1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S-Signal mit analoger Capturekarte?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von quent, 5. August 2008.

  1. quent

    quent Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo, ich bin neu hier und hätte ne frage zum Capturen von einem DVB-S-Receiver.

    Seit einiger Zeit hab ich einen digitalen Sat-Receiver für normalen TV-Betrieb. Jetzt will ich mir eine PCI-Capture-Karte holen, die hauptsächlich für VHS-Digitalisierung gedacht ist. Meine Frage ist nun ob ich mit dieser Karte http://www2.computeruniverse.net/products/90111871.asp auch über eine Composite/Cinch-Verbindung das aktuelle Programm von meinem SAT-Receiver auf dem PC aufzeichnen kann. Oder geht das mit der analogen Capture-Karte nicht? Ich weiß, das ist dann ziemlich kompliziert, aber für gelegentliche Aufnahmen würde ich die Mühe nicht scheuen^^

    Quent
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.994
    Ort:
    Hamburg
    AW: DVB-S-Signal mit analoger Capturekarte?

    Theoretisch sollte das funktionieren, wenn für das Ausgangssignal des Receivers FBAS bzw. Composite gewählt ist.
     
  3. quent

    quent Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-S-Signal mit analoger Capturekarte?

    Danke für die schnelle Antwort. Dachte mir nämlich, wenn ich mir schon so ne karte kaufe, kann ich mir auch gleich die >100€ für nen stand-alone-dvd-recorder sparen.
    Noch was, wenns auch nicht wirklich was mit dem o.g. Problem zu tun hat : Mein Receiver hat einen Ausgang namens "LNB-Out". Kommt aus diesem Ausgang nur wieder das Antennensignal oder ein bereits vom Receiver verarbeitetes Video/Audio-Signal? Hoffe man kann das verstehen...
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: DVB-S-Signal mit analoger Capturekarte?

    Hi,

    ja das ist möglich, allerdings wird die TV-Bildqualität nicht so toll sein. Vor allem wenn du den Satempfänger mittels Cinch anschließt. S-Video ist da besser, aber dennoch schlechter als die verlustfreie Aufzeichnung. Außerdem kannst du dann auch kein AC3 aufnehmen, und aufnehmen kannst du immer nur 1 Programm.

    Eine Alternative wäre eine TV-Karte mit Analogeingang, so wie die Hauppauge Nova-S plus. Damit kannst du direkt am PC DVB-S empfangen und auch verlustfrei aufzeichnen (mit AC3 und allem drum und dran, wenn's sein muss auch den kompletten Transponder mit allen Programmen die draufliegen), und über den Analogeingang VHS digitalisieren.

    Am LNB-Out kommt das raus, was auch schon am LNB-In anliegt. Das Signal wird also nur durchgeschliffen.

    The Geek
     

Diese Seite empfehlen