1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C und Analog? Wie anschliessen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Fred30dy, 23. September 2013.

  1. Fred30dy

    Fred30dy Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, vielleicht könnt ihr mir bei zwei Fragen behilflich sein.

    Ich lebe in Österreich und empfange Kabelplus. Über das Kabel werden Digitale und einige HD Sender übertragen. (Diese empfange ich zurzeit auf meinem Monitor mittels DVB-C Eingang.)

    Auf meinem Plasma läuft bisher mangels DVB-C Receiver nur das analoges Bild. Nebenher werden Sendungen mittes HDD aufgezeichnet.

    Plasma: Panasonic TH-42PV71F
    HDD: Panasonic DMR-EH575

    Frage 1: Wie realisiere ich ein digitales Bild am Plasma mit HDD Funktion? Also digital Fernsehen und eine ANDERE Sendung aufnehmen können (diese kann gern weiter analog sein).

    Im Grunde sollte ja ein einfacher DVB-C Receiver ausreichen, oder? Wie würde denn dieser angeschlossen werden? Also das Hauptkabel durchschleifen? Vom Receiver in den HDD und von dort zum TV? Oder Das Hauptkabel mittels Y-Verteiler sowohl in den HDD UND Receiver und von dort zum TV weiter?

    Frage 2: Welcher DVB-C Receiver?

    Stand alone würde ich den Xoro HRK 7540 favorisieren. Obwohl PVR Ready könnte ich aber weiterhin am HDD aufnehmen.

    Bei den Enigma2 Receiver den GigaBlue Quad, da am günstigsten von den Linux Receivern. Zum digital aufnehmen würde man eine zweiten Tuner benötigen, richtig?

    Vielen Dank schon vorab für Eure Hilfe.
    Fred
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2013
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-C und Analog? Wie anschliessen?

    Alles relativ egal. Beim Durchschleifen durch die Geräte ist nur zu beachten das es sein kann das Geräte ohne Strom das Signal dann nicht (oder sehr schlecht) weiter leiten. Wenn also alle Geräte immer am Netz sind, würde ich durchschleifen.

    Doppelte Aufnahme Möglichkeit? Meinst du das brauchst du wirklich? Also ich würde mir den HDD einsparen. Dann steht ein Gerät weniger rum...

    Ich kenn das Teil nicht, würde aber mal vermuten das schon ein Tuner zum aufnehmen reicht.
    Aber vielleicht solltest du schon daran denken evt. auf analog zu verzichten (wird langfristig ja abgeschaltet) und gleich einen Receiver mit Twin Tuner (DVB-C) zu kaufen.
     
  3. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-C und Analog? Wie anschliessen?

    alles uber deinen kabel anbieter gibs hier

    haben auch reciever für 119 euro
    Kabelfernsehen - kabelplus
     
  4. Fred30dy

    Fred30dy Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C und Analog? Wie anschliessen?

    @Blockmaster

    super, betreffend der Anschlüsse ist dann erstmal alles geklärt.

    Ich glaube da liegt ein Missverständnis vor. Wie erwähnt geht es mir darum EIN digitales Programm zu sehen und gleichzeitig ein ANDERES aufnehmen zu können. Bei einem Receiver mit nur einem Tuner geht das ja nicht, auch wenn der PVR ready ist, oder? Aus diesem Grund würde ich weiter am analogen HDD aufnehmen.

    Allerdings habe ich zwischenzeitlich tatsächlich einen DVB-C Receiver mit 2 Tuner und Festplatte zu einem vernünftigen Preis gefunden - Humax DVR-9900C 160GB. In diesem Fall könnte ich mir dann wirklich den jetzigen HDD ersparen. Gibt es bei dem Humax einen Hacken? Irgendwie reizen mich aber auch die Linux Receiver. Die Frage ist halt ob diese den höheren Preis rechtfertigen.

    Im Zuge der Überlegungen ist mir jetzt eine weiterer Idee in den Kopf geschossen, nämlich dass ich ja auch meine DVD Sammlung als iso auf ein NAS legen könnte um diese über den Receiver ab zu spielen. Da dies aber ein Neues Thema ist, start ich dazu besser einen eigenen Thread.

    Vielen Dank vorab für die Antworten!
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-C und Analog? Wie anschliessen?

    Du könntest aber ein digitales Programm aufnehmen und am TV analoges Programm schauen.
     
  6. Fred30dy

    Fred30dy Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C und Analog? Wie anschliessen?

    Gute Idee, das wäre auch eine Möglichkeit.

    Mittlerweile habe ich gelesen, dass es bei Kabelfernsehen auch möglich sein sollte, dass man selbst mit nur einem Tuner mehr Sendungen gleichzeitig sehen/aufnehmen kann wenn diese auf dem selben Transponder liegen und der Receiver dies auch unterstützt! Ist da was wahres daran? Welcher Receiver kann das?
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C und Analog? Wie anschliessen?

    Hallo und willkommen im Forum, Fred30dy
    Kürzlich hab ich mir den DYON Raptor zugelegt. Der kann ein Programm aufnehmen und man kann ein anderes Programm, das auf dem selben Kanal liegt, anschauen. Standardmäßig kann man mit Speichersticks bis 64 GB aufnehmen. Im DYON-Online-Shop wird ein Firmware-Update für 17,95 € angeboten. Mit der Software sollen Aufnahmen bsi 500 GB möglich sein.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
  8. Fred30dy

    Fred30dy Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C und Analog? Wie anschliessen?

    Hmm, kann ich das dann so verstehen, dass bei Kabelfernsehen und bei diesem DYON Raptor 1 Tuner ausreicht um eben ein Programm zu sehen und ein anderes aufzunehmen?
     
  9. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C und Analog? Wie anschliessen?

    JA! Habs zwar noch nicht ausprobiert, aber ich vertraue mal der Bedienungsanleitung. Darin steht, dass man ein anderes, auf dem selben Kanal liegende, Programm schauen kann, als das, was gerade aufgenommen wird.
    Gruß
    Reinhold
     
  10. Fred30dy

    Fred30dy Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C und Analog? Wie anschliessen?

    Zwischenzeitlich bin ich wieder etwas schlauer und hab festgestellt, dass man mit EINEM Kabeltuner wirklich NUR jene Sender neben einer Aufnahme sehen kann welche am GLEICHEM Transponder ausgestrahlt werden. Pro Transponder sind halt nur 0-5 andere Sender und es wäre ein Zufall wenn gerade der Sender welchen man sehen möchte am gleichem Transponder liegen würde.

    Kurz, für stresslose Aufnahmen und Fernsehen werden 2 Tuner benötigt.

    Ich habe nun mittels ebay günstig einen Vantage HD 7100C ersteigern können. Diesen werde ich mit der vorhanden analogen HDD verwenden und je nachdem digital bzw. analog fernsehen/aufnehmen.

    Auch betreffend des Anschlusses ist nun alles geklärt. Grundsätzlich scheinen beide Varianten möglich wobei ein durchschleifen die einfachere Methode ist.

    Letzte Frage, wie kann ich den Thread als erledigt kennzeichnen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2013

Diese Seite empfehlen