1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S Reciever und Schüssel welche? 1 Nutzer

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von gmb-music, 1. März 2005.

  1. gmb-music

    gmb-music Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,

    ich wollte mir jetzt auch digitalfernsehen zulegen und da ich erfahren habe, dass die privaten programme im kabel nicht digital übertragen werden habe ich mich für satelliet entschieden.

    Ich würde desshalb gerne wissen ob ihr ne kaufempfehlung für mich habt?

    Ich möchte eigendlich nur deutsche programme empfangen und bin der einzige Nutzer.
    wichtig wäre dann noch für mich, dass der reciever dolby digital audio an die anlage senden kann. ansonsten braucht er keinen schnickschnack. sollte halt nicht viel kosten.

    Wie ist das mit der Schüssel? Muss ich da auf irgendetwas achten? gibt es da qualitative unterschiede außer der Größe?
    Wie groß sollte sie sein?

    Wielen Dank ffür eure Mühe!:winken:

    GMB
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: DVB-S Reciever und Schüssel welche? 1 Nutzer

    Nun ja, du musst dich entscheiden, ob du Qualität kaufen willst, die auch noch in 10 Jahren halten soll und hinsichtlich der Ausfallsicherheit keine Kompromisse eingehen willst, oder obs eben halt was Billigeres sein soll, bei dem halt schon mal das ganze bisschen ins Schwanken kommen kann. Daher würde ich schon zu guter Mittelklasse raten, muss ja nicht gleich Kathrein sein, aber auch kein Baumarkt-Schrott.

    Für einen Teilnehmer könnte eine solide Anlage so aussehen:

    Wisi Orbit oder Fuba 80cm Antenne aus Aluminium: 50-80€
    Smart oder Invacom Single LNB: 15€ (Invacom 30€)
    Kabel, Halterung, Steckerchen, ...: 20-30€
    Receiver: Vielleicht einen von Technisat für etwa 120€. Sollte für den normalen Gebrauch reichen. Oder soll es doch ein Festplattenreceiver sein? Oder Twin-Tuner? Kostet dann halt schon 350€ aufwärts...
     
  3. gmb-music

    gmb-music Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    12
    AW: DVB-S Reciever und Schüssel welche? 1 Nutzer

    danke für die schnelle antwort und kompliment für die gut beschriebene anleitung auf deiner homepage!
     

Diese Seite empfehlen