1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S und -T

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von pintgen, 10. Dezember 2006.

  1. pintgen

    pintgen Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen.


    Ich bin dabei uns einen DVD Rekorder zu kaufen und hätte da noch zwei Fragen, wir haben eine Digitale Satellitenschüssel, allerdings nur mit einem Anschuss vom LNB im Raum. (erweitern ist nicht möglich) Da ein wesentlicher Kaufgrund ist, etwas anderes aufnehmen zu können als man grade sieht hatte ich mir gedacht einen DVD Rekorder mit DVB-T zu kaufen.


    Könnte man z.B. mit dem Panasonic EX75EG-S während man etwas über Satellit kuckt über DVD-T aufnehmen, oder anderes rum?


    Wir haben einen alten Phillips Fernseher mit 2x Scat und einen Grundig SAT-Receiver ebenfalls mit 2x Scat.


    PS: Ich habe etwas davon gelesen dass bei SAT die Programmzeitschrift nicht mehr funktioniert. Ist das in diesem Fall auch so und wie wirkt sich das beim aufnehmen aus? Habe an unserm Receiver keinen Anschluss für Q oder G-Link gefunden.



    Gruß Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2006
  2. Alia

    Alia Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    898
    AW: DVB-S und -T

    Der Guide+ bei allen Pana Modellen funktioniert nur über analoges Kabel bzw. über den Antenneneingang. Falls Dein Sat Receiver einen UHF Ausgang hat, kannst Du darüber ein Antennenkabel zum Pana ziehen, den Receiver auf Eurosport stellen und dann manuell die Guide Daten laden. Das haben schon einige Leute erfolgreich so praktiziert.

    Das mit dem Q oder G-Link ist im Prinzip für den Pana unwichtig, weil er vom Sat Receiver bei Anliegen eines Bildsignals gesteuert werden kann. Das heißt, Du programmierst den Sat Receiver (z.B. per EPG des Receivers), und wenn dieser angeht, nimmt der Pana auf. Diese Funktion nennt sich bei Panasonic EXT LINK.
     
  3. pintgen

    pintgen Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-S und -T

    Ok dann weiß ich da jetzt schon mal bescheid.

    Hab jetzt etwas gesucht aber kein Gerät mit der Austatung für um die 400€ gefunden. Der eine hat kein HDMI der andere keinen DVB-T und der nächste hat ein unscharfes Bild.

    Philips DVDR7260H (kein HDMI)
    Pioneer DVR-540HX-S (schlechtes Bild)
     
  4. Alia

    Alia Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    898
    AW: DVB-S und -T

    Mußt halt wissen, was Du jetzt wirklich nutzt und was Dir wichtig ist. HDMI bei einem Recorder halte ich persönlich nicht für besonders zwingend, aber das ist nur meine Meinung. Was kostet denn der Panasonic mit DBV-T? Eventuell ist es billiger, ein Panasonic Modell ohne DVB-T zu nehmen und stattdessen zusätzlich einen externen DVB-T Empfänger. Hat man zwar wieder ein Gerät mehr rumstehen, was man anschließen muß, aber dafür kann man es natürlich dann auch mal in einem anderen Raum an einen TV anschließen oder sowas.
     
  5. Fußballgucker

    Fußballgucker Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    AW: DVB-S und -T

    Hallo,

    was muß ich denn beim Phillips Reciever einstellen, damit das funktioniert?

    Ich habe folgendes Problem:
    Also ich wollte heute mal was über den EXT Link aufnehmen weil mein Guide Plus ja nicht geht.

    Ich habe also die Timerfunktion meines Recievers programmiert welche auch funktioniert hat, nur leider ist mein 575er nicht automatisch angesprungen. Ich ahbe den Player sowohl eingeschaltet gelassen wie auch einmal auf Standby

    Ich habe folgende Einstellungen:

    AV Ausgang 1 Video
    AV2 RGB/Video
    AV2 Buchse: Decoder
    Ext Link: Ext Link 2


    Ich hatte aber auch schon EXT Link 1 zu Testzwecken eingeschaltet, weil ich sicher gehen wollte bevor ich euch wieder belästige mit meinen Fragen.

    der Reciever steht auf:

    Bildformat 4:3 der Recorder stellt sich automatisch ein
    Bildempfang: Letterbox
    Scart Signal: RGB+FBAS es gibt aber noch die Möglichkeit auf FBAs oder auf S-Video umzuschalten.

    AV Steuerung: ist auf an kann aber abgeschaltet werden.

    Ext Link konnte ich bei dem Reciever nicht finden. Er hat aber EPG und man kann einen Timer programmieren.

    Was mache ich falsch?

    Gruß
    Fußballgucker
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-S und -T

    Du musst den Receiver auf die gewünschte Sendung programmieren und dann ausschalten. danach den Recorder mit Ext Link in Aufnahmebereitschaft versetzen. sobald der Receiver den Timer ereicht hat wird der Recorder dann auch gestartet.
    Ext Link funktioniert natürlich nur wenn der Recorder am TV Scart des Receivers angeschlossen ist.
     
  7. Fußballgucker

    Fußballgucker Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    AW: DVB-S und -T

    Wie sind denn deine genauen Einstellungen am Premiere Reciever? Und wie schaltest du den dann aus wenn ich auf Timer gehe springt dieser dann zwar auf die gewünschte Sendung um, nur leider reagiert der Recorder nicht. Einstellung ist mittlerweile auf Ext Link. Ich habe sowohl ext 1 wie auch ext2 ausprobiert.

    Gruß
    Fg
     

Diese Seite empfehlen