1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S-Karte und S-Video

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Chacabaou, 13. Juni 2004.

  1. Chacabaou

    Chacabaou Neuling

    Registriert seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    es hat nicht direkt etwas mit TV am PC zu tun, aber ich hoffe darauf, das hier die Erfahrung zuhause ist. :)

    Und zwar plane ich, mir eine DVB-S-Karte zu kaufen, möchte aber trotzdem nicht auf das Fernsehen an einem richtigen Fernseher (bisher mit einem mehr schlecht als rechten Analogreceiver) verzichten.
    Meine erste Idee war dann, mir eine Grafikkarte mit TV-Out (ich tendiere zur Matrox Millennium G450 oder etwas höher) zu besorgen, um damit das Bild auf den Fernseher zu bringen.

    Da ich bisher nie Grafikkarten mit TV-Out hatte, wollte ich mich mal erkundigen, ob ich bei dieser Übertragung eventuell mit Qualitätseinbußen zur rechnen habe, besonders im Hinblick darauf, dass zwischen PC und TV eine Kabelentfernung von etwa 10 Meter liegt.


    Auf Hilfe hoffend,
    Daniel. :)
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-S-Karte und S-Video

    Ich würde an Deiner Stelle lieber den TV Out der DVB Karte nutzen. ;) der ist unabhängig von der Auflösung des PC Monitors
    Gruß Gorcon
     
  3. Chacabaou

    Chacabaou Neuling

    Registriert seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    6
    AW: DVB-S-Karte und S-Video

    Welche preiswerte Karte bietet denn ein TV-Out?

    Ich hatte mir bis jetzt die Terratec Cinergy 1200 als Favorit ausgeguckt.


    Daniel

    PS.: Die Frage nach der Qualität ist noch offen. ;)
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-S-Karte und S-Video

    Also die DVB Karten die einen Video Out haben sind ganz klar besser in der Bildqualität als eine Grafikkarte.
    Aber die billigen Karten können wohl keinen TV-Out bieten. (meines Wissens nur die auch einen MPEG Decoder besitzen)
    Gruß Gorcon
     
  5. klothi

    klothi Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    10
    AW: DVB-S-Karte und S-Video

    Wenn du noch einen Analogen Rec. hast, hast du bestimmt auch noch eine analoge LNB, das muss sich ändern, sonst kannst du die DVB Karte vergessen.
    Die übertragung über TV-Out der Gra-Ka ist echt nicht zu empfehlen schon gar nicht über 10 Meter ohne Verstärker, genauso wegen der Entfernung auch nicht der Ausgang einer DVB-Karte.
    Ich würde einfach nur den Rec. durch einen digitalen ersetzen, eine DVB-Karte kaufen, ggf. eine 2-Port LNB Digital, und diese dann Verbinden, ist ca. genauso teuer (vielleicht ein bissel Teuerer - Angebote gucken) wie die DVB Karte mit TV-Out und Pfunzt auf jeden Fall.

    CU Klothi
     

Diese Seite empfehlen