1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S per Funk an TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Pommes01, 5. Juli 2011.

  1. Pommes01

    Pommes01 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich ziehe bald in eine Mietwohnung und habe im Schlafzimmer folgendes Problem: In der einen Ecke kommt mein Antennenkabel raus, der TV wird aber genau in der gegenüberliegenden Ecke mit einer Deckenhalterung (nicht Wandhalterung) festgemacht. Anscheinend gibt es noch keine Deckenhalterungen mit Ablagefach für einen Receiver, mal abgesehen davon das ich dann durch den ganzen Raum ein Kabel ziehen müsste.

    Gehe ich richtig in der Annahme das ich dann den Receiver in der Ecke mit dem Antennenkabel aufstellen muss und kann dieses Signal dann mit einem Funkübertragungssystem an den TV leiten?
    Welche Systeme sind hier die besten bzw. tuts ein ganz billiges)

    PS: Es gibt ein 22" Zoll billig TV. Das Signal soll quasi nur ankommen und ein normales Bild liefern, nichts außergewöhnliches.
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-S per Funk an TV

    Hi,

    es gibt keine "besten", sondern nur Billigkram. Ist also egal was du kaufst.

    Gib enfach bei idealo.de als Suchbegriff "Funkübertragung" ein, dann bekommst du entsprechende Geräte gelistet.

    Gruß
     
  3. Pommes01

    Pommes01 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-S per Funk an TV

    Aber jetzt rein vom Ablauf her ist mein Gedankengang richtig oder? Der "Billigkram" sollte mir aber schon innerhalb von 4 Metern mein Bild liefern oder?

    Gibt es vielleicht Alternativen/Vorschläge von euch?
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-S per Funk an TV

    Hi,

    ja, liefert ein Bild.

    Gruß
     
  5. Pommes01

    Pommes01 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-S per Funk an TV

    und noch ne kleine Frage hinterher, dann bin ich zufrieden:

    Ein Übertragungssystem vom Antennenkabel (bzw. von der "Fernsehdose") zum Receiver gibt es nicht oder?
     
  6. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-S per Funk an TV

    Nein. Das ist eigentlich schon ein Widerspruch an sich.
    Die Frequenzen "im" Kabel haben eine enorme Bandbreite und sind schon sehr hoch.
    Keine Chance...
     
  7. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: DVB-S per Funk an TV

    Da Du in der Nähe der Deckenhalterung auch Strom für den TV benötigst, würde lieber auch das Antennenkabel dort hin verlegen.
    Oftmals kann man es in der Teppichkante verstecken und einige Möbel sind auch ein guter Sichtschutz.
    Von Funkübertragungssystemen halte ich überhaupt nicht, weil auch bei nur 4m Entfernung die Bildqualität erheblich leidet, was gerade auf Flachbildschirmen noch deutlicher sichtbar ist.
    Freude wirst Du daran nicht haben.

    Gruß Stephan
     

Diese Seite empfehlen