1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C und DVB-S wahlweise

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mrnewbie, 27. September 2011.

  1. mrnewbie

    mrnewbie Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich stehe vor folgenden größeren Problem und weiß nach langer Suche im Internet was wohl die beste Lösung für mich ist.

    Derzeit wohne ich für ein halbes Jahr in einer Wohnung in der mir nur ein Kabel-Anschluss zur Verfügung steht.
    Ich habe keinen Fernseher, sondern nur einen LCD-PC-Bildschirm, der nur einen DVI und HDMI Eingang hat. An meinem Notebook habe ich keine TV-Karte.
    Nun könnte ich mir einen DVB-C Receiver kaufen mit HDMI Anschluss, um an meinem Monitor Fernseh zu schauen.
    Allerdings kostet so etwas mindestens 80EUR denke ich. Und die Kosten lohnen sich vermutlich nur für dieses halbe Jahr.
    In meiner vorherigen Wohnung hatte ich nur einen SAT Anschluss, diesen aber nicht genutzt.
    Ich denke, da ich auch oft meine Wohnung beruflich wechseln muss, ich nie sicher bin, welchen Anschluss ich zur Verfügung habe.
    Nun dachte ich, also, wenn ich schon Geld ausgeben muss, dann doch am besten für eine Lösung, die gleichzeitig irgendwie beides unterstützt. Allerdings finde ich nur Receiver oder TV Boxen, bei denen es zwar beide Anschlüsse gibt, die dann aber auch gleichzeitig über den TWIN betrieb genutzt werden können. Das brauche ich aber nicht, mir reicht es, dass ich beides anschließen kann, aber nicht gleichzeitig, sondern entweder oder.
    Und diese besagten Receiver oder TV Boxen mit beiden Anschlüssen kosten zwischen 200-300 EUR was ich sehr sehr viel finde.
    Das einzige was ich zuhause habe ist ein Sat-Receiver, der aber auch nur Scart Anschlüsse hat. Der bringt mir also bei Sat auch nichts, so dass ich doch einfach nur einen Kabel Receiver mit HDMI brauchen würde.

    Gibt es hier nicht irgendeine andere Lösung, die halbwegs erschwinglich ist, ich hatte gehofft, da unter 100 EUR rauszukommen....
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    3.632
    Punkte für Erfolge:
    213
  3. mrnewbie

    mrnewbie Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C und DVB-S wahlweise

    Wow, ok, echt krass hätte ich nicht gedacht.
    Da muss ich wohl nochmals genau überlegen, ob es mir dass echt wert ist. Weil falls ich doch irgendwann mal sesshaft werde, ärgere ich mich dann darüber, soviel Geld ausgegeben zu haben für einen TWIN-Receiver den ich dann gar nicht so nutzen kann.
    Und einen normalen Kabel Receiver werde ich schlecht an meinem Monitor anschließen könne, weil es zwecks SCART->DVI oder HDMI keine Möglichkeit gibt. Klar, Analog auf Digital halt sozusagen...


    Edit:
    Und zu allem Unglück kommt dazu, dass ich mir vor einem Jahr den Samsung SyncMaster P2470 gekauft habe. Den gleichen gibts auch als HD Variante P2470HD, der hätte einen integrierten Analog/DVB-C/DVB-T Tuner gehabt.
    Und ich dachte noch, wozu brauch ich das :-(
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2011
  4. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-C und DVB-S wahlweise

    iptv?
     

Diese Seite empfehlen