1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S Empfangsprobleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ny_marathoni, 11. Oktober 2011.

  1. ny_marathoni

    ny_marathoni Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo liebe Forenteilnehmer,

    ich betreibe eine 80cm 2x Twin-LNB Sat Anlage. Die Twin -LNB´s empfangen die Satelliten Astra und Eutelsat. Bei meinem Sat-Empfang habe ich folgende Probleme / Auffälligkeiten:

    1) bei einigen Sendern habe ich das Problem, dass im ab dem Spätnachmittag / Abend und auch Nachts in das Problem habe, Sat1 (D), Pro7 (D), VOX (D), EinsPlus, Phönix - beispielhaft - zu empfangen. Tagsüber stellt der Empfang dieser Sender tendenziell kein Problem dar. Die überwiegende Zahl anderer Sender empfang ich problemlos. Was kann die Ursache tageszeitenabhängingen Empfangsprobleme sein ?

    2) in Anlehnung von dem zuvor beschriebenen Problem mache ich die gleiche tageszeitenabhängige Erfahrung bei ARD -> ARD HD und ZDF -> ZDF HD. Während ich ARD und ZDF rund um die Uhr klasse und perfekt empfange, ist es oftmals mit den HD Pendants gegen Abend und nachts zu Ende.

    Zur Zeit fällt mir auf, dass die Probleme 1 und 2 im Sommer deutlich weniger aufgetreten sind als nun aktuell zur Herbstzeit.

    3) Ich habe auch SKY mit allen HD Kanälen. Hierbei mache ich die immer wieder die Erfahrung, dass die HD Kanäle auf dem Bildschirm immer wieder mit Bildstörungen (=verpixelt ?) dargestellt wird.

    4) und gerade zu Sky fällt mir auf, dass die Bildschärfe der normalen Sky Kanäle zu den normalen öffentliche rechtlichen Kanälen deutlich weniger Qualität auf meinem LCD (Samsung HD TV) haben. Kann es sein, dass Sky die normalen DVB-S Kanäle mit weniger "Leistung" über Satellit ausstrahlt als die - beispielhaft - Öffentlich Rechtenlichen ? 5) und die Privaten Sender wie RTL und SAT1 & Co sind zwar besser als die normalen Sky Kanäle, aber auch schlechter als die DVB-S Kanäle von ARD, ZDF & Co.

    Ich hoffe, ich konnte ich meine Situation bildlich beschreiben und der/die Eine oder Andere hat mir eigene Erfahrungen, Tipps, Hinweise und Empfehlungen. Ich würde mich sehr freuen. Herzlichen Dank. Viele Grüße Stephan
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: DVB-S Empfangsprobleme

    So wie du das hier schreibst tritt das Problem nur bei Astra auf....

    Tausch doch ganz einfach mal die beiden Twin-LNBs gegeneinander aus und teste dann ...... ist das Problem dann weg bzw. tritt nur noch auf Hotbird-Programmen (Eutelsat) auf dann liegt es am LNB (=Wasserschaden, daher auch bei warmen Temperaturen weniger zu erkennen).

    P.S. eine 100%ige Ausrichtung/Nachjustierung der Antenne hast du aber auch schon versucht ?
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.856
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: DVB-S Empfangsprobleme

    Das LNB - was sonst.

    Unterschiedlichen Empfang in Abhängigkeit von der Tageszeit gibt es allenfalls dann, wenn eine weniger gut justierte Antenne bei Aufzug von Sauwetter die Arbeit verweigert und nicht wenn der Abend beginnt.

    Da der stark sendende Pro7 Transponder vordergründig betroffen ist, dürfte eher kein Justierungeproblem gegeben sein.
    Bei einigen Sky SD Kanälen beträgt die Datenrate manchmal nur so um 3000, bei den SD-Privatkanälen 4000 bis 5000 und bei den ÖR geht das manchmal bis 7000/8000, was die Unterschiede der SD Bildqualität erklärt.
     
  4. ny_marathoni

    ny_marathoni Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: DVB-S Empfangsprobleme

    Hallo Volterra, Hallo Satmanager,

    zuerst vielen Dank für Ihre beiden Antworten.

    @Satmanager: die Antenne ist korrekt an der Hauswand auf dem Balkon, unter einem Dachvorsprung justiert, dort ist alles fest und nichts verwackelt.

    @Volterra: Ergänzung: dies ist auch der Grund, dass bei aufziehendem "Sauwetter" die Antenne nicht wackelt sondern fest ist.

    @Satmanager: den Austausch werde ich morgen mal vornehmen.

    @Volterra: vielen Dank für die Erklärung und die Qualitätsraten zu den einzelnen Sat-Kanälen. Sind diese Digitalraten irgendwo öffentlich abrufbar ?

    @Satmanager/Volterra: Sollte es an den LNB´s liegen, hat Ihr mir eine Empfehlung für den Austausch ?

    Vielen Dank und einen schönen Abend.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: DVB-S Empfangsprobleme

    Empfehlung für gute LNBs: Inverto Black Premium Baureihe
     
  6. ny_marathoni

    ny_marathoni Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2011
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: DVB-S Empfangsprobleme

    Das heißt so = es ist es !
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.856
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: DVB-S Empfangsprobleme

    Die Datenrate der Kanäle ändert sich ständig.
    Die Bildqualität ist auch vom gesendeten Quellmaterial eines Senders abhängig.
    Ist das Quellmaterial (ev. ein alter Film) weniger gut, nutzt oft eine hohe Datenrate nix.

    Perfekt anzeigen kann die Datenrate (Bitrate) ua. eine Dbox2 unter Neutrinosoftware ist bei Ebay für nur noch 60€ beschaffbar)

    Leider leider kann die Dbox2 HD Empfang nicht ermöglichen.
    Beim SD Empfang ist die Box trotz nur via Scartkabel mit meinen teueren Flachmännern verbunden - den internen Tunern der Sonys nicht unterlegen.:)

    Sowas wie im Bild zu sehen, können die Flachmänner nicht anzeigen und der 800€ Blurayrecorder mit 2 Sattunern ebenfalls nicht.
    [​IMG]

    Die Emfangswerte BER/SNR/SIG wurden bei relativ schlechtem Wetter abgelesen, was den relativ hohen BER Wert von 80 erklärt.

    Bei Normalwetter zeigt díe Philips Dbox2 den SNR Wert von 3Sat mit 58000 an, was optimalen und störungsfreien Satempfang gewährleistet.

    Ich setze übrigens nur die unverwüstlichen LNBs von ALPS ein.
     
  9. ny_marathoni

    ny_marathoni Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: DVB-S Empfangsprobleme

    Hallo Volterra, Hallo Satmanager,

    nochmals vielen Dank für diese wirklich schnellen Antworten.

    Ich habe noch eine letzte Frage zu den LNB`s, bevor dieser Thread "geschlossen" werden kann.

    Ich habe mich nun online zu den beiden LNB Empfehlungen erkundigt.

    Was ist denn die besser Leistung ? Der höhere oder der niedrigere Wert ? Ich bin hier totaler Laie.

    ALPS: stabiles Rauschmaß von 0,4 dB
    INVERTO: Rauschmaß: 0,2 dB

    Vielen Dank für den Support und einen schönen Abend.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: DVB-S Empfangsprobleme

    Das Rauschmass hat KEINE qualitative Aussage, das sagt nur aus wer mehr "lügt" !

    Es gibt kein LNB das ein besseres Rauschmass als 0.5db hat, alles andere ist gelogen. Dazu gibt es schon genug Beiträge hier im Forum.
     

Diese Seite empfehlen