1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-C und Smartcart eines anderen Anbieters

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von spamnase, 20. Januar 2009.

  1. spamnase

    spamnase Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    ich besitze einen Fernseher mit eingebautem digitalem Kabeltuner über welchen ich ja ohne Smartcard schon einmal die freien rechtlichen Sender (ARD, ZDF, örtliche Sender (HR; SWR usw:) empfangen kann.

    Wenn ich mir jetzt vom Anbieter Kabel-Deutschland eine Smartcard für meinen Fernseher kaufe, kann ich ja anschließend auch PRO7 etc. empfangen, soweit so gut.

    Wie schaut es jetzt aus, wenn ich umziehe in ein Gebiet in dem der Anbieter nicht mehr Kabeldeutschland ist sondern beispielsweise unitymedia, kann ich dann weiterhin meine Smartcard nutzen oder muss ich dann eine neue Smartcard von diesem Anbieter erwerben ?
    Inwiefern wäre es sinnvoller eine vom Anbieter unabhängige Smartcard für 100€ zu erwereben und wo ist der unterschied zwischen diesen beiden ?

    eine angenehme Woche
    spamnase
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Vu+ Zero
    Edison Argus Pingulux Plus
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: dvb-C und Smartcart eines anderen Anbieters

    Du brauchst eine neue von UM.

    Davon habe ich nie gehört und wenn überhaupt, dann ist das illegal.
     
  3. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: dvb-C und Smartcart eines anderen Anbieters

    1. Du brauchst eine neue Smartcard. Du kannst nicht mal davon ausgehen, dass der "neue" Anbieter die gleichen Programme oder die gleichen Pakete anbietet wie der alte...
    2. So etwas gibt es nicht.
     
  4. player495

    player495 Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: dvb-C und Smartcart eines anderen Anbieters

    wie schon geschrieben, die gibt es nicht. Meinst du eventuell ein CAM (könnte vom Preis hinkommen)? Dieses Modul benötigst du in jedem Fall. Die Smartcard wird in das Modul gesteckt, und dieses in den TV. Smartcard direkt in den TV geht nicht.

    gruss player
     
  5. spamnase

    spamnase Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: dvb-C und Smartcart eines anderen Anbieters

    äh ok, das ding kann ich natürlich auch meinen, aber ich dachte eigentlich, dass man so etwas bei der Smartcard mit dazu bekommt und das so quasi zusammengehört ...

    heißt das jetzt egal ob ich jetzt ne Smartcard vom Anbieter bekomme / kaufe oder nicht, den Cam muss ich auf jedenfall noch mal extra kaufen ? (ok damit oute ich mich jetzt vermutlich als noob :winken:, aber lieber noob als halbwissen ;-))
     
  6. player495

    player495 Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: dvb-C und Smartcart eines anderen Anbieters

    Ein Common Access Modul (CAM) musst du extra kaufen, wenn du eine Smartcard verwenden willst.

    gruss player
     
  7. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: dvb-C und Smartcart eines anderen Anbieters

    Ja. Es kann sogar sehr gut sein, dass der Anbieter der von dir begehrten Services es ablehnt dir eine SmartCard auszuhaendigen, wenn du sagst du hast vor ein solches "cams-dings" zu verwenden.. Genug Verwirrung fuer heute? ;)
     
  8. spamnase

    spamnase Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: dvb-C und Smartcart eines anderen Anbieters

    ok jetzt bin ich vollends verwirrt, wofür ist genau das CAM ? Bei Wiki stand, das des ein ganz normaler Adapter ist, den man benötigt, aber wieso sollte das mein Anbieter ablehnen ?

    Ich hab mich mal bei UM schlau gemacht, bei ihnen kann man sich ne Smartcard nur "mieten" sprich monatlich 3€ inkl Receiver oder 5€ monatlich ne Smartcard die man überall nutzen kann. Das Ding für 3€ scheint nur speziell auf ihre Receiver ausgerichtet zu sein.

    Gibts irgendwo ne erklärung wir das ganze jetzt funktioniert wenn ich mir n CAM und so ne Smartcard hole ?
     
  9. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: dvb-C und Smartcart eines anderen Anbieters

    "Adapter" ist ziemlich flapsig ausgedrueckt.. Es ist eine spezielle hardware und software (wie eine PCMCIA Karte) die zwischen dem Enschlusselungssystemen des Receivers und der SmartCard "vermittelt". Ja, UM hat diese (oder aehnliche) Geschaeftspolitik, Kabel Deutschland (stand oben nicht etwas von Kabel Deutschland?) hingegen verlangt einen "zertifizierten" Receiver, offiziell geben die ohne keine SmartCard raus.
     

Diese Seite empfehlen