1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S Koax-Kabel Splitten?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Gosu, 10. Februar 2010.

  1. Gosu

    Gosu Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    da ich bis jetzt nichts hilfreiches gefunden habe stelle ich jetzt mal hier meine Frage.

    Leider habe ich von Sat-Anlagen etc noch nicht soviel Ahnung. Mein Problem ist folgendes:

    Ich wohne in einem Einfamilienhaus mit Sat-Anlage. Ich weiß leider nicht wieviele LNB's an der Schüssel sind aber wir haben momentan 4 "Ausgänge" bzw. auch Reciever angeschlossen.

    Ich selbst habe noch einen Analogen Reciever (Die/Das LNB's können beides falls das etwas aussagt)da ich selten TV schaue und mich die Wetteranfälligkeit von Digitalen Recievern immer etwas abgeschreckt hat.
    Jetzt habe ich eine Digitale TV Karte bekommen (SkyStar 2 TV PCI). Diese hat genau wie mein Reciever nur einen LNB In und keinen Ausgang.

    Da es mich gestört hat immer das Sat-Kabel abschrauben zu müssen und am PC wieder anzubringen um mal was aufzunehmen suche ich nach einer Lösung beides angeschlossen zu haben, es soll aber immer nur ein Gerät in Betrieb sein.

    Mir wurde dann dieser Splitter (Link) verkauft. Als ich es getestet habe vor meinen Reciever diesen zu hängen hatte ich kein bzw. ein zu schlechtes Signal.

    Wo könnte da das Problem liegen? Ist der Splitter einfach Falsch?
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: DVB-S Koax-Kabel Splitten?!

    Was du brauchst, ist ein Analog/ Digital-Umschalter ( z.B. KATHREIN EXR03 ).
    Wenn dien Kabelverbindungen ( Kabel / F-Stecker ) in Ordnung sind, wirst du auch ein " gutes " Bild haben werden.
    Außerdem ist der Threadtitel etwas irreführend, denn du willst ja das Signal " splitten " und nicht das Kabel.
     
  3. Gosu

    Gosu Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-S Koax-Kabel Splitten?!

    Ahh danke vielmals für die schnelle Antwort =)
    Ja das mit dem Titel stimmt wohl ich kann ihn leider nicht nachträglich ändern.
     
  4. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-S Koax-Kabel Splitten?!

    Hallo,

    wenn es sich exakt um den Verteiler von Philips handelt, der im Link angegeben ist, kann es nicht funktionieren. Dieser Verteiler ist nicht sat-tauglich sondern für die Kabelfrequenzen/DVB-T und deren Verteilung im Haus angedacht (5-1000MHz) und besitzt sicher keinen Gleichspannungsdurchlass

    Du bräuchtest, vorausgesetzt du betreibst die Receiver wirklich abwechselnd, nicht gleichzeitig, einen ähnliches Verteiler aber mit Frequenzbereich bis 2200MHz und mit DC Durchlass, damit die Spannung zum LNB/Multischalter gelangt...

    Sprich sowas hier: NoName SAT-Verteiler; 2-fach; 5 - 2400 MHz, BZT - CE: Amazon.de: Elektronik
     
  5. Gosu

    Gosu Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-S Koax-Kabel Splitten?!

    Ja ist genau der Verteiler den ich Verlinkt habe. Die die immer sagen "Alles eine Frage der Technik" haben anscheinend auch keine Ahnung :D

    Kaputt gehen kann da nichts oder? Ich meine, ich weiß ja nicht genau wie sich "an" bei der TV-Karte definiert wenn diese immer läuft wenn der PC eingeschaltet ist wäre das suboptimal.
    Aber ich schätze es geht hierbei um die Spannung die das LNB bei benutzung speist und diese tritt hoffentlich nur auf wenn man wirklich einen Sender schaut?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2010
  6. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-S Koax-Kabel Splitten?!

    Also die hier verbaute Technisat SkyStar schickt nur LNB Speisespannung aufs Satkabel, wenn das Viewer Programm gestartet wurde. Nicht schon zu dem Zeitpunkt, wenn der PC eingeschaltet wurde...
     
  7. Gosu

    Gosu Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-S Koax-Kabel Splitten?!

    Danke für eure Hilfe das ist gut endlich weiterzukommen =)
     

Diese Seite empfehlen