1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C-Receiver mit SAT-IP-Server gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von AMenge, 16. Mai 2015.

  1. AMenge

    AMenge Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Tach zusammen,

    ich möchte meinen derzeit noch analogen Gerätepark erneuern. Nach langem Durchspielen verschiedener Lösungsszenarien kristallisiert sich für mich folgendes heraus:

    Ich suche nach einem Kabelreceiver mit 2 Tunern sowie einem SAT-IP-Server, um das Signal eines Tuners an einen entfernten Fernseher übertragen zu können. Der Hauptfernseher wird natürlich direkt angeschlossen.

    SKY-Fähigkeit kann sein, ist aber kein Muß. Ich kann auch mit einem SKY-Receiver als zusätzlichem Gerät leben. Ach ja, Aufzeichnungsmöglichkeit auf Festplatte sollte natürlich auch gegeben sein.

    Welche Geräte erfüllen meine Anforderungen? Gibt es eigentlich irgendwo im Netz eine Vergleichstabelle oder eine Datenbank mit Ausstattungsmerkmalen? Der Receiver-Übersichtsthread hier im Forum ist ja nur begrenzt übersichtlich...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C-Receiver mit SAT-IP-Server gesucht

    Coolstream Zee² per Lan (WLAN) lassen sich an ein anderes Gerät die Senderlisten direkt übergeben und von dort aus zuzugreifen. Sky funktioniert damit auch (zur Not auch mit einem CI+ Modul) inklusive Aufnahmen. Dann kann man allerdings nur von einem Tuner das Signal entschlüsseln lassen. Auf Aufnahmen kann man per Netzwerk auch zugreifen (sofern der TV dies auch unterstützt)
     
  3. AMenge

    AMenge Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: DVB-C-Receiver mit SAT-IP-Server gesucht

    Ich würde gern am Zweitfernseher auf einen Receiver verzichten und stattdessen einen Fernseher mit integriertem SAT-IP-Client einsetzen. Der zur Verfügung stehende Platz ist dort einfach begrenzt.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C-Receiver mit SAT-IP-Server gesucht

    Wie gesagt das ginge (sofern der TV damit umgehen kann).

    Web TV kann man mit dem Receiver auch nutzen. Die Sender lassen sich in die Senderliste einpflegen. Allerdings muss man derzeit die *.m3u Senderlisten noch per Hand auf den Receiver spielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2015
  5. AMenge

    AMenge Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: DVB-C-Receiver mit SAT-IP-Server gesucht

    Ah, per DLNA...ok. Da muss ich mich mal über Möglichkeiten und Grenzen informieren.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C-Receiver mit SAT-IP-Server gesucht

    Wobei DLNA nicht bedeutet das er dann auch die Senderlisten verarbeiten kann. Man bekommt das auch anhand der Technischen Daten leider nicht raus ob das ganze überhaupt funktioniert.
    Mein Panasonic Plasma kann zwar die Senderlisten einlesen aber nichts damit anfangen. Neuere Panasonic LCDs Geräte können das aber.
    Genauso wird die Coolstream nicht mit Sat>IP beworben, weil die Funktion erst vor einigen Monaten eingebaut wurde.
     
  7. AMenge

    AMenge Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: DVB-C-Receiver mit SAT-IP-Server gesucht

    D.h. die Zee2 bietet Sat>IP? Das wäre ja wunderbar.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C-Receiver mit SAT-IP-Server gesucht

    Ja. Es gibt noch eine Tank die auch zwei DVB-C Tuner zusätzlich aufnehmen könnte aber dann hätte sie 2 Sat Tuner "zu viel". Die Neo² wird nicht mehr hergestellt (und ist auch deutlich teurer wie die deutlich bessere Zee²). Alle andern Coolstreams sind Single Tuner Geräte.
     
  9. AMenge

    AMenge Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: DVB-C-Receiver mit SAT-IP-Server gesucht

    Dann schaue ich mir das Gerät mal näher an.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C-Receiver mit SAT-IP-Server gesucht

    Sollte der TV das nicht unterstützen könnte man auch eine weitere Box (ohne Kabelzugang) nutzen. Das muss dann ja keine Twin sein. ;)
     

Diese Seite empfehlen