1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S und DVB-C aus einer Dose?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rx 50, 18. Februar 2009.

  1. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hallo Gemeide,
    gestern war der Sat-Techniker bei mir um die ersten Kabel für
    meine Sat-Einkabellösung von der Schüssel in den Keller zu ziehen.
    Er sagte mir,dass er neben der Sat-Signale auch die Sigale vom
    noch vorhandenen Kabelanschluss ( UM) mit einspeisen kann.
    Die Antennenose hätte somit 3 Ausgänge:Sat+Kabel+Radio.:confused:
    Wenn dem so ist,könnte ich doch,wenn UM den Anschluss abklemmt,
    eine DVB-T Antenne auf das Dach setzen und so eine gewisse
    Sicherheit einbauen,falls an dem Sat-Einkabelsystem mal etwas kaputtgeht.
    Sehe ih das richtig?
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-S und DVB-C aus einer Dose?

    Ja, wenn es die richtige Dose ist, kannst du statt dem Kabelanschluss auch die übliche Terrestrik einspeisen. Das kann eine Antenne für UKW sein, oder eben VHF, UHF, ... bzw. eine ganze Antennenanlage.
     
  3. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-S und DVB-C aus einer Dose?

    Danke Mittelhessen,wusste ich gar nicht dass das geht.
    Dann kann ich morgen ja mit ihm ein Fachgespräch führen.
     

Diese Seite empfehlen