1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S Radioempfänger

Dieses Thema im Forum "Radio - Programm & Inhalte" wurde erstellt von hokus, 8. September 2014.

  1. hokus

    hokus Junior Member

    Registriert seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    VU+Ultimo
    Anzeige
    Von RESTEK gibt es einen Receiver, den MSAT+, der nur für den Radioempfang ausgelegt ist. Ist aber auch sehr teuer.
    Wie hört Ihr denn im allgemeinen DVB-S Radio?
    Ich bin jetzt von Untymedia auf SAT-Schüssel umgestiegen. Ich habe eine VU+ Box, mit der kann ich zwar auch DVB-S Radio hören, aber so richtig gut ist der D/A-Wandler nicht. Wer kann mir denn eine kostengünstige Alternative zum RESTEK nennen?
     
  2. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-S Radioempfänger

    Wieso sollte man für einen Receiver, der um das Bild erleichtert wurde mehr bezahlen? Ein stinknormaler Receiver ausm Baumarkt tuts doch auch für Radioempfang. Muss man sich eben merken, welcher Sender auf welchem Platz liegt, dann geht das auch ohne besonderes Radiodisplay.
     
  3. blaut

    blaut Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-S Radioempfänger

    Falls Du beim Radiohören den TV nicht einschalten möchtest, gibt es folgende Lösung:
    DSR 8000 HDR Sat-Soundbox von Schwaiger.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.137
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-S Radioempfänger

    Über eine am Sat Receiver angeschlossene Dolby Anlage.:D
     
  5. hokus

    hokus Junior Member

    Registriert seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    VU+Ultimo
    Der DSR 8000 HDR Sat-Soundbox von Schwaiger ist nicht schlecht aber ist mehr als eigenständiges Soundsystem zu sehen. Gibt's auch von anderen Herstellern. Ich möchte über den Verstärker meiner Stereoanlage gehen.


    "Ein stinknormaler Receiver ausm Baumarkt tuts doch auch für Radioempfang" Kann ja sein, aber welcher denn? Die meisten Receiver haben einen scheiß D/A-Wandler und erzeugen somit starkes Hintergrundrauschen.


    Und wenn ich meine Dolby-Anlage dranschalte und den Bass voll aufdrehe dann reicht's für Actionfilme aber nicht für genussvollen Radioton.


    Nun mal zur Sache: Die meisten Radiosender senden über Satelit in verschiedenen Qualitäten. Die schlechte Qualität wird dann von den Kabelnetzbetreibern ins Kabelnetz eingespeist. Als Satempfänger mit 90er Kathreinschüssel und supergeschirmten Übertragungswegen möchte ich auch high-end hören. Ich glaube da ist ein Baumarktreceiver nicht die richtige Lösung.

    Ich habe ja einen VU+ Ultimo, der ist auch für's Fernsehen astrein. Zum Radiohören muss ich den Receiverton aber hochdrehen damit aus den Boxen was rauskommt. Wenn ich dann auf Fernsehen umschalte fallen mir die Ohren ab.

    Also wer hat Erfahrung auf dem Gebiet und kann mir einen günstigen Zweitreceiver mit großem Display und gutem D/A-Ausgang empfehlen?
     
  6. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.209
    Zustimmungen:
    1.420
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-S Radioempfänger

    In der Tat. Das ist genauso Unsinn, wie der Glaube mit einem DVD-Player könne man auch genauso gut CDs hören.
     
  7. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-S Radioempfänger

    Kann man nicht? Also wenn ich eine CD in meinen elf Jahre alten JVC-DVD-Player einlege, kommt da Musik raus.
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.196
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-S Radioempfänger

    Gleichwertig und preisgünstiger > SAT HDTV-Receiver mit Soundsystem DR8000HIFI, PVRready - SAT-/Antennentechnik - Satelliten-Technik - SAT-Receiver - Pollin Electronic
    Wenn auch Pay-TV genutzt werden soll, der hat einen CI 1.0 Steckplatz auf der Rückseite, bestens auch für Universal CI-Module mit überlanger Steckkarte (max MRS) oder für Diablo Wifi-Module geeignet.

    Jeder SAT-Receiver kann z.B. auch mit einer Soundbar verbunden werden, wenn diese mit Audio-Eingängen ausgestattet ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2014
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.196
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.463
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-S Radioempfänger

    Das ist dann aber nurt ein Problem Deiner Soundanlage und hat mit dem Receiver nicht das geringste zu tun denn der ändert ja nichts am Ton.
    Mit einer ordentlichen Soundanlage hast Du auch bei Radio brauchbaren Ton.
    Das kann nicht sein, der Radioton ist auch nicht leiser wie der für TV. Am Receiver sollte man die Lautstärke sowieso nicht verstellen die sollte mindestens auf 3/4 eingestellt sein damit sie gleichlaut ist wie alle anderen angeschlossenen Quellen bz. wie der Dolby-Digitalton den man ja generell nicht verstellen kann.
     

Diese Seite empfehlen