1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-s an tv und pc (livestream)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Pflunz, 17. Juni 2008.

  1. Pflunz

    Pflunz Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    hi

    und zwar wird bei nem kumpel von mir demnächst auf dvb-s umgebaut :)

    nun steht er vor nem problem (bei dem ich nich genau wusste ob es ins computerforum oder hier her muss ^^) dass er gerne auf seinem 42" bildschirm das tv-signal per hdmi kabel übertragen würde.
    soweit sogut, gibts ja ne menge... ^^
    doch er würde auch gerne das tv-signal auf seinem laptop anschauen, um beim arbeiten nebenher auch mal in nem kleinen feld oben rechts den bildschirm zu haben. jetzt gibt es nur relativ wenige mit tv ausgang, meistens die mit festplatte ^^
    jetzt wollte ich fragen ob jemand einen receiver kennt, der die sendungen live auf den pc überträgt.

    oder eben eine andere äqivalente lösung ^^
    nicht möchte er eine tv-karte für den pc, und dann über den s-video ausgang per scart in den tv. und zwar wegen der qualität. oder kann einer was zur hdmi-scart qualität sagen? muss ja shcon ein unterschied sein ,oder?

    danke fürs text lesen :)

    grüße Gerald
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: dvb-s an tv und pc (livestream)

    Mit einer in´s Netzwerk eingebundenen Dreambox geht das, wird direkt aus deren Web-Interface gestreamt.
     
  3. Pflunz

    Pflunz Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    AW: dvb-s an tv und pc (livestream)

    danke für die schnelle antwort :)
    habe aber mehr an eine usb-lösung gedacht, und ne db extra deswegen kaufen is ja auch raus geschmissenes geld :eek:
    für das geld gibts ja auch eine tv-karte und einen guten digital-receiver ^^
    glaubst du der unterschied zwischen nem digital-reveiver mit hdmi kabel, und ner (guten) tv-karte vom pc mit nem s-video kabel ist bei nem 42" bildschirm (kein hd) stark?
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: dvb-s an tv und pc (livestream)

    Kann ich nicht beurteilen, ein anderer Receiver bei dem ich nicht selbst beeinflussen kann, was wie geht, kommt hier nicht ins Haus. Ist halt der Vorteil von Open Source-Betriebssystemen.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: dvb-s an tv und pc (livestream)

    Für das Notebook? :confused: Stelle ich mit ziemlich unpraktisch vor am Notebook immer das Antennekabel hinterherzuziehen ;)

    Für TV am Notebook über WLAN brauchst du irgendwa stationäres was an die Schüssel angeschlossen ist.
    Das kann ein besserer Receiver sein (z.B. ne Dreambox) oder ein PC.

    cu
    usul
     
  6. DonkeyMoon

    DonkeyMoon Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    358
    Ort:
    NRW
    AW: dvb-s an tv und pc (livestream)

    Warum S-Video? Dann schon besser den VGA- (haben alle) oder DVI- (haben einige neuere Notebooks) Ausgang nutzen. Was hat sein Schirm denn für Eingänge? Mein Vorschlag wäre nämlich: DVB-Karte an den Rechner und dann vom Monitor-Ausgang (ggf. über DVI-zu-HDMI-Adapter) in den Schirm. Nachteil wäre der Komfort. Jedes Mal den PC booten, wenn man fernsehen will.

    Aber hallo! Himmelweit! Selbst an einer alten Röhre sind die S-Video-Signale eines Computers schon kaum brauchbar.

    Der Königsweg wäre natürlich: Einen Receiver für den Fernseher, einen USB-Empfänger für das Notebook.

    Hat das Notebook (S-)Video-in? Dann könnte man den Receiver über SCART (sind meist mehrere Vorhanden) mit den Notebook verbinden. Für ein kleines eingeblendetes Fenster sollte die Qualität reichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2008
  7. Pflunz

    Pflunz Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    AW: dvb-s an tv und pc (livestream)

    also ^^
    der laptop hat nur einen vga ausgang (also nix digitales) und einen s-video ausgang. nen unterschied wird es aber wohl eher nicht machen ob über s-video kabel oder vga--> s-video/scart/hdmi. is ja immerhin die gleiche quelle, oder?
    der tv hat alle möglichen eingänge ^^
    hdmi, scart, s-video.. ^^

    habe jez gerade noch ne weile gesucht, und bin auf die dbox2 gestoßen.
    die ist eben im preis erschwinglicher als dreambox.
    und an dem hdmi-ausgang wird ja gerade gearbeitet :D

    was meint ihr? dbox2 mit hdmi (wenns denn geht :D ) an den tv, mit lan an den wlan router und dann eifnach über wlan livestreamen.
    wird wohl das beste sein, oder?

    oder gibts noch ne andere box, die evtl schon nen hdmi port hat, und auch nich soo teuer is wie die dreambox (jaja ich weiß, qualität hat seinen preis ^^)
     
  8. ThulsaDoom

    ThulsaDoom Junior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Berg der Macht
    AW: dvb-s an tv und pc (livestream)

    Also ich habe das hier in etwa so laufen !

    2x dbox2 im Heimnetzwerk und bei Bedarf streame ich das Live-Bild von meiner Schlafzimmerbox auf mein Notebook (schön auf der Terasse Fernsehen:D). HDMI ist aber nicht bei der dbox2 (es gibt da zwar derzeit eine Extrem-Bastel-Lösung aber das ist sicher nix für den Normalo!). Voraussetzung: Linux (bei mir Neutrino / JTG-Image) auf der Box!

    Funktioniert soweit sehr zufriedenstellend (auch ARD und ZDF mit deren hohen Datenraten geht ohne gröbere Aussetzer). Als Software kann entweder ein Browser (IE oder Firefox etc.) und das in der dbox2 integrierte Webinterface nutzen oder halt eines der für diesen Zweck gemachten Programme. Da nutze ich Neutrino-TV, dass ist vom Umfang (Aufnahme, Timeshift etc.) schon sehr gut und macht alles was ich will !

    Zum einlesen mal ein Link

    http://neutrinotv.homeip.net/


    Gruß
    ThulsaDoom
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: dvb-s an tv und pc (livestream)

    Es reicht aber auch ein alter PC (so um die 600MHz, dann den VDR drauf) mit TV Karte. Den kann man dann irgendwo in den Keller stellen. Noch ne grosse HDD rein und man muss sich auch keine Gedanken mehr um die Aufnahmen zu machen.

    Ist auch billig, son PC gibts fast für Umsonst und ne gebrauchte TV Karte gibts für <30EUR.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen