1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S an LVD Monitor

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Joe_PA, 6. Juli 2005.

  1. Joe_PA

    Joe_PA Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallöle liebe Gemeinde,

    wahrscheinlich wurde zu dem Thema schon ne Menge geschrieben aber
    ich hab leider nichts gefunden. Daher stell ich mal die Frage.

    Ist es möglich einen normalen LCD-Monitor mit normalem VGA Eingang
    an einen SAT-Receiver anzuschliessen. Hab nämlich einen 17" Monitor
    übrig und könnt den super in der Küche montieren, den Receiver kann
    ich ebenfalls super verstecken so dass ich auch in Genuss kommen kann
    in der Küche fernzusehen.

    Monitor ist ein Fujitsu Siemens 43B1-M
    Receiver Siemens Gigaset M340S

    Vielleicht könnt Ihr mir helfen.

    Gruss aus Niederbayern
    Joe
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: DVB-S an LVD Monitor

    Grundsätzlich ist das möglich, gibt nur ein paar Sachen dabei zu beachten, aber lies selbst: klick
     
  3. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: DVB-S an LVD Monitor

    Gibt es mit der aufgezeigten Lösung keine Probleme mit 'interlaced' (Zeilensprungtechnik/Halbbilder), die beim TV immerhin Standard ist?
    DVD Player können vereinzelt 'progressiv' ausgeben.
     
  4. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: DVB-S an LVD Monitor

    kleiner Denkfehler, an diesen Adapter werden nur die mechanischen Schnittstellen kompatibel. Du solltest dir ein TV to VGA Adapter zulegen. Dieser macht folgendes, um vom Interlaced auf non interlaced zu kommen muß das Vertikalfrequenz erhöht werden, sprich Progressiv Scan. Auf diese Weise erreicht man 31.75khz somit kann man theoretisch auf einen PC-Monitor TV schauen. Jetzt der Hacken, manche LC-Displays möchten unbedingt min. 56 Hz angeliefert haben sonst syncronisiert er nicht. Also bei http://www.elv.de/shopping/ArtikelDetail.asp?SessionId=00185443040880138576&Referenz=425%2D44&Stufe=2&Gruppe=VT%2DMU&Menue=Ja
    wirs du sowas finden. Und bei nicht Funktion 14tägiges Rückgaberecht. Für ein 17" völlig ausreichend.
     
  5. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: DVB-S an LVD Monitor

    im Link wird jedoch hingewiesen 'Verwendung in Verbindung mit TFT-Bildschirmen nicht möglich.'
     
  6. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: DVB-S an LVD Monitor

    hatte ich nicht gesehen, komisch an meinem 4 Jahre alten 15" Scott hat er gefunzt.
     

Diese Seite empfehlen