1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C_Umstellung auf digitale Programme - kein Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Paal, 27. Juni 2017.

  1. Paal

    Paal Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    heute wurde in NRW das letzte analoge Programmangebot von Unitymedia abgeschaltet.
    Aufgrund der reichlich mitgeteilten Warnhinweise habe ich mir einen Digitalreceiver zugelegt und das Ergebnis ist: Nichts!

    Ich gehe vom Vorliegen folgender Voraussetzungen aus:

    Das Fernsehgerät ist ok. Hat bis heute vormittag alle analogen Programme einwandfrei übertragen (Samsung Plasma von ca. 2008)

    Der Receiver (Thomson THC 300) ist technisch einwandfrei. 100%ig. Er wurde in einer anderen Wohnung an einem Röhrengerät getestet.

    Die Verbindung zwischen dem Receiver und dem Fernsehgerät (HDMI) ist einwandfrei. Der HDMI-Anschluss funktioniert sowohl über mein Handy als auch am Lap-Top.

    Der Sendersuchlauf resümiert immer die selbe Fehlermeldung: Kein Signal.

    Sowohl der Support von Thomson als auch der von Unitymedia können sich einen Reim drauf machen. Alle wollen Techniker rausschicken. Dazu wäre aber der Auftrag des Vermieters, der auch Vertragspartner von Unitymedia ist, erforderlich. Der bockt aber.

    Weit davon entfernt ein technischer Fachmann zu sein gebietet mir die Logik, über die Einspeisung des Signals in die Wohnung nachzudenken. Kann es sein, dass mein Vermieter es versäumt hat, ein technisches geeignetes Kabel verlegen zu lassen?

    Für alle guten Ratschläge dankbar.
    Gruß Paal
     
  2. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das macht mich etwas stutzig.
    "Kein Signal" kann auch bedeuten, der TV bekommt kein Signal über HDMI.

    Du kannst den Sendersuchlauf über das Receiver-Menü -> Installation -> Auto Suche, starten?
    Ist ne blöde Frage, aber der Receiver ist mit der Antennendose verbunden?
    Du müßtest eigentlich beim Sendersuchlauf selber schon sehen das der nichts findet, würde jetzt mal davon ausgehen, der zeigt im laufe der Suche die Anzahl der gefundenen Sender (oder gar die Sender selber) an.
    Noch ne blöde Frage, du verwendest den Anschluß der Antennendose mit dem Stift in der Mitte?

    Der TV hat auch einen Scart-Anschluß?
    Wenn ja, dann zieh das HDMI-Kabel vom Receiver ab und verbinde beides per Scart, versuch dann noch mal.
    Wenn es über Scart geht, die HDMI Bildauflösung mal auf 720p stellen.

    Wenn das verwendete Antennenkabel im Haus in Ordnung ist, dann reicht das völlig aus, was aber auch auf dein verwendetes Antennenkabel zutrifft.
    Analog und digital kommen ja aus dem gleichen Anschluß raus.
     
  3. Paal

    Paal Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
     
  4. Paal

    Paal Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke erstmal für die Antwort.
    Der Fernseher bekommt prinzipiell ein Signal über HDMI. Auf jeden Fall vom Handy und vom Lap.
    Den automatischen Sendersuchlauf habe ich schon mehrfach gestartet. Am Ende kommt immer der Hinweis: Kein Kanal gefunden!
    Und ja, ich verwende den klassischen Anschluss der Antennendose mit dem Stift in der Mitte. Kann man da was falsch machen? Habe halt einfach den Stecker aus dem Fernsehgerät gezogen und in den Receiver gesteckt.
    Und den Scartanschluss habe ich auch schon ausprobiert. Gleiches Ergebnis.
    Die Auflösung habe ich allerdings nicht angepasst, das könnte ich mal probieren.
     
  5. netzgnom

    netzgnom Gold Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.983
    Zustimmungen:
    1.268
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dein Receiver findet keinen Kanal. Da brauchst Du am TV nicht rumschrauben. :)
     
  6. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo,
    na ja die HDMI Verbindung zum Fernseher sollte ja gehen da du ja das Menü des Receivers siehst.
    Das Antennenkabel gehört natürlich im Receiver in der Buchse mit Antenne IN, ganz außen.
    Da der Receiver schon vorher an einen anderen Anschluss wahr setze ihn mal auf Werkseinstellung zurück (das geht im Menü).
    Der Pin ist Standard mäßig "1234".
     
  7. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    1.418
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, Samsung UE50H6470, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 50 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    Idee: Sperrfilter gesetzt?

    (Kenn mich bei Unitymedia nicht aus, auf welchen Freq. die analogen Programme lagen und ob diese trotz Filter durchgelassen wurden)
     
  8. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    "Kein Kanal gefunden" ist aber was anderes als "Kein Signal".
    Wegen "Kein Signal" meine Fragestellung, wollts halt genau wissen.

    Wenn der Receiver kein Signal findet, macht die Einstellung der HDMI Auflösung wenig Sinn.

    Eher nicht, da wohl der Anschluß über den Vermieter läuft und auch analog wäre da nicht zu sehen gewesen.

    Kann ich mir zwar nicht vorstellen, wegen anderem Anschluß, Versuch macht aber klug.

    Versuch das nochmals, dann bei dir anschließen, sprich Antennenkabel, HDMI und ohne erneuten Sendersuchlauf testen ob du die Sender sehen kannst.
    Kannst du in deinem TV noch die Infokarte betreffs Analogabschaltung sehen? Über analogen Empfang.

    Bekommst du es hin eine manuelle Sendersuche zu starten?
    114 Mhz, QAM256, Symbolrate 6900, wenn notwendig Bandbreite 8.
    Das sind 6 HD Sender drauf.
     
  9. Paal

    Paal Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Über Scart habe ich tatsächlich mit dem automatischen Suchlauf was empfangen. 5 Sender. Toggo oder so ähnlich, Bibel TV HD und Arte. Die anderen kann ich ja runterschmeißen, und wenn man immer nur arte sieht, ist man nach 3 Jahren wenigstens nicht dööfer.
    Aber die Qualität ist bescheiden. Der Bildaufbau ruckelt.

    Auf Werkseinstellungen hatte ich bereits zurückgesetzt. Ich mach das jetzt nochmal. Mit meinem Latein bin ich lange am Ende :)
     
  10. Paal

    Paal Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also. Ich habe jetzt nochmal Werkseinstellungen zurückgesetzt und über HDMI verbunden. Nach dem automatischen Sendersuchlauf zeigt er 15 belegte Programmplätze. Neben diesem Toggo und Bibel TV aber nur noch Regionalsender. Bei der Auswahl des Anbieters habe ich aus Versehen Kabel Deutschland eingegeben. Der Anbieter ist aber definitiv Unitymedia, jedenfalls haben sie mir das heute am Telefon gesagt :).
     

Diese Seite empfehlen