1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S: Signalstärke liegt nur bei 27 Prozent

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von diet1, 13. August 2010.

  1. diet1

    diet1 Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    leider kommt es bei mir zu oft vor, dass einige Programme vorübergehend nicht erreichbar sind. Meldung am TV: "kein Signal".

    Im Installationsmenü zeigt mir der Satellitenreceiver folgende Werte an:

    Signalqualität: 95 Prozent
    Signalstärke: 27 Prozent

    Ich gehe davon aus, dass die Signalstärke zu schwach ist, sodass bei weiteren Störeinflüssen kein Bild übertragen werden kann.

    Ich nutze eine 85er Schüssel, 4-fach LNB und einen Multiswitch mit 12 Ausgängen. Die Anlage wurde von mir selbst installiert.

    Wenn ich die Schüssel neu ausrichte (d.h. geringfügig nach links, rechts, oben oder unten bewege), dann nimmt die Signalstärke weiter ab. Ich gehe daher davon aus, dass die Schüssel ordnungsgemäß ausgerichtet wurde. Das LNB wurde testweise getauscht --> keine Besserung. Als nächstes habe ich am Multiswitch die 4 Eingänge, die vom LNB kommen, abgeklemmt. Alle 4 Kabel wurden dann nacheinander am Messgerät (Satellite Finder, Bild siehe http://www.spacelectronics.com/images/satellitefinder.jpg) angeklemmt. Es zeigte sich, dass der Pegel bei allen 4 Eingängen unterschiedlich ist:

    High Horizontal: Drehrad am Meßgerät ca. 40 Prozent (100 Prozent entspricht höchste Dämpfung)
    High Vertikal: ca. 50 Prozent
    Low Horizontal: ca. 60 Prozent
    Low Vertikal: ca: 70 Prozent

    Ist dieses Verhalten normal?
    Falls nein, wo kann die Ursache liegen? LNB oder schlampige Verkabelung?

    Zum Abschluss noch ein Hinweis:
    Mein Receiver zeigt mir beim umschalten zu jeden Programm die Signalstärke (oder Signalqualität - das weiss ich jetzt nicht genau) in Form eines Balken an. Bei den meisten Programmen bewegt sich der Balken bei ca. 60 bis 70 Prozent. Bei RTL, Das Dritte und ein paar andere Programme hat der Balken nur 20 Prozent. Stelle ich in Installationsmenü den Transponder um (von xxxxxx Mhz Vertikal auf xxxxxx Mhz Horizontal), dann zeigt sich ein umgekehrtes Verhalten: bei RTL, Das Dritte usw. bewegt sich der Balken bei 70-80 Prozent, dafür haben die restlichen Programme ein schwaches Signal.

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

    Das Fehlverhalten nervt langsam.

    DANKE
    Gruß
    Dieter
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: DVB-S: Signalstärke liegt nur bei 27 Prozent

    Das ist kein Meßgerät, sondern ein "Schätzgerät"!:D


    Das ist doch normal, da unterschiedliche Transponder mit verschiedener Sendeleistung.;)

    Damit bist D u doch nahe am Maximum bzw. Idealwert von 100 %.:)

    Den Spiegel stets zuerst von oben nach unten bewegen, dies ist oft sehr schwierig, da dafür in aller R e g e l keine Stellschrauben bewegt werden können.
    Anders bei rechts/ links bzw. östliche o. westliche Richtung mit wechselseitigem Lösen bzw. anziehen der (Mast-) Klemmschrauben.
    Einen absolten Wert gibt es für die Signalstärke nicht. Diese Werte sind u.a. anhängig von der Spiegelgröße, dem Standort, dem verwendeten LNB, ...

    Nimm z.B. den ZDF- Transponder (wenn ich mich richtig erinnere, so ist dies einer der schwächeren) und suche Dein (!) mögliches Maximum. Alle anderen Digitalpakete haben dann zwangsläufig den ihnen "zustehenden" Wert. Ein Paket (ZDF) einstellen bzw. danach einrichten und gut ist es!:)

    Der Falke
     

Diese Seite empfehlen