1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C-TV-Karte mit CI

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von depperden, 12. Januar 2010.

  1. depperden

    depperden Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Ich erhalte in Kürze eine zweite Smartcard für meinen dig. Kabelanschluss. Momentan nutze ich am Rechner die Cinergy HTC USB XS, welche leider nur beim digitalen Signal einen guten Empfang bringt.

    Ich möchte mir nun eine DVB-C-TV-Karte mit CI-Slot anschaffen. Hat jemand bereits gute Erfahrungen (am besten eine PCI-Karte, weil die ganzen Kabel doch ziemlich nerven) mit einem Modell gemacht?

    Vielen Dank und Gruß,
    depperden
     
  2. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.281
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: DVB-C-TV-Karte mit CI

    Eine Technisat CableStar HD2 ist preiswert und der CI-Slot ist inklusive. Die Karte wird schon für unter 80,00 € angeboten. Als Software kann man für 15,00 € den DVBViewer im Internet kaufen. Ein Alphacrypt light kann für die Smartcard des Kabelanbieters genutzt werden.
     

Diese Seite empfehlen