1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S Receiver ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von frankkl, 14. August 2006.

  1. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Anzeige
    Habe mir überlegt da Ich nicht weis wie mein Vermieter reagiert,
    erstmal eine DigiDish 33 mit einen günstigen DVB-S Receiver zunehmen !

    Da Ich keinen billig NoName vom Baumarkt wollte
    sind mir da die von Palcom bei Conrad.de aufgefallen
    den DSL-380 für 40 Euro und den DSL-4S für 50 Euro wie sind die
    und wo ist der grosse unterschied (ausser im Preis) ?


    PALCOM DSL-380 (Artikel-Nr.: 940937 - 62)

    [​IMG]


    PALCOM DSL 4 S (Artikel-Nr.: 940870 - 62)

    [​IMG]


    :)

    Oder lieber einen ganz anderen DVB-S Receiver in diesen Preisbereich ?


    :winken:

    frankkl
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: DVB-S Receiver ?

    DIE HABEN NUN WOHL DOCH BEI EUCH IN H B DVB T ABGESCHALTET:love::love: ????????

    frage. wo liegt der unterschied von baumarktschrott zu Conrad schrott..

    ich habe im freundeskreis auch einige dieser möhren im einsatz und die tun sogar in der regel ihren dienst. empfehlen würde ich sie aber niemals.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2006
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: DVB-S Receiver ?

    :) Nein,nein DVB-T läuft sehr gut hier in Bremen :)

    Es soll nur eine Zweitemfangsmöglichkeit werden zur sicherheit !


    Ich habe einen support und Ansprechpartner beim Vertrieb !

    http://www.palcom.de



    Wieso was ist daran den so schlecht :confused:


    Möchte zum Testen erstmal was einfach gutes und günstiges...


    :winken:

    frankkl
     
  4. schlueti

    schlueti Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Rüthen
    Technisches Equipment:
    PC: Intel Core 2 Duo E6700E ; Grafik: Nvidia 6600 GT @1,0 GHz Speicher: 5,2 TB
    Digital- TV Karte: KNC one DVB- S
    Sat Receiver: Humax PVR 8000E
    Spiegel: 85 cm
    LNB: Brainwave... Quadro
    Multischalter: Eurosky... 4 Eingänge, 6 Ausgänge
    AW: DVB-S Receiver ?

    Soll jetz ma keine Werbung sein aber der Palcom DSL .... für 40 Euros is echt ok wenn man Fernsehen will, Bildquali is echt ok, schnelles umschalten und nen Fujitsu Siemens MPG Decoder sowie sau viele Anschlüsse an der Rückseite und durchgeschliffenem LNB. Habe jetzt selber 2 Stück gekauft, weil wir auf Komplett Digital umgerüstet haben. Nebenbei, ich kann die Bildqulli beurteilen, da ich auch noch einen hochwertigen receiver von Humax besitze (PVR 8000E mit 120GB Platte) das bild ist genau gleich gut weder verpixelt noch ruckend oder so. Ist echt zu empfehlen.:winken:
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Du meintest den PALCOM DSL-380 oder ?

    Ist der Fujitsu Siemens MPG Decoder ein qualitätsmerkmal
    und
    was ist ein durchgeschliffenem LNB,
    dachte der hängt einfach draussen am Fenster ?

    (Was ist der unterschied vom PALCOM DSL 4 S zum DSL 380 ausser der Preis.)


    :winken:

    frankkl
     
  6. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    AW: DVB-S Receiver ?

    Mal einen Tip zum testen von Receivern:
    lass Dir von zwei verschiedenen Versandhäusern je einen 50 EUR Receiver und einen guten, ev. mit Harddisk kommen und teste! Dann hast Du 14 Tage Zeit, schicke beide zurück, ist ja Dein Recht. Dann entscheide Dich und kaufe den besseren der beiden für 20% weniger Kohle bei einem Internetversender... Und kaufe niemals nur einen FTA Receiver, da ärgerst Du Dich dann später. Erste Wahl wäre für mich der Toppi 5000 CI, kostet mittlerweile keine 100 EUR mehr!
     
  7. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Wofür sollte es jetzt zusetzlich ein DVB-S Festplattenrekorder werden :confused:


    :winken:

    frankkl
     
  8. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    AW: DVB-S Receiver ?

    ich schrieb von TESTEN, mußt den ja dann nicht kaufen. Hast aber danach eine Erfahrung mehr... Aber jeder sieht natürlich Qualität und gutes Bild auf seine Weise. Wenn ich da so an DVB-T denke...
     
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Wieso DVB-T habe Ich auch erst etwa 2 Jahre und 8 Monate dort ist die Bildqualität einfach gut !

    Aber deine vorgehensweise finde Ich etwas umständlich ständig zur Post zurennen und mit Kisten anschleppen,
    später dann über Wochen sich mit den Versenden mit der Rückerstattung abquellen muss doch nicht sein,
    man kann doch lieber von den gemeinsamen erfahrungen hier profitieren oder ?


    :winken:

    frankkl
     
  10. Wonko2k

    Wonko2k Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    534
    Ort:
    München
    AW: DVB-S Receiver ?

    Kauf dir einen Reciever mit CI Schacht, sonst guckt du ab nächstem Jahr in die Röhre und zahlst doppelt.

    Grüße

    Wonko
     

Diese Seite empfehlen