1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S Bildqualität im 16:9 Format?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mic1967, 24. Oktober 2007.

  1. Mic1967

    Mic1967 Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    ich stelle meine Frage von heute hier nochmal da ich mir nicht sicher bin, ob das Problem etwas mit meinem Receiver SEG 7012 zu tun hat.

    Wenn ich meinen Panasonic 16:9 Fernseher das Format nutzen möchte, muss ich bei meinem Receiver als TV 16:9 wählen. Bei den ÖR wie ARD ist das Bild super. Bei den Privaten die in 4:3 ausgestrahlt werden und auf dem TV in 4:3 wiedergegeben werden, verringert sich dann aber massiv die Bildqualität. Das äußert sich in Sägezahnstufen an Kanten. Die Auflösung sieht aus wie QVGA. Läuft der Receiver im 4:3 Format ist das Bild sehr gut.

    Ist das normal das sich die Bildqualität im 16:9 Format verschlechtert, oder ist der SEG 7012 nur schlecht beim Interpolieren/Skalieren?

    Ich bitte um Tips wegen ggf Umtausch des Tuners.
    Gruß
    Michael
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: DVB-S Bildqualität im 16:9 Format?

    Das Bild ist das Ergebnis einer umfangreichen Rechnerei. Für 16:9 ist das noch recht einfach. Kommen aber andere Formate daher, muss enorme umrechnung stattfinden.
    Hochwertige/teure Geräte haben entsprechend optimierte Prozessoren, die die Effekte für das Auge kaschieren.

    Gruß Hajo
     
  3. Mic1967

    Mic1967 Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: DVB-S Bildqualität im 16:9 Format?

    Vielen Dank für die Antwort.
    Ein Freund hatte mir gestern seinen Ankaro DSR 4000 zur Verfügung gestellt. Dieser zeigt das Skalierungsproblem nicht. Sowohl in 4:3 als auch in 16:9 ist das Bild sehr scharf. Fazit: der SEG 7012 39 Euro bei Saturn ist nicht für 16:9 Bildschirme zu empfehlen.
    Gruß
    Michael
     
  4. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.560
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    AW: DVB-S Bildqualität im 16:9 Format?

    Jo, Geiz ist eben nicht immer geil !!
     
  5. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: DVB-S Bildqualität im 16:9 Format?

    Das hat ja Saturn jetzt auch erkannt. ;)
     
  6. AW: DVB-S Bildqualität im 16:9 Format?

    Was ist bei Videosignal eingestellt ?
    Ich hoffe doch RGB ;)
     
  7. Mic1967

    Mic1967 Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: DVB-S Bildqualität im 16:9 Format?

    Jab, RGB war eingestellt.

    Gestern habe ich mir den Telestar 2S geholt. Super Bedienung und Bildqualität. 16:9 und 4:3 wird automatisch und richtig wiedergegeben.
    Eine mindestens deutsche Entwicklung und bestenfalls deutsche Fertigung ist eben doch einen höheren Preis wert. Geiz ist uncool!
    Gruß an alle

    Michael
     

Diese Seite empfehlen