1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-s karte und gleichzeitig (kabelloses?) empfangsgerät?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von wormthrax, 8. Oktober 2006.

  1. wormthrax

    wormthrax Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    hi :winken:

    da die antwort auf diese fragen sich von zeit zu teit vielelicht ändern wird,
    hab ich mir einfach mal erlaubt nen neuen thread aufzumachen :rolleyes: :) :

    -Gibt es dvb-s(oder analog) karten die einen eingebauten oder zumindest die funktion eines eingebauten empfanggerätes haben?
    ich möchte ungern zusätzlich einen receiver irgendwo hinstellen,
    (ausser diese karten wären viel teurer als 2 einzelne geräte oder nur mit anderer hardware, z. B. Netzteilaustausch, zu betreiben.)

    -Kann man die digital signale(analog?) von der hausschüssel auch mit antenne, wie z. B. t-signale, empfangen
    bzw. wenn nicht, gibt es da entsprechende zwischengeräte für den sender?

    Würd mich über ne antwort freuen


    grüße
    benni
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: dvb-s karte und gleichzeitig (kabelloses?) empfangsgerät?

    TV Karten für den PC SIND Receiver.
    Also eine DVB-S Karte ist ein digitaler Sat Receiver. Eine analoge TV Karte ist ein analoger Receiver (Zum Empfang von analogen Antennen-/Kabelprogrammen).

    Man kann Antennenkabel nicht durch Funklösungen ersetzen.

    Entweder du schließt am PC direkt eine (Zimmer-) Antenne an oder du ziehst ein Kabel zur Antennendose (oder Sat Schüssel).

    Das einzige was per Funk geht ist ein analoges Videosignal per Funk zu übertragen. Also einen Sender an den Videoausgang des Receivers und den Empfänger in den Videoeingang des PCs.
    Dann wird das aktuell am Receiver eingeschaltete Programm zum PC übertragen.

    cu
    usul
     
  3. wormthrax

    wormthrax Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    4
    AW: dvb-s karte und gleichzeitig (kabelloses?) empfangsgerät?


    Woher krieg ich dann die software, die ich noch zum Schauen mit zimmerantenne brauch?
    Oder wird die von den herstellern mitgeliefert?

    Ach so, man kann aber bestimmt nicht in jedem gebiet das gleiche oder überhaupt mit antenne empfangen, da diese strahlung doch schwach und unterschiedlich verteilt ist.
    Gibts da irgendwo n verzeichniss oder so?

    danke schonmal :)


    gruss
    benni
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: dvb-s karte und gleichzeitig (kabelloses?) empfangsgerät?

    Kaufts du dir ein Drucker bekommst du die notwendigen Programme. Kaufst du einen Scanner liefert der Hersteller die Software mit.
    Warum sollte beim Kauf einer TV Karte keine Software beiliegen?

    Schau mal in den "Digital TV über die Hausantenne" Teil dieses Forums.

    cu
    usul
     
  5. wormthrax

    wormthrax Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    4
    AW: dvb-s karte und gleichzeitig (kabelloses?) empfangsgerät?

    öps...hatte verstanden, dass man mit ner antenne gar keine karte (und receiver) mehr braucht
    deswegen die frage nach der bedeutung von tvkarten und ner software für die antenne

    danke jedenfalls, schau mich mal genauer im dvb-t forum um
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: dvb-s karte und gleichzeitig (kabelloses?) empfangsgerät?

    Um TV zu empfangen braucht man einen Tuner. Ein Tuner ohne Gerät (Z.B. ein TV) drumherum heißt Receiver. Ein Tuner den man in den PC einbaut heist "TV Karte".
    Und jeder Tuner braucht einen Antennenanschluß. Den bekommt man indem man sich selber eine Antenne aufbaut (Zimmerantenne für DVB-T, Sat Schüssel (ist auch nur ne Antenne) für DVB-S) oder einen Antennenanschluß mietet (wie beim Kabel TV).

    Mit ner Antenne alleine kann man garnichts anfangen. Das ist nur Zubehör für den Tuner.

    Also kauf dir eine TV Karte für den PC und schließe sie an der Antenne an.
    Ist die TV Karte für digitales Sat TV (DVB-S) dann must du sie an einen "digitaltaugliche" Sat Schüssel anschließen.
    Ist die TV Karte für digitales Antennen TV (DVB-T) dann mußt du sie an eine Zimmerantenne anschließen. Das geht aber nur wenn bei dir in der Gegend DVB-T gesendet wird.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen