1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C und Funkübertragung

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von CWuerk, 10. Januar 2010.

  1. CWuerk

    CWuerk Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, wir schauen per Funkübertragung (Marmitek) analoges Fernsehen auf unserem LCD Fernseher.

    Nun wollten wir einen digitalen Receiver zwischenschalten (den originalen von Kabel Dtl.) per Scart und Cinch, es kommt aber nur der Ton an und ein blaues Bild mit ganz wenig Bild von dem Sender und das tanzt dann immer wieder von rechts oben nach links unten... so als würde er das Bildsignal nicht richtig übertragen.

    Wir haben keine Ahnung was wir falsch machen und zu Marmitek gibt es nichtmal eine Hotline die einem helfen könnte.

    Wir haben angeschlossen:
    Buchse mit Antennenkabel an Receiver
    Receiver mit Scart auf Cinch an den Sender der Funkübertragung
    und
    den Empfänger der FU per Cinch an den TV.

    Hat jemand eine Idee?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2010
  2. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-C und Funkübertragung

    Schau mal bitte in welchem Modus das Bild auf der Scart-Buchse des Receivers ausgegeben wird. Könnte sein, dass das auf RGB steht, der Funksender aber nur CVBS versteht.

    Kann man im Receiver-Menü einstellen - meist nennt sich der Punkt "Videoeinstellungen", oder "AV-Einstellungen"

    (ist aber nur eine Idee ...)
     
  3. CWuerk

    CWuerk Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C und Funkübertragung

    Danke für den Hinweis. Der Receiver kann nur S-Video, RGB oder FBAS. Ich habe alles durchprobiert und nichts änderte sich. Selbst da war das Receivermenü blau und rollte von rechts nach links, ich konnte also kaum was sehen. :confused: was kann man denn noch probieren?
     
  4. AntonAhnungslos

    AntonAhnungslos Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-C und Funkübertragung

    Hört sich an, als wenn auf dem Bild zwei verschiedene Quellen zu sehen sind. ist denn an dem TV noch etwas anderes angeschlossen? z.B. DVD-Recorder o.ä.
     
  5. CWuerk

    CWuerk Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C und Funkübertragung

    Es handelt sich um einen Philips 42". Angeschlossen ist noch ein DVD-Player, aber der ist eigentlich immer auf Standby.
     
  6. AntonAhnungslos

    AntonAhnungslos Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-C und Funkübertragung

    Probiert mal, den Player abzustecken (Scart), ob es dann besser wird!
     
  7. CWuerk

    CWuerk Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C und Funkübertragung

    Der läuft über HDMI, habs trotzdem probiert - ohne Erfolg :confused:
     

Diese Seite empfehlen