1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Receiver mit PVR und HDMI

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von toko42, 11. November 2005.

  1. toko42

    toko42 Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich plane die Anschaffung eines neuen Fernsehers (wohl LCD oder Plasma) und möchte dann auch gern den VHS-Recorder durch etwas zeitgemässes mit Festplatte und DVD-Brenner (und/oder Netzwerk) ersetzen.

    Mir schwebt prinzipiell so etwas wie die Dreambox vor, also Digital-TwinReceiver, Netzwerkanschluss, Festplatte.

    Gibt es Geräte, die auch noch analoge Kanäle aufzeichnen können?

    Wichtig wäre mir auch ein HDMI-Ausgang, da der PVR ja sonst in relativ kurzer Zeit kaum noch zu betreiben sein wird bzw. kein Bild mehr ausgibt.

    Wie steht es mit HDTV-Receivern?

    Bedienbar soll das ganze natürlich auch sein.

    Schwierig, nicht?
    Alles, was ich bis jetzt gelesen, gesehen und gehört habe, ist noch nicht lieferbar :-(

    Vielen Dank für die Infos!
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DVB-C Receiver mit PVR und HDMI

    Warum sollte er ohne HDMI bald kein Bild mehr ausgeben sollen?

    Wenn die Anschlüsse des Receivers (z.B. SCART-RGB) mit den Eingängen des TV (SCART-RGB) verbunden werden gibt es ein Bild. Und solange nicht eins der Geräte kaputt geht wird es dort auch noch in 10 Jahren ein Bild geben.

    Gibts noch nicht. Kann also noch niemand was zu sagen.

    cu
    usul
     
  3. toko42

    toko42 Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-C Receiver mit PVR und HDMI

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Ich denke da an den Kopierschutz, der ja wohl in allen digitalen Signalen in irgendeiner Form implementiert werden wird.

    Und da war in der Presse verschiedentlich zu lesen, daß wenn nicht HDMI, dann kein Bild...

    Wenn man HDMI ausser acht lässt, welche Geräte sind empfehlenswert und lieferbar?

     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DVB-C Receiver mit PVR und HDMI

    Nun, wenn dein Receiver keine Hardware hat die den Kopierschutz erzeugt (z.B. ein HDPC fähiger DVI/HDMI Ausgang) dann hast du auch keine Probleme mit irgendeinem Kopierschutz.

    In irgendeine Presse kann man auch lesen das die Regierung von Aliens kontroliert wird. Man sollte nicht alles glaunen was man liest ;-)

    Kommt darauf an was du möchtest.

    Da du interesse an HDTV hast solltest du eh noch warten. Und wenn du Interesse an Pay-TV HDTV hast bist du auf eine Receiver von Premiere angewiesen. Und bei denen ist HDMI (mit HDPC) eh zwangläufig dabei (das meinte die presse evtl.).

    cu
    usul
     
  5. toko42

    toko42 Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-C Receiver mit PVR und HDMI

    Ah!

    An PayTV hab ich kein Interesse, möchte aber andererseits kein Gerät erwerben, daß in relativ kurzer Zeit obsoleter Elektronikschrott wird :)
     
  6. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    AW: DVB-C Receiver mit PVR und HDMI

    Da du an PayTV kein Interesse hast, kannst du dir einen PVR mit DVD Brenner (zB Philips, Panasonic etc) zulegen. Diese haben einen analogen Kabeltuner und du kannst damit alle analogen Programme aufnehmen.

    Mit den digitalen PVRs wie zB Topfield oder Humax kannst du nur digitales Fernsehen aufnehmen, was in deinem Fall sich wohl auf ARD und ZDF beschränken würde.

    Ein HDTV Receiver wird wahrscheinlich auch digital sein, was für deinen Zweck auch wieder nicht ideal ist.

    Ob und wann die analogen Sender auch digital eingespeist werden, das kann dir zur Zeit niemand sagen und wird wohl auch noch etwas länger dauern.
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DVB-C Receiver mit PVR und HDMI

    Bei Kabel bedeutet Pay-TV (verschlüsselt) aber auch der empfang der Sender die über Sat FTA sind. Das sollte man bei der Auswahl des Receivers bedenken.

    Ansonsten bleibt uns die momentane Art der ausstrahlung von FTA (nicht verschlüsselt) SDTV (also die normale Auflösung) noch lange erhalten.
    Vorallem wenn man bedenkt wie viele DVB Receiver schon auf dem Markt sind. Da können die Sender nicht einfach in einem neuen Standart senden und erwarten das sich Millionen Leute neue Reciever kaufen.

    Nur wenn man interesse an HDTV hat (Pro7/Sat.1 senden ja schon FTA) dann gibt es einiges zu beachten. Da es dort aber noch keine Geräte für gibt sollte man dann aber noch einwenig warten er man sich überlegt was man kauft. Vorallem da die Situaltion bei HDTV im Kabel ja auch noch nichtso klar ist.

    cu
    usul
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-C Receiver mit PVR und HDMI

    Wenn man HDMI und HDTV ausser acht lässt: Topfield 5200c (Festplatte + 2 Tuner + USB).

    PVR mit HDTV: Da wirst Du wohl mindestens 1-2 Jahre warten müßen. Denn: die ersten HDTV-Kabelreceiver wird es frühestens Mitte 2006 geben und die haben mit Sicherheit keine Festplatte. Zur zweiten Geräte-Generation (mit Festplatte) kann man derzeit überhaupt nichts sagen. Vielleicht dauert's ein Jahr, vielleicht zwei, vielleicht drei. Kann keiner beantworten.
     
  9. errbee

    errbee Junior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Maerkischer Kreis
    Technisches Equipment:
    Fuer DVB-C:
    KNCone Station PLUS
    AW: DVB-C Receiver mit PVR und HDMI

    [@ dergiss]

    Nur mal eine grundsätzliche Bemerkung: Seit einem halben Jahr suche ich nach einer Lösung für meine Vorstellung - DVB-C (analog und digital) auf und mit meinen PCs zu be- und verarbeiten. Es gibt Karten, aber die sind kaum ihren Preis wert. Und es gibt teure HDD-Recorder, die das analoge Signal digitalisieren (um auf die Platte zu schreiben) und dann entweder sofort (oder auf dem Umweg über eine gebrannte DVD) das digi-Signal in analog zu wandeln. Und dann gibt es zum 'Bleistift' den TOPF, der gleich zwei digi-Tuner mitbringt, da wäre doch eins und eins wunderbar!
    There is no way at the moment to feel happy. :eek:
    Bis neulich -
    ERRBEE
     

Diese Seite empfehlen