1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S: Deutsche Sender fehlen trotz Astra 19.2 E

Dieses Thema im Forum "iDTV - Fernseher mit eingebautem Digital-TV-Tuner" wurde erstellt von Alex1102, 17. November 2013.

  1. Alex1102

    Alex1102 Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen Philips-TV 42pfl7456k und habe daran heute eine Sat-Anlage angeschlossen mit Twin-LNB. Zwischen dem TV und der Schüssel sind zwei 5m-Kabel und ein kurzes biegsames Stück für die Balkontür. Ich nutze den internen Receiver des Fernsehers. Mittlerweile hab ich den Astra 19.2 E gefunden und 697 Sender. Leider fehlen die deutschen Privatsender wie RTL, Pro7 etc. In der Senderliste tauchen diese zwar auf, allerdings nur in HD und somit verschlüsselt oder als Pro7 Schweiz. ARD und ZDF in HD werden gefunden. Die LNB-Einstellungen unter Home -> Konfiguration -> Satellitensuche -> Sender neu installieren -> Einstellungen sind folgende:

    Satellit-Astra1 19,2°
    Verbindungstyp "Ein LNB"
    LNB Typ-Universal
    Low LO-9750MHz
    High LO-10600MHz
    22kHz-AUTOMATISCH
    LNB-Leistung AUTOMATISCH

    Die Software habe ich auch auf den neuesten Stand gebracht. Den Sendersuchlauf habe ich schon mehrfach durchlaufen lassen, leider ohne Erfolg. Das LNB ist von TechniSat und auf dem Aufkleber steht "Universal TWIN LNB Art-Nr. 0007/8882 LO:9,75/10,60GHz N.F.:0,8dB".

    Ich kann einen Signalempfangstest machen, wo ich Polarisation, Symbolrate und Frequenz auswählen kann. Bei Polarisation ist Horizontal ausgewählt, bei Symbolrate steht 27500 und bei Frequenz 12226. Wenn ich dann auf "Suchen" drücke erscheint nach kurzem auf dem Bildschirm "Gefunden: Astra 1 19.2 E, Qualität Signal: Gut, Signalstärke 3 von 7 Balken". Dann ist der Suchlauf aber schon beendet.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

    Liebe Grüße
    Alex
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-S: Deutsche Sender fehlen trotz Astra 19.2 E

    Stelle mal bei Verbindungstyp - TWIN-LNB - ein.
     
  3. Alex1102

    Alex1102 Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-S: Deutsche Sender fehlen trotz Astra 19.2 E

    Hab ich auch schon versucht, allerdings empfange ich dann genau dieselbe Anzahl an Sendern (697). Pro7 und die anderen privaten Sender werden weiterhin aus Österreich und der Schweiz empfangen. NTV und N24 werden zum Beispiel gar nicht gefunden.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    2.088
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DVB-S: Deutsche Sender fehlen trotz Astra 19.2 E

    Das sieht mir stark nach einem technischen Problem aus.

    Einerseits scheint das 22kHz Schaltsignal nicht am LNB anzukommen, so das du nur das LoBand empfangen kannst.

    Zweitens ist 3/7 für 19.2° E arg schlecht. Entweder ist unabhängig von ersten Problem die Antenne extrem schlecht ausgerichtet, oder aber das Kabel hat eine extrem hohe Dämpfung.

    Könnte vielleicht ein beinahe-Kabelbruch oder ein schlechte Verbindung an den Kabelübergängen sein. woran das Problem liegt lässt sich nicht sagen, aber ich würde mir als erstens die Fensterdurchführung und die beiden Verbindungen zum Normalkoas ansehen. Falls es daran nicht liegt, die beiden F-Stecker am Fernseher und LNB.
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: DVB-S: Deutsche Sender fehlen trotz Astra 19.2 E

    Zunächst ist festzustellen, dass via Astra1 eher 1000 Sender empfangen werden müssen und nicht nur 700.
    Damit ist kein Twin LNB gemeint.
    Damit ist Multiempfang gemeint - demnach 2 LNB worüber 2 Positionen angepeilt werden.

    Außerdem sendet der ua. von dir nichtempfangbare Pro7 SD-Transponder
    besonders stark und muss empfangen werden, wenn der schwächere Pro7 Schweiz Transponder empfangen wird.
    Eine unzureichend justierte Schüssel ist somit ehre nicht ursächlich.
    Auch das hier kann nicht ursächlich sein:
    Bei einer Kabellänge von nur 5m, ist eine hohe Dämpfung durch das
    Kabel eher nützlich. :winken:

    Das Technisat LNB liefert ev. 79dBµV.
    5m Kabel dämpfen den Pegel (SIG) nicht nenneswert, was zur Übersteuerung des Philips-Flachmanns führen kann.
    Besonders die Samsung Flachmänner werden oft übersteuert.
    Ideal sind 65dBµV und bis runter auf 50dBµV.bleibt der Empfang stabil.
    Teste deshalb mal einen Dämpfungsregler.
    Die Pegelanzeige (Signalstärke/SIG)der Receiver ist nichtssagend.,
    was hier erklärt wird..:winken:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/862749-post3.html

    Unerwähnt blieb, ob die SD Kanäle der ÖR über das H/h Band
    empfangen werden oder ev. wird das ganze H/h Band nicht empfangen.

    Eine Test-Kabelverbindung vom LNB zum Flachmann (ohne Fenster/Balkondurchführung) sollte unbedingt erfolgen.
    Alle F-Stecker sollten dabei genau geprüft werden.

    Erweitert sollte mal ein externer Receiver getestet werden.

    Bringt weder der Dämpfungsregler noch die Direktverbindung nix,
    dürfte ein Frequenzversatz zwischen dem LNB und dem Flachmann
    gegeben sein, was nicht selten vorkommt.
     
  6. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: DVB-S: Deutsche Sender fehlen trotz Astra 19.2 E

    Kauf dir nen externen Receiver, der Phillips ist der letzte Müll, entschuldige......

    Habe mal bei nem älteren Herrn nen Spiegel montiert, bin wirklich fit aber der Phillips machte nen Suchlauf und trotzdem fehlten jede Menge Sender,er fand auch nur 697 aber die Liste hatte über Tausend, schien mir immer nur die von Werk aus gespeicherte Liste zu erscheinen, er wollte nicht.

    Auch das verschieben und ordnen der Sender jenseits von gut und böse, schlicht katastrophal, habe selber nen LG 5707, da sinds Welten in der Menüführung zum Phillips.

    Viel Glück, ist in meinen Augen kein technisches Problem, nur die Eigenheiten des TVs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2013
  7. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: DVB-S: Deutsche Sender fehlen trotz Astra 19.2 E

    Kenn ich

    Der ist wirklich zum einstellen eine Katastrophe

    War dem nicht so, dass es dort keine manuelle Suche gab ?
     
  8. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: DVB-S: Deutsche Sender fehlen trotz Astra 19.2 E

    Hallo zuammen

    Als ich letztes Jahr bei einer Bekannten die Satanlage auf "digital" (Ihr wisst was ich meine) umrüstete stand ich ebenfalls vor dem Problem das der Philips TV keinen manuellen Suchlauf hatte.
    Ich fand es :mad:

    Gruß

    Roland
     
  9. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.741
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    -----------
     
  10. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.380
    Zustimmungen:
    1.121
    Punkte für Erfolge:
    163
    Es kommt auch darauf an, welchen Standardtransponder der Hersteller implementiert. Wenn die NIT auf diesem Transponder nicht zu allen Transpondern zeigt und während des Suchlaufs nicht auf weitere neue NITs geschaut wird, hat man so einen Salat, auch wenn der Empfang vorhanden ist.
     

Diese Seite empfehlen