVB-S via Laptop

    Zu dem "usw." gehört ja wohl auch das Anschauen.
     
  5. Ladbroke

    Ladbroke Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    23
    AW: DVB-S via Laptop

    Also die Option "nur" Eingangssignal darstellen (und anschauen) / (TV) gibt es nicht. Mit der Option "Aufzeichnen" habe ich natürlich ruckzuck meine Festplatte voll. Ich muss Astra 2B und Hotbird auf die Multifeed-Reihe bekommen, und das wird wahrscheinlich dauern.
     
  6. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    AW: DVB-S via Laptop

    Wenn die Treiber richtig eingebunden sind kann man auch z.B. Skype zur Anzeige des Videos nutzen. Ansonsten würde ich Videolan nutzen.
     
  7. AW: DVB-S via Laptop

    Holla,

    die mitgelieferte Software sollte eigentlich eine Vorschauoption bieten. Was hast du gekauft ?
     
  8. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    AW: DVB-S via Laptop

    Kann mir jemand eine freie Software nennen, mit der sich das über den USB-Video-Grabber empfangene Bild als VOLLBILD darstellen läßt?
    Auch bei mir kann die dem Grabber beigelegte Software nur Briefmarkengröße.
     
  9. mastermoe53

    mastermoe53 Junior Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    93
    AW: DVB-S via Laptop

    Prog DVB in der Standard Version ist kostenlos und unterstützt
    jede Menge Hardware.

    Probiers mal aus!

    Gruß
    Jan
     
  10. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: DVB-S via Laptop

    Hallo,

    hier werdem wohl zwei Dinge miteinander vermischt die nicht zusammen gehören und auch nicht zusammen passen.

    USB Video Grabber ist wie einen Analoge Video-TV Karte zu behandeln.
    Es wird ein USB Treiber installiert und das Gerät kann als Videoquelle verwendet werden. Software dazu, VirtualDub, Nero, oder der Windows Moviemaker.

    ProgDVB ist für digitale TV Karten gedacht, nicht für Analoge Videoquellen.
    Also TV Karten für SAT DVB-S, Terrestisch DVB-T und Kabel DVB-C per PCI Karte oder USB Adapter.
    Z.B. Technisat Skystar USB für SAT Empfang oder div. USB DVB-T Sticks.
    Hier kann dann ProgDVB, Nero ab Version 6 oder der DVB Viewer zum Einsatz kommen.
    Die Orginal Software ist oft recht sparsam ausgeführt.
     

Diese Seite empfehlen