1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S Receiver für TFT Monitor?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Para440, 26. April 2006.

  1. Para440

    Para440 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich bin der neue und ich denke in diesem Forum richtig :D

    Ich hab momentan ne Schüssel mit digitalem Quad LNB.
    Da ist noch ein Plätchen frei ;)

    Nun hab ich auch noch nen normalen NEC 18 Zoll TFT-Monitor der über einen DVI und einen VGA-Anschluss verfügt. Der arbeitet mit einer optimalen Auflösung von 1280 x 1024 Pixeln.

    Gibt es einen Receiver den ich daran anhängen kann um ihn alst TFT Fernseher im Schlafzimmer aufzuhängen und klappt das dann auch?

    DANKE FÜR EURE HILFE :winken:
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: DVB-S Receiver für TFT Monitor?

    musst dir eben einen mit komponenten ausgang suchen und dann n dvi- komponent adapter holen. dann würds gehen
     
  3. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: DVB-S Receiver für TFT Monitor?

    Ne,
    das ist ehr schlecht. Die meisten TFTs arbeiten erst ab 60Hz non-interlaced Bildwechelfrequenz, das liefrt kein mir bekannter Receiver.
    Was geht, ist eine DVB-S Karte im Pc und den dann an an den TFT.
    FTA-Karten wie die Technisat Skystar2 gibt es für ca. 70E
    Gruß
    Thomas
     
  4. Para440

    Para440 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    5
    AW: DVB-S Receiver für TFT Monitor?

    Das mit PC und TV-Karte ist schon klar. Allerdings will ich mir nicht noch nen HTPC fürs Schlafzimmer bauen (den hab ich schon im Wohnzimmer) :D .

    Genial wäre ein einfaches Gerät dass Auflösung und Wiederholfrequenz (60 Hz) unterstützt.

    Da muss doch ein findiger Hersteller doch schon drauf gekommen sein :D

    Es gibt doch auch auf Linux basierende Boxen - kann man die nicht irgendwie umprogramieren? :eek:
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DVB-S Receiver für TFT Monitor?

    Das Problem wird sein das der TFT das deinterlaced braucht.

    Und zum deinterlacen brauchts entweder einen schnellen Rechner oder extra Hardware.

    Die Plasma, LCD oder 100Hz Röhren haben deswegen schon die passende Hardware drin. Aber bei PC Monitore besteht kein Grund sowas einzubauen da niemand auf die Idee kommen würde seinen PC Monitor interlaced anzusteuern (sofern aktuelle Gafigkarten sowas überhaupt noch erlauben würden).

    Passende LCD Monitore für TV gibts in jedem TV Geschäft. Also gibt es keinen Grund Receiver zu bauen die PC Monitore ansteuern.


    BTW: Was würde eigentlich so ein Monitor hinter einem HDTV Receiver (über HDMI angeschlossen) machen? (HDTV gibts doch auch interlaced über HDMI und HDMI nach DVI ist doch nur Adapter, oder?)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2006
  6. Para440

    Para440 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    5
    AW: DVB-S Receiver für TFT Monitor?

    Tja nun hab ich den Monitor leider schon - was fehlt ist das Gerät dass ihn ansteuert. :(
     
  7. Para440

    Para440 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    5
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DVB-S Receiver für TFT Monitor?

    Hierbei handelt es sich aber um ein analoges TV-Empfängermodul für VHF/UHF, das lediglich eine VGA-gerechte Ausgabe realisiert. Einen Sat-Receiver benötigst du also noch extra.
     
  9. Para440

    Para440 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    5
  10. Yaris17

    Yaris17 Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    1
    AW: DVB-S Receiver für TFT Monitor?

    Hallo, ich habe einen DVB-S Receiver von Wela-Electronic, den MX95 mit VGA-Ausgang und betreibe eine 19' 16:10 tft Monitor(1280x1024). Die Bildqualität ist überraschend gut, die Umschaltung 4:3 und 16:10 geht automatisch, den Ton hol ich über den Audioausgang auf zwei PC-Lautsprecher.;)
    Für mich wars eigentlich auch nur mal ein Test. Zum Receiver muß man sagen, das die Bedienung absolut kein Highlight in der Programmierkunst ist:eek:.
     

Diese Seite empfehlen