1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-recorder

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von MatzeS, 21. Juli 2006.

  1. MatzeS

    MatzeS Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    moin moin

    hab nu endlich meine scsi kabel und 2940 komplett und natürlich auch gleich alles angeschlossen.... und man wirds kaum glauben
    ES FUNKTIONIERT ... und das ohne testereien, gleich beim ersten mal :eek:

    na jut... aber ohne kleines problem würd ich ja nix schreiben .. gg

    die aufnahme funtzt soweit mit dem recorder, aber:
    1.) ist es normal das ich audio und video selbst zusammenfügen muß ? und dann bestimmt auch umwandeln (?) .. muß ja nich alles auf DVD

    2.) kann man die qualität irgendwie verbessern ??
    hab bei meiner kurzen testaufnahme in den dunklen bereichen überall klötzchen..

    beim Geschwindigkeitstest hab ich 2519.7 kb/s ... is das gut ?

    thx
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: dvb-recorder

    Wenn du im DVB-Recoerder "as DVD" einstellst, daan bekommst du eine gemuxxte mpg-Datei. Die Qualität kannst du nicht verbessern, da der Recorder die Daten 1:1 vom Sender auf die Platte schaufelt.
     
  3. MatzeS

    MatzeS Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    17
    AW: dvb-recorder

    Moin mal wieder, wollt nich extra n neues thema erstellen...

    und heute liebe leute

    MPG viel zu groß !!

    Hab jetzt mal ein bisschen aufgenommen und klappt auch prima, aaaber jetzt hab ich eine mpg-datei die so rund 450 mb groß ist, und das gerade mal für etwa 12 minuten.

    wie bekomm ich das in ein handliches format umgewandelt ? also viel mehr als 50mb sollte ein filmchen dieser länge eigentlich nicht haben...

    thx & bye, Matze
     
  4. MW75

    MW75 Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Katzhütte
    AW: dvb-recorder

    @MatzeS
    Das Problem ist nunmal,daß MPG2 ein immernoch sehr speicherfressendes Format ist (obwohl schon komprimiert). Ich wandle die gestreamten Files mit Dr.DivX in Divx-Avis um,verwende dabei eine Videobitrate von 1500 und erhalte in PAL-Auflösung für 14min Material ein etwa 160MB großes File. Man kann mit jedem guten Bitratenkalkulator ausrechnen,daß ein 12min-File in PAL-Auflösung in DivX eine Bitrate von nur 442kbit hätte,wenn du es in 50MB quetschen willst.Und das ist...naja...unterirdisch schlecht. Alternative wäre,die Auflösung beim umwandeln runterzusetzen,allerdings leidet dann die Bildqualität drunter,wenn man das File dann im Vollbild ankucken will.

    Marco
     

Diese Seite empfehlen