1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C TV-Karte und Digitalreceiver gleichzeitig nutzen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von rogerwerner, 2. August 2009.

  1. rogerwerner

    rogerwerner Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    habe folgendes Problem:

    Ich möchte gleichzeitig via Kabel mit der TV-Karte eine Sendung auf dem PC aufnehmen und über den Digitalreceiver ein anderes Programm schauen. So wie ich weiß kann man an den Receiver nur einen analogreceiver anschließen. Geht das überhaupt 2 Digital Receiver hintereinander anschließen oder was braucht man dafür vieleicht falls es so nicht geht wäre eine Lösung alle Geräte angeschloßen zu haben und dann immer nur abwechselnd die geräte zu nutzen, auch gut, habe nur keine Lust ständig umstecken zu müssen:winken:

    Danke im Voraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2009
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: DVB-C TV-Karte und Digitalreceiver gleichzeitig nutzen

    Kein Problem, besorge dir einfach einen Antennenabzweiger (wenns geht kein billiges T-Stück) und schliesse beide Geräte an... Sollte das Signal an der Dose zu schwach sein und/oder längere Kabelwege zu bewältigen sein, hilft ein kleiner Zweigeräteverstärker.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C TV-Karte und Digitalreceiver gleichzeitig nutzen

    Hallo und willkommen im Forum, rogerwerner
    Ich würde das Ganze auf Reihe schalten, falls die Wege nicht zu lang sind. Also so: Kabeldose-->DVB-C-Receiver-->PC-Karte mit je einem Antennenkabel. Receiver haben ja immer einen Eingang und Ausgang und PC-Karten haben meist nur einen Eingang. Ansonsten würde ich einen Zweigeräteverstärker einsetzen, wie es teucom empfohlen hat.
    Schönen Sonntag
    Reinhold
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-C TV-Karte und Digitalreceiver gleichzeitig nutzen

    @rogerwerner
    Wer ist eigentlich dein Kabelnetz-Betreiber, nur in BaWü sind die digitalen (Free-TV) Privat-Programme via Kabel nicht verschlüsselt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2009
  5. rogerwerner

    rogerwerner Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C TV-Karte und Digitalreceiver gleichzeitig nutzen

    Ist unitymedia und ich habe ein CI und 2 Karten
     
  6. rogerwerner

    rogerwerner Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C TV-Karte und Digitalreceiver gleichzeitig nutzen

    Danke an alle für die schnelle Antwort.

    Die Sachen in Reihe schalten wird wohl nicht gehen da der Receiver und auch die TV-Karte digital sind und beim receiver nur das analog signal durchgeschleift wird so wie ich weiß. Falls ich mich irren sollte bitte gern berichtigen
     
  7. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: DVB-C TV-Karte und Digitalreceiver gleichzeitig nutzen

    Da irrst Du. Über den HF- Ausgang ist alles wie am Eingang verfügbar.

    Bei einigen Geräten wird dieser Ausgang etwas verstärkt.

    Übrigens, der Netzbetreiber ist für die Ausgangsfragestellung völlig belanglos! Wie man da nach dem NB fragen kann- allgemeine Neugier?

    Der Falke
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-C TV-Karte und Digitalreceiver gleichzeitig nutzen

    Nix Neugier, weitere Ratschläge wären möglich gewesen, aber er hat ja bereits zwei Karten, alternative Lösungsvorschläge sind dann nicht mehr erforderlich.

    Adios, Falke

    :eek:
     
  9. rogerwerner

    rogerwerner Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C TV-Karte und Digitalreceiver gleichzeitig nutzen

    ok danke
    ich habe da glaube ich was falsches im Hinterkopf gehabt. Hatte vor meinem Umzug SAT-TV und da ist es so daß man an den digitalreceiver nur einen analogreceiver dahinter anschließen kann dachte das wäre bei Kabel auch so.
    Das mit einer Smartcard hatte ich auch zuerst angedacht (Cardsharing) dazu braucht man aber auf beiden geräten entsprechende software und der receiver ist nicht offen so das es dafür keine entsprechende soft gibt. falls jemand jedoch eine andere Möglichkeit kennt dann wäre ich dankbar dann könnte ich mir die 5€ monatl. für die 2. Karte sparen
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.987
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C TV-Karte und Digitalreceiver gleichzeitig nutzen

    Bei Sat ist das auch nicht der Fall.
     

Diese Seite empfehlen