1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S karte als DVB-T nutzen

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Keule03, 28. November 2005.

  1. Keule03

    Keule03 Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Ich hätte da ma ne Frage

    und zwar habe ich mir vor ca einem Jahr eine DVB-S Karte
    (KNC ONE Virtual DVB Network) gekauft.

    nach dem ich umgezogen bin und meine Schüssel am Haus angebracht hatte
    mußte ich bei der Hausversammlung anhören, das die Schüssel weg mus weil da schlägt der blitz ein, es verschandelt das bild des hauses usw.

    also wieder weg.

    etz hab ich mir fürn vernseher DVB-T geholt (naja beschissen aber hauptsache fernsehen)

    Etz wollt ich mal wissen ob es mit der DVB-S Karte möglich wäre DVB-T
    zu empfangen oder sie darauf einzustellen und wenn ja wie

    hoff ihr könnt mir weiterhelfen

    danke schon ma im vorraus
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: DVB-S karte als DVB-T nutzen

    N E I N ! ! !
     
  3. DJSteve

    DJSteve Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Ostwestfalen
    AW: DVB-S karte als DVB-T nutzen

    Hallo Keule03,

    dafür benötigst Du eine DVB-T Karte wie z.B. die Hauppauge WinTV Nova-T.
    Mit der DVB-S Karte geht das nicht. Die ist nur für Sat-Empfang.
     

Diese Seite empfehlen