1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C zukunftsicher?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von speiche1, 30. März 2008.

  1. speiche1

    speiche1 Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo aus Hamburg,

    wir nutzen seit 21 Jahren Kabeldeutschland, in letzter Zeit auch digital. Auf dere Suche nach dem Optimum an Bildqualität, habe hochwertigen DVD-Player und Bluerayplayer sowie Surroundanlage, und starkes Interesse an HDTV in der Zukunft, frage ich mich, ob es Sinn macht bei Kabelfernsehen zu bleiben. Habe ein Einfamilienhaus und könnte umrüsten, will aber nicht unbedingt, bin sonst zufrieden.

    Fragen: Ist die die Bildqualität bei DVB-S sichtbar besser als DVB-C??

    Ist das Kabelnetz bereit für flächendeckendes HDTV in Zukunft, Stichwort Bandbreite??
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.568
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: DVB-C zukunftsicher?

    Da KD mehr auf Masse als auf Klasse setzt...
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.737
    AW: DVB-C zukunftsicher?

    Die ÖR und Premiere werden ja 1:1 eingespeist also ist die Quali gleich.

    Bei den Privaten ist die Bildqualität zu Zeit über Sat deutlich besser, wie es nach der Umstellung der TP auf 256 Qam aussieht bleibt abzuwarten.

    HD gibt es z.Z ja nur Premiere, Discovery und Anixe, als deutschsprchige Sender. Dis und Prem sind im Kabel, Anixe denke ich nicht. SOnst gibt es nach der Einstellung von P7S1 nicht.

    Das Kabelnetz hat im Gegensatz zum Send keine Engpässe.
     
  4. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: DVB-C zukunftsicher?

    Zukunftssicherer ist, gerade bei den kabelpolitischen Umständen, immer SAT. Die Kapazität ist dort auch wesentlich höher und die Chance auf HDTV ist im Kabel derzeit nicht allzu hoch. Meist ist nur premiere HD und Discovery HD im Kabel drin.
    In Verbindung mit einem schnellen Internet-Zugang, falls dieser nicht über DSL verfügbar ist, hat Kabel wieder wesentliche Vorteile.
    Die Bildqualität ist oftmals im Kabel etwas schlechter, da, mit Ausnahme von den ÖR und Premiere, die Sender neu encodiert werden und teilwesie dabei die Bitrate erneut reduziert wird.
    Falls es technisch bei Euch geht, würde ich auf SAT setzen.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: DVB-C zukunftsicher?

    ... verbreitungstechnisch stellt HDTV keine besonderen Ansprüche. Spätestens nach dem "harten Umstieg" auf Digital wird es auch mehr als ausreichend Bandbreiten zur Verbreitung von HDTV geben. ...
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: DVB-C zukunftsicher?

    ... wobei es bei Premiere wie bei der KDG inzwischen auch Masse statt Klasse geht. Das gilt insbesondere für die Premiere Thema-Programme, aber auch für andere Inhalte wie z.B. Blockbuster auf Premiere 3 +4 und Fußball Bundesliga Live ...
     
  7. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.411
    AW: DVB-C zukunftsicher?

    Gute Frage ob DVB-C zukunftssicher ist. Die Frage müsste eigentlich eine Zeitspanne beinhalten, z.B. Zukunftssicher für die nächsten 20 Jahre?

    Fakt ist dass an den Spezifikationen zu DVB-C2 bereits gearbeitet wird. Ob und wann auf DVB-C2 umgestellt wird, das steht allerdings in den Sternen.
     
  8. speiche1

    speiche1 Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    29
    AW: DVB-C zukunftsicher?

    Hallo,

    Danke für die schnellen Antworten. Habe in den letzten Tagen nach den Umstellungen im Kabelnetz, laut meinem Technisat-Receiver bei allen privaten nur noch eine Signalqualität von 70 Prozent. Alle ÖR liegen bei 100. Die Bildquali bei den ÖR ist eigentlich schon immer recht gut gewesen, alles andere stellt mich nicht zufrieden.
    HDTV wird hoffentlich in den nächsten 5 Jahren sich langsam verbreiten, hab cih richtig verstanden, dass genug Bandbreite zur Verfügung steht, wenn analog komplett ausgeschaltet wird??
    Hab mit diese Tage mal einen Preis für eine gute SAT-Anlage auf dem Dach (geht nicht anders) auf Kathrein-Basis, Qualität ist mir schon wichtig, eingeholt. 500,- Arbeitspreis und ca. 600,- Material ohne Receiver, das ist schon nicht ohne. Da brauchts lange zur Rentierung.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.554
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-C zukunftsicher?

    Kathrein ist zwar Qualitätsmäßig gut aber halt total überteuert.
    Qualitativ gleichwertige Anlagen bekommt man schon für den Halben Preis.

    Also Kabel hat nur Zukunft mit Internet und Telefon.
    Qualitäts und Quantitäts mäßig kommt Kabel an SAT bei weiten nicht herran was TV Empfang betrifft.
     
  10. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: DVB-C zukunftsicher?

    Aber da bislang KEIN "harter Umstieg" im Kabel geplant ist, wird es wohl noch etliche Jahre Engpässe im Kabel geben.

    Ich würde (trotz der Umstellungskosten) zu Sat raten.
     

Diese Seite empfehlen