1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Sender gehen immer weg

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Marmelade, 22. Juni 2009.

  1. Marmelade

    Marmelade Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe mir vor kurzem einen Panasonic-TV mit eingeb. DVB-C zugelegt.
    Wenn ich den ausführlichen Sendersuchlauf starte, findet er auch alle Sender. Einige Sender sind dann aber später einfach wieder weg,
    wie zum Beispiel ARD, die Dritten, Regionalprogramme usw.
    Wir sind bei Kabel-BW gemeldet (Stuttgart).
    Ich habe gehört, es könnte an einer alten Anschlussdose liegen.
    Stimmt das?
    Falls ja, was für eine Dose müssen wir uns denn besorgen, damit es klappt.
    Für Infos wäre ich sehr dankbar.

    LG Anna
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.806
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C Sender gehen immer weg

    Das kann man ohne zu wissen welcher Dosentyp verbaut ist nicht sagen.
     
  3. frank-o-mat

    frank-o-mat Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Sender gehen immer weg

    Hallo zusammen,

    ich quäle mich mit dem gleichen Problem herum.

    Panasonic TX-L 37 GW 10
    AlphaCrypt Light Firmware 1.16 September 2008
    K09-Karte von KD

    Wenn ich im Setup die DVB-C-Sender einlese (egal ob a. über Land Schweden und direktem DVB-C-Zugang oder b. über Land Deutschland und dem "Umweg" über DVB-T und danach DVB-C-Sender hinzufügen), funktioniert zunächst alles problemlos. Ich bekomme beim Vorgehen a. zwar 2 Netzwerk-IDs vorgegeben und bekomme nur bei der Auswahl "0-Standardnetzwerk" alle Sender eingelesen (Auswahl 64xxx-Kabel Deutschland liest die ARD-Sendergruppe nicht), aber nach einigen Tagen "verschwinden" Sender aus der Liste. Es erscheint ein weißes Feld mit rotem Text "Sender nicht verfügbar" auf dem Sendeplatz. Dies taucht immer bei Sendern auf derselben Frequenz auf. Wenn ich dann im Setup auf manuelle Sendersuche gehe und diese Frequenz vorgebe, werden die Sender wieder gefunden und ich kann diese Sender wieder auf den alten Sendeplätzen sehen. Sobald ich aber auf einen Sender auf einer anderen Frequenz wechsle, sind die manuell "aktualisierten" wieder nicht mehr verfügbar.

    Der TV-Fachhändler wusste nichts mit dem Problem anzufangen. Leider ist es auch nicht wirklich ad hoc reproduzierbar, man muss quasi solange warten, bis wieder einige Sender verschwinden. Der Fernseher wurde bereits gewechselt, beim neuen tritt das Problem auch auf. Die Signalstärke wurde beim Fernsehertausch gemessen und für ausreichend befunden.

    Welche Ursachen könnte es noch geben? Kabelbuchse, Kabellänge (10m), AC-Modul? Ich würde ungern den KD-Receiver nutzen...

    Danke schonmal für Eure Antworten!

    Grüße
    Frank
     
  4. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
  5. frank-o-mat

    frank-o-mat Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Sender gehen immer weg

    Hallo besserwisser,

    danke für Deine Hinweise. Dazu habe ich allerdings noch 2 Fragen:
    Welches sind denn die Sonderkanäle 2 und 3?
    Kann man das auch mit entsprechender Technik vor Ort nachvollziehen (falls der Händler das Problem noch einmal nachvollziehen will und entsprechende Technik vorhält)?

    Grüße
    Frank
     
  6. frank-o-mat

    frank-o-mat Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Sender gehen immer weg

    Ach so: u.a. verschwindet auch immer die RTL-Sendergruppe mit der Frequenz 346,00 MHz.
     
  7. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: DVB-C Sender gehen immer weg

    S02 liegt bei 113 MHz.
    S03 liegt bei 121 Mhz.
    UKW geht bis ca. 108 Mhz.
    Für Fernseh-Meßkoffer gibt es extra Filter,
    die das störende UKW wegschneiden.
    Die lassen nur den S02/S03 durch.
    Ich nehme zum Problemkunden immer eine PACE-Box mit,
    denn die läßt sich durch sowas nicht stören.
    Damit zeige ich dann, daß das Signal eigentlich i.o. ist.
    Oder ich stecke mal schnell das Filter ins Antennenkabel.
    Das ist für den Kunden aber auch nicht die Lösung.
    Und für die Kundenbox habe ich eine Dämpfungssteller,
    der das Signal soweit reduziert, daß der Receiver nicht
    mehr zugeplautzt wird.
    Auch mein privater HUMAX :wüt: BTCI5900c hat diese Macke.

    :winken:
     
  8. frank-o-mat

    frank-o-mat Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Sender gehen immer weg

    Gutes Timing, ich wollte gerade schauen, ob ich eine Antwort bekommen habe. :)

    Sorry, aber das ist mir leider eine Nummer zu technisch. Ich wüsste jetzt immer noch nicht, wo ich letztendlich ansetzen muss.

    Ich habe vorhin nochmal mit meinem TV-Händler gesprochen. Er checkt jetzt mal mein AC-Modul, ob das eine Macke hat. Wenn das Problem bei den Geräten im Laden ebenfalls auftritt, sollte die Ursache klar sein. Wenn nicht, haben wir diese wenigstens ausgeschlossen.

    Ich berichte weiter...
     
  9. Fishb0ne

    Fishb0ne Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-C Sender gehen immer weg

    Hallo,

    hört sich nach einem QAM 256 Problem an. Einige haben mit QAM 256 ein Problem damit.

    Empfängst Du RTL? RTL und Pro7 Gruppe sendet nämlich auf S02 + 03, nicht wie von Dir behauptet auf 346,00 MhZ.

    Mir scheint es, dass Deine Dose ein Problem hat mit den S02+3 Kanälen (daher fällt RTL immer wieder aus) und Dein Receiver im Pana hat ein Problem mit QAM 256. Die ARD, Dritten, ZDF usw sind in QAM 256 moduliert.

    Wie ist der Empfang von bspweise SF1, TV Galicia?
     
  10. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2009

Diese Seite empfehlen