1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Tuner in Samsumg LCD TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Hardy24, 13. September 2009.

  1. Hardy24

    Hardy24 Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir einen 32" LCD TV mit integriertem DVB-C Tuner zulegen( einen 22" habe ich bereits mit DVB-C). Ich kann damit die frei empfangbaren digitalen Sender von ARD und ZDF empfangen.
    Meine Frage dazu, ich möchte ab und zu von den digital empfangbaren Sendern z.B. MDR Sendungen auf meinem DVD Recorder aufnehmen, bei den analogen Sendern ist das schon klar, aber wie gebe ich den Senderplatz bei digitalen Programmen bei der Timerprogramierung des DVD Recorders ein ?
    Kann der DVD Recorder dann überhaupt dieses digitale Signal verarbeiten ?
    Als ich noch die D Box dran hatte, konnte ich beim Recorder einfach EXT1 eingeben und an der D Box den aufzunehmenden Kanal einstellen, fertig.

    Wäre für Hinweise sehr dankbar.
     
  2. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: DVB-C Tuner in Samsumg LCD TV

    Man sollte in die Bedienungsanleitung des Fernseher schauen, ob dieser überhaupt ein Signal ausgeben kann. Wenn überhaupt können die meisten LCD Fernseher nur ein einfaches Videosignal über den Scartanschluss ausgeben.

    Der DVD Recorder muss dann statt auf ein Programm auf den entsprechenden AV Eingang/Scart geschaltet sein. Dann kann das Programm mitgeschnitten werden, welches gerade am Fernseher eingestellt ist.

    Soll der DVD Recorder über Timer aufnehmen, so muss dort auch statt einem Programm der AV Eingang eingestellt werden. Der Fernseher sollte dann aber schon an sein und das entsprechende Programm laufen... ;)

    Kann der DVD Recorder bessere Signale als nur FBAS verarbeiten - wie z.B. S-Video oder RGB, wären eher Aufnahmen von einem DVB-C Receiver zu empfehlen. Da kann man dann auch zeitnah einen Timer programmieren, wenn der DVD Recorder aufnehmen will.

    Noch bessere Aufnahmequalität kann man mit einem Festplatten Receiver erreichen, welcher Netzwerk- oder USB-Verbindung zum PC herstellen kann. Dann braucht man gar kein analoges Scartkabel sondern kann Aufnahmen digital überspielen und brennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2009

Diese Seite empfehlen