1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S mit Hardware MPEG 2 Decoder

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von roadrunnerwb, 8. Dezember 2004.

  1. roadrunnerwb

    roadrunnerwb Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo zusammen, ich habe in letzter Zeit viele Stunden im Forum verbracht und nach einer Antwort auf meine Frage gesucht.
    Es geht darum dass ich mit einem alten PC und einer DVB-S Karte Sendungen aufnehmen möchte. Da der PC etwas schwächer ist müsste e eine Karte mit Hardware MPEG 2 Decoder sein.... Könnt ihr mit da ein paar Vorschläge machen welche Karten gut und trotzdem nicht ganz so teuer sind?

    Vielen Dank für die Hilfe

    CU RoadrunnerWb
     
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: DVB-S mit Hardware MPEG 2 Decoder

    Meines wissens gibt es nicht viele Karten, so das nur Technotrend sowie deren OEMs übrigbleiben. Die beste und günstigste dürfte die Technotrend Full Featured 1.5. Einen kleinen Überblick findet man hier.

    whitman
     
  3. josquin

    josquin Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    450
    AW: DVB-S mit Hardware MPEG 2 Decoder

    Das kann ich nur bestätigen, habe seit über 3 Jahren die TT PCline Premium 1.3 im Einsatz. Ein Freund von mir fährt damit auf einem alten 600MHz-Rechner den Linux-VDR, zur vollsten Zufriedenheit.
    Die mitgelieferte TT-Software könnte komfortabler sein, für meine Zwecke reicht sie voll und ganz, es gibt wohl Alternativen.
     
  4. h2d

    h2d Guest

    AW: DVB-S mit Hardware MPEG 2 Decoder

    Gute Informationen über Karten und Aufnahmesoftware gibt es auch bei DVBMagic. Ich habe mich damals für die Nexus-S und WatchTVPro entschieden. Der MPEG2-Decoder auf der Karte ist wichtig bei der Wiedergabe über die Karte und beim zeitversetzten Sehen der Sendung die gerade aufgenommen wird. Letzteres hängt aber von der Aufnahmesoftware ab. Welche Software zu welcher Karte paßt erfährts Du auch bei DVBMagic.
     
  5. roadrunnerwb

    roadrunnerwb Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    14
  6. josquin

    josquin Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    450
    AW: DVB-S mit Hardware MPEG 2 Decoder

    Ja,die geht.
     
  7. roadrunnerwb

    roadrunnerwb Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    14
    AW: DVB-S mit Hardware MPEG 2 Decoder

    Noch 2 Fragen zu der Karte:

    Wie sieht das mit der CPU-Belastung aus wenn ich nur über den TV-OUT gucke, aber nicht aufnehme und was sind die Mindestanforderungen an den PC?
    Ich wollte dafür nen alten 300 MHz PII einsetzen, reicht das?

    Und wie ist die Qualität des TV-OUT? also lässt der sich mit dem einer Grafikkarte vergleichen und genauso gut (oder schlecht) konfigurieren?
     
  8. SiLencer

    SiLencer Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    351
    Ort:
    DVB-City
    Technisches Equipment:
    Athlon 1400 auf Asus A7A266,512 MB DDR,GeForce FX 5200 mit 128 MB-TV-Out,Athlon 600 auf MSI 6167 mit 256 MB SD + TnT 2,DVB-C,Skystar 2 + Quad-LNB auf 30° West, WinXP PRO SP1a + DX 9 c,Elta 8883 MP4 - DivX-Pro-DVD-Player,Progdvb 4.38.6,4.26.4 u. 4.50.4,DVBDream 0.87,Ritzdvb 0.436 u. My Theatre 3.20.02
    AW: DVB-S mit Hardware MPEG 2 Decoder

    Ja , das reicht...allerdings wirst du auf so einer alten Kiste dann nicht mehr allzuviel nebenher machen können...

    Deutlich besser als mit den meisten Grafikkarten...
     
  9. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: DVB-S mit Hardware MPEG 2 Decoder

    Wenn eine Karte einen Harddecoder hat, dann hängt es nur von der verwendeten Software ab. Diese sollte im normalfall fast nichts machen und lässt eventuell sogar beenden ohne das der Fernsehempfang gestört wird.

    Konfigurieren gibt es allenfalls die Art (FBAS, S-Video, RGB hängt von der Karte ab). Da das Signal nur für dne Fernseher gemacht wurde, ist die Qualität besser. Auch gibt es keine Trauerränder.

    whitman
     

Diese Seite empfehlen