1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C restriktionsfreier Receiver gesucht für KMS / Cablesurf

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von BenQuH, 19. Juli 2016.

  1. BenQuH

    BenQuH Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    leider ist in meiner neuen Wohnung der Empfang von Satellit nicht mehr möglich und muss somit auf Kabel umschwenken.

    Mein Kabelanbieter hier in München ist CableSurf bzw. KMS (KabelMedienService).

    Nun möchte ich wie gewohnt RTL, Pro7 und co. in HD Empfangen. Es wird ein HD-Basicpaket angeboten aber dies geht laut CableSurf NUR mit Technistar k1 / K2 oder ein Receiver von TechnoTrend.

    Jetzt wollte ich mir den Technistar K2 holen und habe mir vom Verkäufer sagen lassen das man bei RTL HD plötzlich nicht mehr vorspulen kann. Genau so ist Timeshift über 90 Minuten nicht möglich - laut Technisat lizenzgründe was ich nicht verstehe da ich diese Probleme bei SAT-Empfang mit meinem "Golden Interstar LX2 Linuxreceiver" nicht hatte.

    Allgemein verstehe ich die Sache nicht ganz warum ich extra für "HD" bezahle und dann nicht vorspulen darf.

    Gibt es alternative DVB-C Receiver wo ich wieder wie gewohnt restriktionsfrei Fernsehen ansehen kann? Von mir aus auch gerne wieder ein Linuxreceiver.

    Bitte um Hilfe!!
    Würde mich auf Antworten freuen.

    Grüße
    BenQuH
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Weitere Infos > Kabelfernsehen in München
    Nach obigen Infos kann ein Conax CI+ Modul genutzt werden, wie für Kabelkiosk.

    Welche Linux-Receiver aus Teohas-Liste sind für die restriktionsfreie Nutzung
    von diesem Conax CI+ Modul geeignet ???

    Mit der GigaBlue HD Quad Plus soll auch das Conax CI+ Modul funktionieren (nur 2 x DVB-C).
    Noch nicht in Teohas-Liste: AX HD51 E2 Linux Receiver mit 2x Hybrid (DVB-C/T/T2) Tuner,
    das SKY CI+ Modul wurde schon erfolgreich getestet, ein Test mit dem Conax CI+ Modul fehlt!

    Hier ist eine nicht mehr aktuelle Auflistung von DVB-C Twin-Receivern, auch
    für diverse CI+ Module geeignet: Kaufempfehlung Kabelreceiver
    Parallel auch für zwei CI+ Module, siehe: Digitaler Kabel Receiver
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2016
  3. BenQuH

    BenQuH Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Discone,

    vielen Dank erstmal für die zahlreichen Links. Ich habe dadurch herausgefunden das man für KMS einen "pairingfähigen" CI+ unterstützenden Receiver braucht.

    Nun bin ich auf den Venton Unibox HD eco+ gestoßen. Der könnte damit umgehen. Das Problem ist aber, das KMS eine Seriennummer vom Receiver braucht zum pairen. Und die nehmen keine Linuxboxen.

    Somit müsste ich mir erst ein CI+ Modul kaufen, diese dann freischalten lassen (pairing) und dann in einen Linuxreceiver aus der Teohas-Liste einschieben. Oder verstehe ich da was falsch? Ohne CI+ Modul wird es nicht funktionieren.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nicht ganz, entweder einen pairingfähigen Receiver oder ein CI+ Modul (von KMS)+ Receiver mit CI+ Interface.
    bei letzterem wird nicht der Receiver gepairt und damit braucht auch KMS nicht dessen Seriennummer sondern die vom CI+ Modul.
     
    Discone gefällt das.
  5. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ein Modul freischalten?
    Ne, ohne Karte nützt dir das Modul wenig, es werden wohl eher Modul und Karte gepairt.
    Von daher, Modul nur um die passende Karte zu erhalten, wo du die dann reinsteckst, ist ne andere Sache.

    Das mit dem vorspulen und dem Timeshift stimmt aber, funktioniert aber nur so wenn kein CI+Modul benutzt wird.
    Ist ne Forderung der RTL-Gruppe in HD und wird nicht nur bei KMS so umgesetzt.
    Umgehen konntest du das vermutlich nur über den Kartenleser im Gerät, welches mit der passenden Software eben jenes umgehen konnte.
     

Diese Seite empfehlen