1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-s/t/c am Laptop...

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von spongeflo, 23. September 2009.

  1. spongeflo

    spongeflo Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Ich bin seit kurzem in ein Studentenwohnheim eingezogen. Ich möchte jetzt nicht extra einen Fernseher kaufen, sondern über meinen Laptop fernsehen (durch eine externe TV-Karte).

    Ich habe mich über den ganzen dvb-Kram erkundigt und daraus sehe ich folgendes Problem:
    Zu Hause habe ich Kabel TV (also würde ich dvb-c benötigen), aber im Studentenwohnheim steht mir ein "Sat-TV-Distributionsnetz bzw. Satelliten-TV-Anschluss" zur Verfügung (also dvb-s). Dvb-t wäre mir weniger wichtig, da man in meiner Region nur 7 Sender empfangen könnte.

    Wenn ich mir eine externe TV-Karte mit dvb-s zulege, aber zu Hause einen Film aufzeichnen möchte, kann ich das nicht...
    Gibt es ein kombi Gerät, der dvb-s und dvb-c unterstützt? (Google hat nicht viel helfen können)

    Anfangs habe ich geglaubt: Da das Sat-Signal über ein Kabel ins Zimmer kommt, könnte ich ruhig auch dvb-c nehmen. So ist das wohl nicht, oder? :)
    Diesen TV-Stick wollte ich schon fast kaufen gehen:TerraTec Cinergy HTC USB XS HD

    Bitte um euren fachlichen Rat ;)
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: dvb-s/t/c am Laptop...

    Bitte überprüfen, ob es sich beim Studentenwohnheim um eine echte Sat-ZF-Verteilung handelt oder ob es vielmehr eine Art Privatkabelanlage ist!

    Entweder liegen die Signale analog an oder sogar schon in DVB-C.

    Also, einfach mal die (zukünftigen) Nachbarn im Wohnheim fragen, wie sie fernsehen schauen. Wenn das Kabel einfach direkt in den Fernseher geht, ist es mit Sicherheit noch analog. Wenn Receiver, dann Typ erfragen (DVB-C oder S).

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. spongeflo

    spongeflo Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: dvb-s/t/c am Laptop...

    Vielen Dank für deine Antwort! Hat mir echt weitergeholfen! DANKE!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2009
  4. spongeflo

    spongeflo Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: dvb-s/t/c am Laptop...

    Bis die Heimleitung einmal Bürozeiten hat und die mir das genau sagen können, werde ich mich wohl selber drum kümmern müssen...

    Daher meine Frage: Bei der Dose im Zimmer (wo die TV-Signale herkommen), handelt es sich um eine KATHREIN ESD 81 2 dB.

    Ich habe im Internet gesehen, dass das eine Sat-Dose ist. Kann ich daher annehmen, dass ich sicher dvb-s im Zimmer habe und ich deswegen einen dvb-s TV-Stick benötige?

    ----

    edit: hat sich erübrigt =)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen