1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S und Antenne?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von pyroforjc, 13. November 2005.

  1. pyroforjc

    pyroforjc Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Ich suche nach einer guten Möglichkeit, meinen Laptop mit einer TV-Karte auszustatten..
    ..vorhanden ist eine Satellitenschüssel und ein wahrscheinlich analoger Receiver.

    Das heißt, ich brauche jetzt eine DVB-S TV-Karte, oder?!
    Gibt es denn diese auch in einer Kombination mit DVB-T? -> Ich bin nämlich auch mal längere Zeit in Mainz, wo dies wohl schon ausgestrahlt wird..

    Vielen Dank schon einmal für jeden Kommentar!
    Gruß, Dirk:)
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DVB-S und Antenne?

    Die Frage ist, ob du eine DVB-S Karte bekommen kannst, die du in den Laptop eingebaut bekommst.
    Ich denke mal daß es eher auf eine externe Lösung hinauslaufen dürfte.
    Es gibt Receiver die man sowohl an ein TV Gerät anschließen kann, als auch per USB an einen PC.
    Oder auch nur für PC/Notebook. z.B. hier
    Receiver mit Hybridtuner sind eher selten, wenn dann eher ein reiner DVB-S Receiver.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2005
  3. pyroforjc

    pyroforjc Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    16
    AW: DVB-S und Antenne?

    Ok nein, ich möchte auf alle Fälle eine externe Karte.
    Also habe ich das richtig verstanden, dass es solch eine Kombination nicht gibt, ich also bei Bedarf zwei TV-Karten kaufen müsste..?!

    Das mit dem Receiver habe ich nicht ganz verstanden - ich suche doch eine TV-Karte..oder was ist mit
    gemeint?
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DVB-S und Antenne?

    Es kann schon sein, daß es solche Kombinationen gibt. Allerdings kenne ich derartiges im Moment nur von Medion (Aldi) wo mehr Bugs als Features vorhanden sind.
    Und ob Medion DVB-S und DVB-T zusammen verbaut hat weiß ich nicht einmal. Ich weiß nur, daß damit analoge und digitale Signale empfangbar waren.

    Zu dem Receiver..
    Es gibt Receiver, die eine USB Schnittstelle haben, worüber man diese auch über ein Notebook oder PC nutzen kann. Diese Receiver bieten die selben Funktionen, wie externe TV Karten. Allerdings mit dem Unterschied, daß man diese Receiver auch direkt an einen Fernseher anschließen kann, wenn Bedarf danach besteht.
    Ist halt eine Art Kombination zwischen Receiver und externer TV Karte.

    Ein derartiger Receiver wäre z.B. der DEC3000-S von Hauppauge. Als DEC2000-T gibt es den Receiver auch noch als DVB-T Receiver.

    Gruß Indymal
     
  5. pyroforjc

    pyroforjc Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    16
    AW: DVB-S und Antenne?

    Hmm..nein, Medion würde ich ungerne nehmen :(

    Ahja ok, aber so ein USB-Receiver brauche ich glaube ich nicht wirklich..
    ..aber es wäre schon echt ne gute Sache, wenn sich DVB-S und DVB-T irgendwie verbinden lassen würde, ohne direkt zwei Karten kaufen zu müssen.

    Weiß da sonst noch jemand Bescheid, ob es so eine Kombination gibt?

    Grüße, Dirk:)
     
  6. hanshagel

    hanshagel Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    312
    AW: DVB-S und Antenne?

    ------------------
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2009
  7. pyroforjc

    pyroforjc Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    16
    AW: DVB-S und Antenne?

    Ok...also wenn noch keiner hier etwas davon gehört hat, gehe ich einfach mal davon aus, dass es so etwas nicht gibt..
    .. muss mal schauen, ob sich zwei TV-Karten lohnen.

    Ich denke, ich werde dann erstmal nach einer DVB-S-Karte schauen - hoffe, mein LNB ist digitaltauglich; muss es doch sein, oder?!.
    Wieso empfiehlst du die Skystar? ..gute Erfahrungen damit gemacht?
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DVB-S und Antenne?

    Es gibt bei Sat das so genannte Lowband und das so genannte Highband,
    ähnlich wie es beim Radioempfang Mittelwelle und Langwelle gibt.

    Die meisten analogen Sender sendem im Lowband, die digitalen Kanäle da wo Platz ist, also auch viel im Highband.

    Da alte LNBs nur das Lowband empfangen können, beschränkt sich der Empfang mit alten LNBs auf viele analoge und sehr wenige digitale Sender.

    Allerdings nur bezogen auf Astra 19,2 Ost. Auf allen anderen Satelliten kann man die analogen Sender an einer Hand abzählen.
    Deutschland verbreitet wohl jetzt schon mehr analoge Sender, als alle anderen europäischen Länder zusammen.


    Ansonsten macht es für den LNB allerdings keinen Unterschied, ob die Programme analog oder digital übertragen werden.
    Ob dein LNB das Highband empfangen kann, sollte drauf stehen. Wenn es nicht gerade uralt ist, sollte dies allerdings in jedem Falle schon dazu in der Lage sein.

    Gruß Indymal
     
  9. pyroforjc

    pyroforjc Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    16
    AW: DVB-S und Antenne?

    Alles klar, vielen Dank dafür!..ich werde es dann wohl einfach wohl mal mit einer DVB-S-Karte ausprobieren..
    ..Gibt es da noch weitere Empfehlungen?
    "Skystar" erscheint mir ziemich groß.. Was gibt es sonst noch für kleine USB-Karten?..Existieren gar keine PCMCIA-Karten für DVB-S?

    Gruß, Dirk:)
     
  10. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DVB-S und Antenne?

    Wenn du die Skystar schon groß findest, dann schau dir erstmal die Konkurenz an :p
    Außerdem ist Sat ohnehin eine ortsgebundene Empfangsart, wobei beim Gerätedesign weder auf Mobilität noch auf den Platzbedarf wert gelegt wird.

    Im Gegensatz zu DVB-T, wo ja durchaus andere Zielsetzungen hinter stehen, bezüglich Überallfernsehen usw.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen