1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C-Receiver mit Senderlistenverwaltung per Computer

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von rseg, 18. April 2011.

  1. rseg

    rseg Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe da ein kleines Problem mit der Beschaffung eines geeigneten DVB-C-Empfängers.

    Eine Bekannte, Rentnerin, bekommt in ihrer Mietwohnung jetzt auch digitales Kabelfernsehen (KD München), muß dazu aber einen geeigneten Zusatzempfänger beschaffen und hat mich damit 'beauftragt'.

    Besondere Eigenschaften werden eigentlich nicht benötigt. Da der angeschlossene Fernseher ohnehin nicht HD-fähig ist, wird das auch vom Empfänger nicht gefordert. Ebensowenig eine Aufzeichnungsmöglichkeit auf Festplatte oder dergleichen. Auch Bezahl-Sender werden nicht verlangt.
    Als einzige Eigenschaft würde ich gern sehen, daß sich im Empfänger die Senderliste oder eine Favoritenliste per Computer anlegen läßt, da ich keine Lust hätte, stundenlang umständlich mit der Fernbedienung 30 oder 40 Sender in ihre von der Benutzerin gewohnte Reihenfolge zu sortieren und das bei der nächsten Kanalumbelegung zu wiederholen.

    Ich selbst betreibe einen DVB-S-Empfänger. Dort verwalte ich Sender- und Favoritenlisten bequem mit einem Programm namens 'SetEdit'.
    Meine Frage:
    gibt es DVB-C-Empfänger und geeignete Programme, mit denen so eine Senderverwaltung auch möglich ist? Bei einem probeweise installierten Empfänger (Diginova 2PNK) war es z.B. nicht möglich und die Sender-Umordnung per Fernbedienung extrem umständlich. Bisher befragte Verkäufer hatten keine Ahnung.

    Der Markt, so wie er sich im Internet darstellt, ist groß und für mich nicht besonders übersichtlich. Bisher konnte ich das Gewünschte nicht finden.

    Grüße

    Peter
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.731
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-C-Receiver mit Senderlistenverwaltung per Computer

    Dir ist schon klar, das RTL und Co bei KDG im digitalen Kabel Pay TV sind also verschlüsselt sind.
    Oder möchte sie nur ARD und ZDF schauen???

    Der Receiver müsste um RTL und Co zu sehen schon Pay TV tauglich sein.

    Und wen Du nicht mit CI Modulen oder alternativen Software hantieren möchtest, kommt nur ein KDG zertifizierter Receiver in Frage, und bei diesen sind ähnlich wie bei Sky Receivern die Senderlisten fest vorgegeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2011
  3. rseg

    rseg Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C-Receiver mit Senderlistenverwaltung per Computer

    Hallo,

    da habe ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Mit 'Bezahl' meinte ich 'Sky' und Co.
    Für den digitalen Kabelanschluß werden offenbar 2.90€ oder so pro Monat fällig. Dafür gibt es die üblichen Privaten, die auch analog eingespeist werden, dann auch digital plus viele andere. Die sollten natürlich empfangen werden können. Daß es dafür eine Reihe geeigneter Empfänger gibt, ist mir bekannt. Einen - den Diginova - konnte ich ja schon ausprobieren.

    Mir ging es mehr um die Zusatzfähigkeit der bequemen Programmierbarkeit von Senderlisten. Da tue ich mich schwer, sowas bei DVB-C zu finden.

    DVB-C ist für mich absolutes Neuland.
    Das Vorhandensein und die Nutzung von CI würde nicht stören.
    Was ist mit 'alternativer Software' gemeint?
    Wenn damit Software wie das oben von mir zitierte 'SetEdit' gemeint ist, mit der man über Ethernet oder RS232 Senderlisten ordnen kann, dann ist das auch kein Hindernis. Wenn ich bei einem Empfänger die Senderliste mit der Fernbedienung ordnen kann, sollte das doch eigentlich auch per Software möglich sein.

    Grüße Peter
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.731
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-C-Receiver mit Senderlistenverwaltung per Computer

    Mit alternativer SW sind Receiver gemeint, die mit einer anderen SW bespielt werden können, so das die Karte im Kartenleser läuft, und man kein CI Modul benötigt.
    Einer der Möglichen ist dieser hier:
    Edision argus VIP2 HD 2x DVB-C Kabel Tuner

    Das ist ein Twin receiver. Also ein Programm schauen und ein anderes auf Externer Festplatte aufzeichnen möglich.
    Und das ist der Editor dafür. zum Senderlisten bearbeiten.

    Nachtfalke Sat-Board & Uploadcenter

    Achtung nur eine D 02 Smardcard läuft im Kartenleser.

    Sollte man eine D 09 haben diese bei KDG tauschen.
    Seriennummer eines Humax HD 1000 angeben.
    Seriennummer gibts Hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/3017868-post8.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2011
  5. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C-Receiver mit Senderlistenverwaltung per Computer

    Die Software für den Edision funktioniert nur mit DVB-S Tuner. Für DVB-C beim VIP2 gibt es keine Software.
     
  6. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-C-Receiver mit Senderlistenverwaltung per Computer

    Kann man da nicht auch die SW vom Sat draufspielen?
    Beim Piccollo geht das zumindest problemlos.
     
  7. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C-Receiver mit Senderlistenverwaltung per Computer

    Draufspielen?

    Es geht um einen Editor, mit dem man am PC die Sender sortieren kann. Beim Vip2 (mit DVB-C) gibt es nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2011
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: DVB-C-Receiver mit Senderlistenverwaltung per Computer

    Man kann aber meist eine Favoritenliste in beliebiger Reihenfolge anlegen.

    :winken:
     
  9. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: DVB-C-Receiver mit Senderlistenverwaltung per Computer

    Auch die Kanalliste vom Vantage HD7100C und HD8000C kann man mit SetEdit bearbeiten.
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.372
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-C-Receiver mit Senderlistenverwaltung per Computer

    Die EDISION Original-Receiver-FW und die alternative ILTV-Firmware für den VIP2 funktionieren für alle Tuner-Kombinationen mit DVB-S2, DVB-C und DVB-T (auch DVB-S2 und DVB-C / 2x DVB-C / DVB-S2 und DVB-T / ... ).

    Bei Kabel-TV funktionieren im Edi VIP2 z. B. die D02, die V23 (Kabel BW) und die P02 Pay-TV Karte, bei SAT z. B. die S02, V13 und die HD01 Pay-TV Karte.

    Discone :)
     

Diese Seite empfehlen