1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S Karte an Mulitfeed Hausanlage

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von ceffi, 31. Dezember 2005.

  1. ceffi

    ceffi Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hurra,

    mein erstes Posting - nur leider muss ich mit einer Frage beginnen.

    Wer kann bei folgender Problemstellung helfen:

    Möchte meinen PC an meine SAT Anlage anschließen - die sieht wie folgt aus
    Multifeed mit Quattro 2 LNBs für ASTRA & Hotbird
    Multiswitch 9/8 von Axing
    2 Topfield Reciver (TF5500 & 4xx)

    soweit so gut - funzt alles prima

    nun hab ich mir eine Cinergy 1200 DVB-S zugelegt, nur da funzt garnichts.
    -läuft garnicht mit my Theatre
    - ASTRA Programme werden nur aus dem Low Band gefunden, also gar keine deutschen Sender
    - Hotbird geht so, kommt einiges zusammen, aber nur wenige deutsche Sender

    irgendwie komme ich damit so nicht weiter:
    - einige Sagen, es liegt an der fehlenden DiseqC Unterstützung

    jedefalls gebe ich langsam auf und suche nache einer geeigneten Karte, die ich professionell an meiner Anlage betreiben kann und die auch Dolby Digital kann - Hat da jemand einen guten Tip für mich

    Pinacle, Haupauge, Skymaster, etc ??

    viele Grüße
    ceffi
     
  2. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: DVB-S Karte an Mulitfeed Hausanlage

    Wenn das umschalten zwischen den Satelliten funktioniert, sollte es nicht am Diseqc liegen.


    Das du bei keinem satelliten alle sender bekommst, läßt darauf schließen
    daß das signal nicht stark genug ankommt.

    -Funktionieren andere receiver an diesem kabel ?
    -Sind die kabel + stecker in ordnung ?
    -Ist die antenne gut genug eingestellt ?
    (sat-karten brauchen oft ein stärkeres signal als normale receiver)

    Mfg, One
     
  3. ceffi

    ceffi Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: DVB-S Karte an Mulitfeed Hausanlage

    Hi one,

    gesundes neues Jahr und alles was Du Dir auch so wünscht - danke für die Info.

    Hatte noch keine Gelegenheit, an allen 8 Abzweigungen einen Receiver mit Fernseher anzusschließen. Bei mir im Keller liegen zwei Abzweige, die beide gleichermaßen gut/schlecht funzen.

    Habe nun einige Stunden/Tage damit zugebracht und es bis gestern immer nur auf maximal 80 Sender beim automatischen Kanalsuchlauf auf Astra geschafft.

    Die Satellietenumschaltung mache ich derzeit mit zwei getrennten Senderlisten - das lässt sich ertragen :)

    Nun hab ich den Suchlauf heute früh mal wieder gestartet und siehe da :winken:die Karte fand, ohne mien zutun, schlagartig ca. 240 Kanäle :eek: warum auch immer - don't touch running system, werde wohl doch erstmal nicht die Karte rausschmeißen. Dennoch wäre aber die Frage offen, was Eurer Meinung nach derzeit die beste DVB-S Karte am Markt ist?

    Eine weitere Frage hätte ich aber doch noch - woher bekomme ich für die Cinergy Software eine aktuelle Transponderliste für Astra und Hotbird?

    Viele Grüße

    ceffi
     
  4. ceffi

    ceffi Neuling

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    AW: DVB-S Karte an Mulitfeed Hausanlage

    Hi one,

    bin heute Deinem Hinweis nachgegangen - der nur leider nicht von Erflog gekrönt war. Hab mir einen Verstärker (+20DB) für den IN LINE für den Anschluss zwischen Receiver und LNB besorgt.

    Danach kamen an der Karte "nur" noch 30 Kanäle nach dem Scan an - schade - hab den Verstärker nun wieder heraus genommen, nun findet er so zwischen 180 und 230 Kanäle, nur leider schafft er es nicht, dass auch wirklich alle die gefunden wurden so einzurasten, dass auch ein Bild zustande kommt

    Hast Du noch einen Tip für mich ? Kann es sein dass das Signal aus der Anlage übersteuert an der TV Karte ankommen?

    Hat jemande Erfahrung mit Technisat PC Karten ?

    Viele Grüße
    ceffi
     

Diese Seite empfehlen