1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-c/t2 reciever an portablen LED-Fernseher?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Guido_Bo, 8. März 2017.

  1. Guido_Bo

    Guido_Bo Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Alles Mögliche
    Anzeige
    Hallo,

    ich besitze noch einen portablen LED Fernseher (aeg ctv 4858 n), ein Multifunktionsgerät mit Abspielmöglichkeiten von DVD, picture CD, USB-Stick und SD Card. Diese portablen Geräte haben meistens als einzigen Tuner einen DVB-T Tuner für einen mobilen Digitalempfang (dvb-t 1). Diese ca. 10 Zoll-Geräte verfügen meits nur über den Antennenaschluß und KEINE weiteren Anschlussmöglichkeiten über SCART oder HDMI.

    Wird mit dem Wegfall von dvb-t 1 dieses Gerät für den Fernsehempfang völlig unbrauchbar?

    Letztlich kann ich ja allein über einen Antenneneigang keine Signale aus einem externen dvb-t oder dvb-c-reciever einspeisen? Gibt es da noch eine andere Möglichkeit um das Gerät weiter als Fernseher nutzen zu können?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ja.
    Nein.
     
  3. Guido_Bo

    Guido_Bo Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Alles Mögliche
    Dann bin ich ja jetzt stolzer Besitzer eines mini-DVD/CD/SD/USB-Stick-Players :)

    Was für eine Ressorcenverschwendung, weil von den Portablen dieser Art gibt es ja hohe Stückzahlen. Die Informationspolitik dazu ist auch nicht besonders gut. Viele dieser Geräte werden jetz noch massenweise über Auktionsplattformen verhökert und viele Bieter werden potentiellen Schrott ersteigern.

    Und ich dachte unsere Gesellschaft wäre auch ökologisch ausgerichtet. Das erinnert mich ein wenig an die PAGER, die wurden plötzlich mit den Handys auch völlig überflüssig. Nicht mal für Elektronikbasteleien kann man diese überflüssig gemachten Geräte dann noch nutzen. Naja, immerhin kann man vielleicht den ganzen Elektroschrott sammeln und das Gold daraus extrahieren...

    DVB-t-2 scheint sich auch nur auf jeweils 1 TV-Gerät pro Haushalt zu beschränken? Den Fernseher in der Küche habe ich mit einem freenet-reciever versehen, das Gerät hat eine ID-Nummer für den spätern Paychannel-Empfang, aber was ist mit dem TV im Schlafzimmer? Noch ein Reciever, noch eine ID und noch eine Gebühr?
     
  4. obscura

    obscura Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nutzt aber nur etwas wenn der TV auch einen analogen Tuner besitzt. ;)
    Das man in Deutschland wechselt stand aber schon lange fest und wurde auch gut komuniziert. ;)
     
  6. Guido_Bo

    Guido_Bo Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Alles Mögliche
    Das ist absolut richtig. Der Wechsel wurde über alle Medien kommuniziert. Aber "Otto-Normalverbraucher" weiss gar nicht was dvb-t, dvb-c und tripeltuner etc. sind, und was wo drin ist....Das macht den Kauf solcher Geräte schwierig.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Auch dafür gabs im TV genügend Hinweise und Sendungen. Wer aber immer nur die Privaten schaut wird da nur wenig von mitbekommen haben.
     
  8. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du nennest den Grund ja selber, Paychannel-Empfang. Pay-TV ist nun mal nicht umsonst, also wirst du auch für einen zweiten Receiver was bezahlen dürfen wenn du da die verschlüsselten Sender sehen willst.
    Ist aber über alle Empfangswege so, mit einigen wenigen Ausnahmen.
     

Diese Seite empfehlen