1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Receiver mit Scart und Doppeltuner

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Punktesammler, 20. August 2018.

  1. Punktesammler

    Punktesammler Silber Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo!

    Kennt jemand einen DVB-C Receiver mit zwei Empfangsteilen, die die Sendungen über Scart ausgeben, so das man sowohl ein TV als auch einen Recorder anschließen kann und nicht zwei separate Receiver benötigt!
    Gibt es sowas überhaupt?
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    Muß es außer dem HDMI-Ausgang für den TV denn unbedingt ein analoger SCART-Ausgang sein ?
    Diverse Modelle haben den Analogausgang über 3x Cinch ( 1x Video / 2x Audio ) oder einen
    3,5mm Klinkenausgang , ebenfalls 1x Video / 2x Audio.
    z.B. VU+ ULTIMO ( hätte sogar eine abzugeben ) oder VU+ DUo2.
    In beide passt eine 3.5" Festplatte rein, spart man sich den Recorder
    Die Aufnahmen werden so aufgezeichnet, wie gesendet; SD / HD und nicht nach analog umgemodelt.
    Außerdem lassen sich die Aufnahmen direkt auf dem angeschlossenen TV abspielen.
    Also ...nur Vorteile.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2018
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.217
    Zustimmungen:
    9.864
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nein, Wenn Du einen Twintuner hast wird am Scart das gleiche ausgegeben wie am TV Anschluss, es macht also keinen Sinn den zweiten Tuner für einen externen Recorder zu nutzen. Twintunergeräte haben immer eine PVR Funktion und benötigen keinen externen Recorder. (Zur Not könntest Du aber im Nachhinein dann auf diesen überspielen, aber wozu?)
     
  4. Punktesammler

    Punktesammler Silber Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sollten schon Scart- Anschlüsse sein, da eben noch ältere Geräte in Betrieb sind die zwar HDMI Schnittstellen haben, aber nur als Ausgang. Mit denen soll aber aufgezeichnet werden!
     
  5. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    Aber es gibt doch Adapter SCART- irgendwas bzw irgendwas _ SCART.
    Wo ist das Problem ?
    Noch mal zur Klarstellung:
    Mit einem PVR, wie von mir vorgeschlagen, kann man ein Programm ansehen und gleichzeitig ein anderes oder dasselbe Programm
    aufnehmen.
    Man kann aber nicht zwei unterschiedliche Programme gleichzeitig über HDMI und SCART ausgeben.
    Oder: Man schaut sich ein bereits aufgenommenes Programm an ( über HDMI und SCART ) während das Gerät ein anderes Programm aufzeichnet,
    welches man in diesem Fall nicht direkt ansehen kann.
    Bei der von dir beabsichtigten Lösung wird über SCART und HDMI entweder das aktuelle
    Programm wiedergegeben oder das aufgezeichnete, dabei ist es uneheblich über wieviele Tuner das Gerät verfügt.
    Der Tuner ist nur das Empfangsteil, nicht das Wiedergabeteil.
    Du nimmst über SCART ausschließlich das aktuell wiedergegebene Programm auf.
    Sogar die VU+ UNO 4K ( DVB-C ) hat einen analogen AV-Ausgang.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2018
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.217
    Zustimmungen:
    9.864
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Eben! Normal nimmt der PVR immer vom zweiten Tuner auf, aber für Scart oder HDMI kann man den Tuner nicht nutzen.
    Bei neueren Geräten gibts auch Scart nicht mehr. Der Anschluss ist dann auch nicht mehr zum durchschleifen geeignet (also für einen Recorder nicht mehr zu gebrauchen)
     
  7. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.405
    Zustimmungen:
    808
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zwei Scart-Ausgänge und HDMI-Ausgang, Aufzeichnungen auch auf USB-Datenträger möglich,
    das aktuell schaubare Programm über Scart aufzeichnen, gleichzeitig ein anders auf USB-Datenträger:
    Es wurde damals auch mal ein Twin Sat-Receiver mit zwei Scart-Schnittstellen angeboten, damit waren zwei
    unterschiedliche Programme via Scart gleichzeitig nutzbar: Kabelreceiver mit Twin-Tuner
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2018
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.217
    Zustimmungen:
    9.864
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Aber auch der ist für den Wunsch des TE nicht geeignet da er am Scartausgang auch nur das gleiche Tunersignal liefert wie per HDMI. ;)
     
  9. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.507
    Zustimmungen:
    2.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Der Vistron VT 530 DVB-C ist zwar ein alter LaSat-Receiver, aber für einfache Ansprüche durchaus ausreichend, wenn man nicht gerade auf CI Module angewiesen ist.
     
  10. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.405
    Zustimmungen:
    808
    Punkte für Erfolge:
    123
    Er kann aber die bereits auf USB-Datenträger befindliche Aufzeichnung z.B. in der Nacht wiedergeben
    und dann nachträglich auf einen DVD-Rekorder übertragen.
    Der Vistron VT530 hat auch einen CI-Steckplatz, mit Universal CI-Modul für z.B. eine V23 / UM02 (ohne HD-Option),
    oder für eine G02 / G09 / D02 / D09 Karte
    nutzbar.