1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.652
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das DVB-Konsortium hat die Standards für einen neuen Übertragungsweg für 3DTV-Programme genehmigt. Dieser soll innerhalb eines Videosignals sowohl die 2D als auch die 3D-Version eines Programms übertragen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. keineAngabe

    keineAngabe Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard

    Hauptsache es kommt mal Bewegung in die Sache! 3D Fernseher steht zu hause und es gibt keinen Sender der diesen füttern kann, nicht mal Sky 3D (dank Kabel Deutschland).

    Freut mich aber wenn es los geht :)
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.234
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard

    Muss man die jetzigen 3D-TVs dann wieder entsorgen?
     
  4. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard

    ... die Bedeutung des letzten Absatzes erschließt sich mir nicht.

    Denke das eine 3D-Standard gefordert wird,
    welcher neue Endgeräte erfordert und auch nicht Abwärtskompatibel ist.

    Der verabschiedete Standard scheint jedoch weder das eine,
    noch das andere zu bedingen,
    wird von Geräteherstellern also abgelehnt... :eek:

    Oder bin ich da zu negativ. :confused:

    Was wollte uns der Redakteur hier mitteilen? :rolleyes:
     
  5. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.791
    Zustimmungen:
    187
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard

    Das wusste er wohl selbst nicht, hat nur die Pressemitteilung kopiert bzw. übersetzt.

    Mit etwas mehr Hintergrundwissen könnte man z.B. auf den Testsender auf Astra 19 Grad Ost hinweisen, der schon die neue nicht kompatible 3D-TV-Technik anbietet:
    "3D Tile Format" auf Sendung
    Auf Astra 19 Grad Ost, 11023 MHz hor., SR 22000, FEC 5/6 sendet seit 23.5.2011 "Sisvel 3D demo" in 1080i mit einem neuartigen 3D-Verfahren mit 16:9-Bildformat pro 720p-Teilbild gegenüber der gewohnten 2:1-Komprimierung, was weniger Schärfeverluste verspricht, sowie mit AAC-Audio (für normale HDTV-Receiver nicht decodierbar).
    Beim "3D-Tile"-Format von Sisvel wird innerhalb des 1080i-HDTV-Bildrahmens das linke 3D-Teilbild als 720p-Bild unverzerrt eingesetzt und von kompatiblen HDTV-Decodern im Vollbild korrekt angezeigt. Das rechte Teilbild wird in drei Teilstücken ebenfalls als 720p-Bild im gleichen 1080i-Rahmen mit übertragen. Ein Sisvel-kompatibler H.264-Decoder soll (evtl. nach Firmware-update) die 3D-Teilbilder wieder korrekt formatiert an ein 3D-Display räumlich darstellbar weitergeben könen.

     
  6. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard

    D.h. mein 3D-Fernseher wird die 3D-Sender nicht empfangen können. Wunderbar.
    Ich freue mich auf den Neukauf... Jahr für Jahr.
     
  7. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.229
    Zustimmungen:
    1.998
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard

    Der Spruch: "Denn prüfe ehe du dich bindest, ob sich nicht was besseres findet" passt wunderbar dazu. Ich hatte 4 Jahre gebraucht bis ich HD kompatible Geräte gekauft habe. 3D ist mir irgendwie unausgegoren. Vom fehlenden Fernsehempfang dazu mal abgesehen.
    Kaum hat man Geräte vorgestellt, mehr schlecht als recht der Umgang damit (die mit Brille-wobei gibts schon welche ohne?) schon gibts wieder andere mit anderen technischen Spezifikationen. Nein so wird das nix, wenn sich das so schnell immer ändert. Der Kunde kommt sich dabei verarscht vor.
     
  8. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.791
    Zustimmungen:
    187
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard

    Wie kommt es nur nur, dass die Deutschen europaweit als "Jammerer" bekannt sind? ;)

    Lest doch mal bewusst die Überschrift dieses Threads! Von der Normfestlegung bis zum Normalbetrieb auf den meisten Sendern dauert es mindestens 10 Jahre, und so lange hält kaum ein "moderner" Fernseher...

    Wer immer TV-technisch "up-to-date" sein möchte, muss mit aktueller PC-Hardware und -Software empfangen - so habe ich 2003 den ersten europäischen HDTV-Sender gesehen, als es hier nirgends HD-TV-Geräte gab! Den 3D-Tile-Testsender habe ich ebenso schon empfangen können, wenn auch nicht in korrektem 3D.

    Der deutsche "Normalkunde" mit Satellitenempfang wird im kommenden Jahr erst mal einige Tage oder Wochen "im Dunkeln" sitzen, wenn die analogen Sat-TV-Sender abgeschaltet haben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2011
  9. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.229
    Zustimmungen:
    1.998
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard

    Hatte ich auch durchaus gemacht. Und bin dann darauf gestoßen:
    Das heißt für micht, dass Besitzer von gegenwärtigen 3D Fernsehern und Set-Top-Boxen demnächst bei Ausstrahlung mit anderen techn. Parametern höchst wahrscheinlich "in die Röhre gucken" in punkto 3D.
    Wie gesagt ich hatte mir bei HD schon Zeit gelassen, SD geht ja auch. Gut analog hatte ich schon vor 11 Jahren verbannt. Ich brauche nicht immer up to date zu sein, nur um Fernsehen zu schauen. Kommt Zeit kommt Rat. Sehe doch nicht ein, als s.g. Early Adopter "Versuchskarnikel" zu spielen, was ich dann auch noch teuer bezahlen muss....
    Mich pusht man da nicht so schnell bzw. lockt mich mit diesen oder jenen hinter dem Ofen vor. Dem Portemonnaie tuts allemal gut.
     
  10. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: DVB-Konsortium gibt grünes Licht für neuen 3DTV-Standard

    Freut mich für Dich, wenn es Dir sichtlich Spaß macht, immer mit der Bimmelbahn hinter dem ICE herzufahren, denn in diesen Tagen ist wieder einer davon auf freier Strecke stehen geblieben und ein Fahrgast wäre vor Angst beinahe gestorben.
    So unterscheiden sich Deine "Versuchskarnikel" eben von "Angsthasen".
    Da drob'n auf dem Berge, da gibt es 3D.
    Die einen finden's prima,
    die andern sagn nee.
    Holladiria, Holladiro, Holladihoppsassa...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2011

Diese Seite empfehlen