1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Receiver schleift analoges Signal schlecht durch?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von voff, 13. Januar 2008.

  1. voff

    voff Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,
    habe seit neuestem einen LCD. Um mein recht ordentliches analoges Fernsehsignal weiter zu optimieren habe ich mir günstig einen DVB C Receiver (Samsung DCB-S 305 G) zugelegt.
    Klappt auch alles Prima.
    Leider sendet mein Kabelbetreiber noch nicht alle Programme digital, so dass ich gelegentlich auf das analoge Fernsehsignal zurückgreifen muss.

    Seit ich den Receiver angeschlossen habe, hat sich das vorher gute analoge Bild deutlich verschlechtert.

    Da ich ausschließlich hochwertige Anschlusskabel verwende schließe ich die als Fehlerquelle aus.
    Bleibt als Fehlerquelle der Receiver der offensichtlich das Signal nicht ordentlich durchschleift?!

    Frage: Liegt das an der minderen Qualität des Receivers oder anders, habe
    ich dieses Problem mit einem höherpreisigen Gerät nicht?

    Seht ihr noch andere Fehlerquellen?

    Welche Lösung schlagt ihr mir vor. Jedes mal Kabel umstecken
    kommt nicht in Frage:eek:

    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    Viele Grüße Voff.
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: DVB-C Receiver schleift analoges Signal schlecht durch?

    Es kann sein das der Receiver das Signal übersteuert. Denn in jeden Receiver ist ein kleiner verstärker eingebaut. um das problem zu lösen am besten ein t-stück vor dem receiver setzen und dann zum Fernseher also nich durch den Receiver schleifen
     
  3. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.918
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: DVB-C Receiver schleift analoges Signal schlecht durch?

    dumme frage:

    machst du dein receiver AUS, wenn du analog schaust?

    falls ja lass ihn mal an und probier es dann. :winken:
     
  4. voff

    voff Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    7
    AW: DVB-C Receiver schleift analoges Signal schlecht durch?

    Hi,
    ihr seid aber schnell.
    @areich
    ja ich mache den Receiver beim Analog Sehen aus.
    Habe ihn eben mal an gelassen.
    Keine Verbesserung! :(

    @Schwalbe
    werde deinen Vorschlag gleich mal ausprobieren. Bis gleich...

    Voff
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2008
  5. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.918
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: DVB-C Receiver schleift analoges Signal schlecht durch?

    hm interessant... bei humax und co wird das bild sofort schlechter sobald der receiver aus oder vom strom getrennt ist... hm mit dem t stück müsst aber schauen, dass es nicht zu sehr das signal dämpft
     
  6. voff

    voff Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    7
    AW: DVB-C Receiver schleift analoges Signal schlecht durch?

    @areich
    habe eben ein T-Stück zwischen geschaltet.
    Ergebnis: Analog und Digitalbild schlechter als vorher.:mad:

    Voff
     
  7. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.918
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: DVB-C Receiver schleift analoges Signal schlecht durch?

    sag ja t stück und dämpfung.. hmm

    welche sender sind denn bie euch noch ausschließlich analog?

    könntest du evtl mit dem etwas schlechteren signal leben?

    weil extra dafür ne box zu kaufen, die dann vl das selbe problem hat wie die jetzige? :confused:
     
  8. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: DVB-C Receiver schleift analoges Signal schlecht durch?

    Das digitalbild ist schlechter? Du meinst Klötchenbildung? Ein normales T-Stück hat man ne Dämpfung von meistens 3,7dB was nicht sonderlich viel ist (wenn man nich 4 stück hintereinander hängt:rolleyes: )


    Mfg
    Schwalbe
     
  9. voff

    voff Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    7
    AW: DVB-C Receiver schleift analoges Signal schlecht durch?

    Hallo @ areich,
    ausschließlich analog gesendet werden bei uns (S & K) die RTL Gruppe und VOX.
    Und nein mit dem schlechteren analogen Signal kann ich nicht leben. Habe auf fast allen Sendern horizontale Querstreifen die über das Bild "wandern".

    @ Schwalbe
    werde mir noch mal ein qualitativ besseres T-Stück besorgen hab hier nur so ein Teil vom Baumarkt.

    Komisch nur, dass ich scheinbar als einziger in diesem Forum diese Probleme habe.
    Und wie ihr schon sagt sich ne D-Box kaufen und dann die gleichen Probleme zu haben wäre doof.

    Werde wohl darauf warten müssen bis mein Kabelanbieter alle Programme einspeist um dann ausschließlich digital zu sehen.

    Grüße Voff
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.366
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C Receiver schleift analoges Signal schlecht durch?

    Wenn die Dämfung eines Zweifachverteilers (T-Stück) schon ausreicht dass das Bild schlechter wird, dann ist der Pegel insgesammt aber viel zu nidrig, normal sollte er wenigstens 3 solcher Verteiler verkraften können.

    Von der Dämfung sind die Verteiler i.A. alle gleich, es sind ca.3,5dB Dämpfung zu erwarten. (im Idealfall wären es 3dB was aber nicht ereicht werden kann).

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen