1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C UND DVB-T Box

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von coolsurfer, 11. Mai 2006.

  1. coolsurfer

    coolsurfer Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    weiss jemand ob es eine Box gibt, die DVB-C UND (!) DVB-T empfangen kann
    (wichtig mit CAM/CI); am besten noch mit integrierter HDD :) ?

    coolsurfer
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: DVB-C UND DVB-T Box

    Nein.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVB-C UND DVB-T Box

    Höchstens die Loewe LCD TVs.
     
  4. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: DVB-C UND DVB-T Box

    Oder Dreambox mit Doppeltuner.
     
  5. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Nottuln
    AW: DVB-C UND DVB-T Box

    Wenn es vor allem um digitale Aufzeichnungen geht, gibt es noch eine weitere Möglichkeit, die allerdings verdammt teuer ist. Man baut sich einen HTPC mit je einer TV-Karte für DVB-C und DVB-T. Dann kann man das ganze auch direkt verlustfrei aufzeichnen und auf DVD brennen.
     
  6. coolsurfer

    coolsurfer Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    AW: DVB-C UND DVB-T Box

    Hi,

    das mit dem HTPC hatte ich versucht, nach ettlichen Euronen aber wieder aufgegeben, da es mit keiner Software und Hardware vernünftig gelang den AC3-Ton zum Bild dauerhaft (also auch über 1-2 Tage) zu synchronisieren.

    Mir scheint hier ist eine Marktlücke :) Alles was ich eigentlich wolle ist eine Box die DVB-C und DVB-T kann und Ton-synchron (AC3) zum Bild ist - scheint es aber anscheinend noch nicht zu geben. Was mir auch helfen würde wäre DVB-T auf DVB-C (auf dort freie Frequenzen) zu modellieren :) das wäre dann allerdings von hinten durch die Brust und so...

    Das mit dem Lowe ist gut. hab ich auch einen 32" Zoll hier; das einzige Gerät was in dieser "Kombination" absolut tadellos läuft. Leider hört Löwe aber bei 42" - und die dann noch nicht mal als LCD - auf :-(

    coolsurfer
     
  7. Allzeit

    Allzeit Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Münster
    Technisches Equipment:
    noch keine
    AW: DVB-C UND DVB-T Box

    Hallo

    Das habe ich gestern bei http://www.dvbshop.net/product_info.php/info/p15_SATELCO-EasyWatch-PCI-DVB-C--CI-.html
    gefunden. Hilft Dir das weiter? (Bin allerdings selbst noch Laie in diesen Dingen, fand ich aber trotzdem für mich auch interessant.) Kennt das jemand vielleicht? Für mich ist vor allem die dazugehörende Software wichtig (Media-Center-Funktionen, EPG usw.) Wer weiß, was die Software von Satelco kann, bzw. nicht kann?

    ZITAT SATELCO:

    SATELCO EasyWatch PCI DVB-C (CI)

    Multi-Tuner PVR - gleichzeitiger Betrieb von bis zu vier TV-Karten der EasyWatch-Serie möglich
    Als "Multi-Tuner" bezeichnen wir ein System, bei dem mehrere TV-Karten (Tuner) eingebaut sind. Bei der EasyWatch PCI Serie können Sie bis zu vier Produkte miteinander kombinieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich die TV-Karten in ihrer Empfangsart (DVB-S, -C, -T) unterscheiden oder nicht. Sie haben dadurch die Möglichkeit, beim Fernsehen von der Bild-in-Bild Funktion gebrauch zu machen. Oder schauen sie sich ein Programm an, während andere Sendungen aufgenommen werden. "PVR" steht für "Persönlicher Video Rekorder" und bezeichnet die Möglichkeit Aufzeichnungen direkt auf eine Festplatte zu speichern
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2006
  8. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Nottuln
    AW: DVB-C UND DVB-T Box

    Das geht sogar, aber das kann man für private Zwecke absolut vergessen. Dafür bräuchte man nämlich eine Kopfstation. Da wäre wohl doch eine funktionierende HTPC-Lösung vorzuziehen, solange es keine Stand-Alone-Geräte mit den zwei passenden Tunern geht. Wenn die von Allzeit erwähnte Lösung funktionieren würde, wäre das wahrscheinlich gar nicht so verkehrt. Ansonsten halt Fernsehgeräte, die alle Empfangsarten integriert haben, das ist noch das bequemste, wenn auch nicht das günstigste.
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-C UND DVB-T Box

    Das ist eine TV-Karte für den PC. Ich denke coolsurfer will eine Box für's Wohnzimmer...


    @ coolsurfer:
    Vielleicht wäre der Macrosystem-Enterprise etwas für Dich? Das ist eine Box mit zwei Tuner, wahlweise DVB-S/C/T. Das gute Stück kostet allerdings 1.900€.
    Link: http://www.macrosystem-enterprise.de/
     
  10. Allzeit

    Allzeit Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Münster
    Technisches Equipment:
    noch keine
    AW: DVB-C UND DVB-T Box

    Zitat Coolsurfer:

    Hallo Saviola, schon klar, aber ich bin wie gesagt Laie in diesen Dingen. Ich habe "HTPC" als den Versuch einer Lösung über einen PC interpretiert. Ist das nicht gemeint?

    Gruss Allzeit
     

Diese Seite empfehlen