1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S Receiver mit CEC

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von frostixxl, 22. Mai 2013.

  1. frostixxl

    frostixxl Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe derzeit einen S2 HD Plus und zwei Digital pk.
    Die haben alle kein CEC. Nun haben wir in einem Zimmer einen Samsung 32B579, der anynet kann, sprich CEC und wenn ich mich richtig informiert habe, kann ich dann mit einer Fernbedienung Receiver und TV steuern.
    Das wäre mir ganz Recht, da leider der eingebaute Tuner im TV nur eine altersbeschränkte Kindersicherung hat, die entsprechend nicht funktioniert.
    Die von Technisat ist dagegen bestens, die schaltet alles ab :)

    Daher die Frage, welcher Receiver von Technisat kann das denn überhaupt ?

    Der Receiver muss nix groß können. HDMI wäre schon wichtig, Kindersicherung und beim umschalten hätt ich gern die Info eingeblendet.

    Danke
     
  2. ekl69

    ekl69 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Technicorder STC ISIO
    Technisat Digit ISIO
    LG 50LB650V
    AW: DVB-S Receiver mit CEC

    In der Regel funktioniert CEC meistens nur bei Geräten des gleichen Herstellers. Jeder Hersteller kocht da mal wieder sein eigens Süppchen.
    Wenn du Glück hast, funktioniert das auch mit Geräten unterschiedlicher Hersteller. Aber wie bereits gesagt, selbst wenn du eine Technisat-Receiver hättest, der CEC unterstütz, heißt es noch lange nicht, dass es mit deinem Samsung Fernseher dann auch funktioniert.

    Gruß
    ekl69
     
  3. Tomspeed

    Tomspeed Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    AW: DVB-S Receiver mit CEC

    Die Basisfunktionen gehen mit CEC fast immer. Also Lautstärke, Programmwechsel und an / aus.

    Der Technistar ist relativ günstig und kann CEC.
     
  4. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-S Receiver mit CEC

    Gerade beim TechniStar funktionierte CEC bei mir alles andere als tadellos. Mal ging es, mal nicht. Er hing hier an einem Yamaha AVR und an einem TV von Sony. Der Digit Isio war da schon besser, aber auch nicht ganz ohne Fehler. Allerdings waren das auch die Kabelversionen.

    Sony und Yamaha verstehen sich hingegen gut, also gehe ich mal davon aus das die deutschen Receiver von TechniSat ein Problem mit den Japanern haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2013
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.388
    Zustimmungen:
    6.316
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: DVB-S Receiver mit CEC

    Ich halte diese Funktion für Nutzlos.
     
  6. frostixxl

    frostixxl Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-S Receiver mit CEC

    Ich halte sie für absolut hilfreich.

    Der TV wird nur für an/aus benutzt. Der Rest soll der Receiver machen. Es geht hier nur um das Schlafzimmer, also nur TV und Receiver, mehr nicht, kein AVR etc.
    Bisher haben wir 2 All in One Fernbedienungen (für jeden Eine) und da muss man immer zwischen den Quellen hin und herschalten. Das will ich eben nicht mehr. CEC bietet hier eine Möglichkeit und da wir mit der Bedienung unserer Technisats zufrieden sind und wissen, dass der Kinderschutz gut funktioniert, wäre es schön wieder einen zu haben.
    Allerdings weiß ich immer noch nicht, welcher es unterstützt und seitens Technisat bekomme ich keine Antwort, was schon als schwach zu bezeichnen ist.

    Und bitte keine Anmerkungen Schlafzimmer/TV...

    Soll hier ein Link versteckt sein ? Ich seh nämlich keinen.
     
  7. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: DVB-S Receiver mit CEC

    Einfach mal alle Möglichkeiten Austesten.
    Am Samsung gibt's ja nicht nur Anynet, sondern im Menü noch eine oder zwei Einstellungen dazu.
    Zumindest bei meinem UE40D6500.
    Allerdings habe ich mit CEC keine Probleme, da der BluRay-Player, der CEC nutzt, ebenfalls vom selben Hersteller ist.
    Mein alter DiciCorder HD S2 hatte scheinbar sowas wie CEC noch nicht.
    Aber da er mir nur als Videorecorder dient, da der TV nen eigenen DVB-S2 Tuner hat, stört das nicht.

    Man könnte auch mal ne Mail an den Samsung Support schicken, was die dazu zu sagen haben.
    In der Regel Antworten die.
     
  8. frostixxl

    frostixxl Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-S Receiver mit CEC

    Ne Mail wegen Kindersicherung hatte ich hingeschickt.
    Die ist nach Alterstufen einzustellen, aber die Sender übertragen das nicht, zudem will ich eine komplette Absicherung, also erst bei Codeeingabe ein Bild.
    Die Antwort war die, dass es genau so ist, wie ich es schon wusste, also total nutzlos.
    Für mich ist der DVB-S Receiver im Samsung absoluter Mist. Die Info kommt nur auf Knopfdruck und die Kindersicherung ist *****, also trotzdem ein Receiver und der halt eben mit CEC und am liebsten von Technisat.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.388
    Zustimmungen:
    6.316
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: DVB-S Receiver mit CEC

    Warum willst Du den Receiver komplett sperren?
    Die Kindersicherung lassen sich ja beim TS sehr feinfühlig einstellen. Sogar pro Sender, pro Kind, welcher Sender wie viele Stunden und in welchen Tagesabschnitten geschaut werden kann.

    Eine generelle JS-Sperre wird von den meisten als lästig empfunden. Aber kleiner Tipp:
    Wenn Du die offiziellen JS-Sperren der Pay-TV-Sender meinst, dann nimm halt die CI+Module, dann poppt der JS so auf wie bei Sky-Receivern und das lässt sich auch nicht umgehen.
     
  10. frostixxl

    frostixxl Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-S Receiver mit CEC

    Hi.
    Nein, wir haben kein pay tv. Kinder machen einfach den tv so an und könnten schauen was sie wollen ohne kindersicherung. Ich möchte Gewissheit, dass sie ohne Code nichts sehen können. Das kann der tv selbst nicht, da gibt es nur diese fsk Einstellung, die mir bei normalen sendern nix bringt, da die das anscheinend nicht übertragen.
     

Diese Seite empfehlen