1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S Karte und Receiver am Single LNB (schnelles wechseln)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DJ_Ceejay, 17. Februar 2007.

  1. DJ_Ceejay

    DJ_Ceejay Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    492
    Anzeige
    Gibt es eine gute möglichkeit meine DVB-S Karte und meine Dbox2 Sat an ein Single LNB zu anzubauen, so dass ich zwischen diesen beiden geräten schnell wechseln kann? Sprich Feed mit PC Karte suchen (schüssel drehen) und dann zum gucken ob dbox umschalten. Mechanischer Umschalter? Wo könnte es probleme geben?
     
  2. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: DVB-S Karte und Receiver am Single LNB (schnelles wechseln)

    Hallo,

    eine möglichkeit wäre ein Koaxial Relais mit F Buchsen.
    Das hat eine sehr geringe Einfügedämpfung und ist auch sehr preiswert.
    Es wäre sogar möglich aus der DBox 12Volt herauszuführen wenn diese in Betrieb ist, dann würde die Umschaltung automatisch erfolgen. DBox aus das SAT Signal geht zum PC, DBox an das SAT Signal wird zur Box geführt.
    So ein Relais gibts z.B. bei www.Pollin.de Best.Nr. 570 833. aber die haben noch viele andere Artikel die Interessant sind.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-S Karte und Receiver am Single LNB (schnelles wechseln)

    Die aller billigste Möglichkeit sind Schnellstecker.
    Gibt es im Fachhandel für 36 Cent das Stück.

    [​IMG]
     
  4. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: DVB-S Karte und Receiver am Single LNB (schnelles wechseln)

    OK
    billig und einfach schon, nur wie lange halten die F Verbinder?
    Jede Steckverbindung hat nur eine begrenzte Anzahl an Steckzyklen.
    Und danach wenn die F-Buchsen kaputt sind alles wegwerfen !
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-S Karte und Receiver am Single LNB (schnelles wechseln)

    Was soll da kaputt gehen.
    Die werden aufgeschraubt und fertig.
    Ich benutze die schon über 2 Jahre und ist noch nie was kaputt gegangen.
    Stecke Täglich zwischen Blindscanreceiver , PC Karte usw um.
    Damit man nicht immer hinten rumgrabeln muss habe ich kurze Leitungsenden mit Stecker nach vorn verlegt.
    Kann man eventuell auch auf irgendwas befestigen dann geht das schneller als ein Schalter.

    36 Cent sind auch ein sehr hoher Verlust . Die Neuanschaffung ist gegenüber einem Schalter lächerlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2007
  6. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    AW: DVB-S Karte und Receiver am Single LNB (schnelles wechseln)

    Eine gute Möglichkeit ist ein Multischalter, ein mechanischer ist preiswert. Mit einem Multischalter kannst du das gleiche Band/Polarisationsrichtung mit beiden SAT Receivern empfangen.
    Na ja, ich denke mal 95 cent für ein Koaxialrelais sind auch okay.... da ist die Multischalterlösung teuer, dafür aber auch geradezu luxiriös.
     

Diese Seite empfehlen