1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S Karte für neuere PCs?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Carndret, 14. Mai 2005.

  1. Carndret

    Carndret Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    NWN
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin seit drei Tagen am Verzweifeln mit meiner Hauppauge Nexus-s Rev. 2.3
    Ich habe wie viele (auch in anderen Foren) beschrieben haben diese Interlacing-Fehler und allgemeine Startprobleme (ARM bootet nicht, Frontend kann nicht initialisiert werden, ...).
    Zurzeit habe ich nur die Interlacingfehler, die ich aber nicht weg bekomme, weil mein System zu neu ist...:
    Athlon 64 3200+
    Asus A8N SLI Deluxe
    Aopen Geforce 6600 GT, PCI-E

    Ich habe nämlich gelesen, dass die Karte mit dem PCI-Express nicht zurechtkommt, werde aber Hauppage noch mal deswegen anrufen.
    Was ich jetzt trotzdem vorhabe ist, die Karte zurückzugeben und mir eine andere zu holen. Allerdings weiß ich nicht, wie es dort mit Problemen aussieht.

    Meine Favoriten sind: Pinnacle PCTV Sat, Terratec Cinergy 1200 DVB-S oder KNC One Station DVB-S Plus.

    Welche macht da am wenigsten Probleme mit so einem System? Hat da jemand Erfahrung drin?
     
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: DVB-S Karte für neuere PCs?

    Hallo

    Wieso soll eine PCI-Karte Probleme mit PCI-Express haben ? Du wirst sie doch nicht in einen PCIe-Slot gesteckt haben :confused: !
    Deine Probleme werden wohl eher daher rühren, daß der Tuner auf der Rev 2.3 noch ziemlich neu ist, und die Software noch nicht darauf angepaßt ist. Hast du die aktuellste Softwareversion von der Webseite geladen ?
    Die Interlace-Problematik ist bei älterer Hardware auch nicht anders. Evtl. mußt du eine Fremd-Software nehmen, die Deinterlace mit der Karte beherrscht.

    MfG
    Jens
     
  3. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: DVB-S Karte für neuere PCs?

    @Carndret
    mit diesem Treiber sollten deine Probleme behoben sein. Leider laufen nur wenige TV-Applikationen damit.
    1. Original TT TV-Software
    2. WatchTV 2.29 Phoenix Ed.
    3. WatchTV 1.13 Premium Ed.
    4. MyTheatre 3.26
    http://www.technotrend.de/temp/KS-WDM_219_18_02_2005_premium.zip

    @jni
    Es ist aber allgemein bekannt, das einige Motherboards mit PCIe- Chipsatz Probleme bereiten, die TT-Premium Karten in Betrieb zu nehmen. Hatte selber dieses Problem mit einem MSI-Board mit Intel 915P Chipsatz. Bei meinem neuen Intel-Board mit 925X Chipsatz funktioniert's dagegen tadellos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2005
  4. PH

    PH Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    637
  5. Carndret

    Carndret Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    NWN
    AW: DVB-S Karte für neuere PCs?

    Dass allgemein Hauppage bzw. TT Karten Interlacingprobleme aufweisen, kenn ich noch von meiner alten analog TV Karte. Das gute war, dass ich im BIOS einfach bei der PCI Latency Time den Wert erhöhen konnte und es lief. Mit dem neuen Board und somit auch BIOS gibt es keinerlei Einstellmöglichkeiten (Antwort von Asus steht noch aus). Auch die .reg-Datei, die im Internet verbreitet ist und den Latency Wert einstellen soll, bringt gar nichts.

    Das nächste Problem ist das ich bereits alle Treiber durch habe, die für diese Karte installiert werden können. D.h. allerdings auch, dass z.B. die alten 2.17g Treiber nicht funktionieren, da Windows sie nicht annimmt - erst den neusten v2.18c.
    Alle anderen Treiber schaffen's auch nicht. Da ist der 2.18c schon besser.

    Mein Hoffnungsstern WatchTV Pro habe ich auch schon ausprobiert und damit ist es ganz schlimm. Jetzt wo ich mit der Originalsoftware ein Bild mit Interlacingfehler habe, bekomme ich bei WatchTV gar kein Bild und zusätzlich ruckelt es extrem (88% Prozessorauslastung). Wenn ich die Anwendung dann irgendwann mal wieder beenden kann, läuft auch die Orig. Software nicht mehr (Frontend kann nicht init. werden), da der Treiber wahrscheinlich nicht richtig entaden wurde. Erst nach langem auslassen des PCs geht's wieder ... warum auch immer - vielleicht eine Kondensatorgeschichte oder so :eek:

    Ich hoffe einfach, dass es mit einer anderen Marke besser geht. Ich hänge jetzt auch nur noch zwischen den Firmen Terratec und KNC One - die Karte ist ja fast gleich.

    Ach noch etwas: Ich seh es auch nicht ganz ein warum ich mir erst ein riesen Stress mit der Intallation machen soll, wenn ich für 1/3 des Preises eine evtl. funktionierende bekomme. Und kostenlos sind die anderen TV-Programme ja auch nicht. Hauppauge kennt sogar das Problem schon, tut aber nichts dagegen und das finde ich nicht gerecht. Ist einfach die falsche Karte für mich ... und mein System :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2005

Diese Seite empfehlen