1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S "Splitter"

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Killerunterhose, 30. April 2009.

  1. Killerunterhose

    Killerunterhose Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum! Ich bin neu hier und hoffe, hier kann mir geholfen werden. Ich habe eben mal versucht mittels Suchfunktion eine Antwort auf mein Problem zu finden, bin aber nicht so recht fündig geworden. Ich hoffe also, felgende Problematik ist "neu"! :D Und zwar: In meiner Wohnung habe ich einen Anschluss für DVB-S Kabel. Zur Zeit betreibe ich an meinem Desktop PC eine DVB-S Fernsehkarte und schaue digtales Fernsehn am Computer. Bisher hatte ich mit dieser Lösung kein Problem. Nun ist es so, dass meine Freundin mit zu mir zieht und ihren Fernseher mitbringen möchte. Nun zu meiner Frage: Ist es möglich, beide Geräte, sowohl TV-Gerät (bzw. DVB-S Receiver), als auch PC mit TV-Karte, mittels eines "Splitters o.ä." an ein und die selbe DVB-S Dose zu stecken, oder ist da a) das Signal zu schwach, b) solch ein Splitter existiert nicht, oder c) geht, aber nicht beide Geräte gleichzeitig empfangen! Auf diesem Gebiet kenne ich mich so garnicht aus! Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-S "Splitter"

    Die Transponder eines Sateliten sind in vier Bereiche geteilt (Low und High und diese nochmal in Vertikal und Horizontal).
    Und da der Receiver dem Multischlater mitteilt welchen der vier Bereiche er gerne haben möchte gibt es natürlich Probleme wenn zwei Receiver an einem Kabel Sender aus unterschiedlichen Bereichen haben wollen.

    Also rein praktisch kann ein Receiver RTL und der andere Pro7 empfangen da beide Sender im selben Bereich sind. Aber ein Receiver RTL und der andere VIVA geht nicht (da in unterschiedlichen Bereichen).


    Kannst du mit dieser Einschränkung leben dann tuts ein Sat-tauglicher-Verteiler um zwei Receiver an einem Kabel anzuschliessen.

    Dabei wird das Signal natürlich geschwächt. Das ist aber normalerweise kein Problem. Nur wenn es jetzt bereits zu schwach ankommt (reicht gerade eben noch für einen Receiver) dann wirds mit dem Verteiler nicht gehen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2009
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-S "Splitter"

    Wenn beide "Receiver" nur abwechselnd betrieben werden, funktioniert es auf jeden Fall. Bei gleichzeitger Nutzung funktionierts nur mit o. g. Einschränkung. Wichtig ist, dass der Verteiler die LNB-Spannung der Receiver nur zum LNB durchlässt und nicht zum anderen Receiver. Beide Teilnehmeranschlüsse des Verteilers sollten also DC-entkoppelt sein.
     
  4. Killerunterhose

    Killerunterhose Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-S "Splitter"

    Ich denke, mit diesen Einschränkungen komme ich gut klar. Im Idealfall, werden wir ja eh vorm Fernseher sitzen. Es geht nur darum, wenn gewollt, mit dem PC als MPEG-Format aufnehmen zu können (Quasi als Festplattenrecorder) und dies dann als DVD o.ä. brennen zu können!
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-S "Splitter"

    Dann denke daran das bei der Verteilerlösung der Receiver dem PC das Signal wegschalten kann. Dann ist die Aufzeichnung natürlich versaut.

    Also entweder bei der Aufnahme am Receiver beim Umschalten aufpasen oder einen Master/Slave Umschalter nutzen.
    Aber der Master/Slave Umschalter funktioniert nur wenn die TV Karte beim nichtgebraucht keine LNB Versorgungspannung ausgibt.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen